4 Nächte im Ferienhaus im Harz mit 2 Schlafzimmern und privater Sauna ab 705€ im Sommer

Lange Jahre stand der Harz im Ruf, eher ein Reiseziel für Ältere zu sein. Bestätigen können wir das aber absolut nicht. Im Gegenteil, es gibt mehr als genügend Attraktionen für jeden. Familien kommen genauso auf ihre Kosten wie Aktivurlauber. Ihr könnt hier einen tollen Wellness-Urlaub verbringen, den Brocken erwandern oder mit den berühmten Dampfloks der Harzbahnen die Region erkunden. Es gibt Weltkulturerbestätten und ihr könnt mit der Seilbahn hinauf zum Hexentanzplatz fahren.

Neben zahlreichen Hotels und Pensionen sind vor allem in den letzten Jahren Ferienparks hinzu gekommen als Unterkunftsoption. Diese finden wir insofern spannend, da ihr hier die Vorteile eines Ferienhauses mit kompletter Ausstattung zur Selbstversorgung kombiniert mit einem Resort vorfindet. Habt ihr keine Lust zum Kochen, könnt ihr einfach ins Restaurant gehen. Handtücher und Bettwäsche sind inklusive. Und um die Reinigung am Ende müsst ihr euch auch nicht kümmern.

Besonders gefällt uns „Das Schierke Harzresort“. Es liegt im gleichnamigen Ferienort zu Fuß des Brockens. In etwa 15 Minuten seid ihr in Braunlage, bis Wernigerode sind es 25 Minuten. Die Brockenbahn fährt direkt im Ort ab. Und es gibt auch Busverbindungen, falls ihr ohne Auto anreisen möchtet oder es vor Ort stehenlassen wollt.

Ein Highlight ist sicher, dass alle Häuser über eine eigene Privatsauna verfügen, selbst in der günstigsten Kategorie. Zudem findet ihr mindestens 2 Schlafzimmer wie auch 2 Badezimmer, so dass sich die Häuser auch perfekt für Familien oder Kleingruppen eignen.

Preislich liegen sie sicher etwas höher als eine einfache Ferienwohnung, können aber im Quervergleich zu den umliegenden 4* Hotels locker mithalten. Und gerade mit zwei oder mehr Kindern benötigt ihr ja oft sogar 2 Hotelzimmer. Auch wenn ihr euch die Kosten mit Freunden teilt, ist der Preis äußerst attraktiv.

Los geht es im Sommer bei etwa 175€ pro Nacht für das ganze Haus, wobei dann Endreinigung und Kurtaxe schon enthalten sind. In der Nachsaison sinkt der Preis dann etwas. Die Wochenenden sind teurer, weswegen es sich anbietet, Sonntag bis Donnerstag oder Freitag zu bleiben, wenn ihr das einrichten könnt.


Nutzt zum Beispiel die Metasuchfunktion von Trivago, um euch eine Überblick über die Preise aller Portale zu verschaffen. Momentan ist booking.com meist der günstigste Anbieter, zumal ihr als Amazon Prime-Mitglieder noch eine Rückerstattung bekommt.

Schaut auch zum Vergleich noch auf der Website des Resorts vorbei, die Preise dort sind nur etwas höher als bei booking.com, was vor allem dann relevant ist, wenn ihr die Mitgliedsvorteile nicht bekommt.

Hotelbsp. 4 Nächte Schierke ab 705€

Bsp. Das Schierke Harzresort Am Brocken 18.9. – 22.9.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.