12 Tage Kopenhagen + Faröer Inseln im Sommer für 1.435€ p.P. inkl. Flügen mit Gepäck, Mietwagen und Übernachtung im Crowne Plaza in Kopenhagen bzw. Hilton Garden Inn auf Faröer

Die Faröer Inseln liegen etwa mittig zwischen Schottland und Island. Ryanair und easyJet sind bisher nur ein paar tausend Kilometer über die Inseln hinweg geflogen, was sicher einer der Gründe ist, wieso dort nur auf wenige Touristen trifft. Die Anreise ist teuer und kompliziert, für einen Mietwagen muss man tief in die Tasche greifen und auch die Auswahl an Unterkünften ist begrenzt und sorgt für ein noch höheres Preisniveau als es auf dem dänischen Festland schon herrscht.

Einen günstigen Urlaub kann man entsprechend dort nicht erwarten. Aber ein Vermögen muss man auch nicht ausgeben. Zumindest wenn man die Planung in die eigenen Hände nimmt, statt eine Pauschalreise zu buchen. Denn das macht locker einen vierstelligen Betrag aus.

Wir haben euch als Inspiration eine 12-tägige Beispielreise im Juli, also zur besten Reisezeit, zusammengestellt, die euch nur 1.435€ pro Person kostet, aber viel Leistung mitbringt. Enthalten sind:

  • Bahnanreise nach Kopenhagen
  • 2 Übernachtungen im Crowne Plaza
  • Flüge auf die Faröer Inseln mit Gepäck
  • 10 Tage Mietwagen auf den Faröer Inseln
  • 10 Nächte im Hilton Garden Inn Hotel

Zudem zeigen wir euch Alternativen, falls die Bahnanreise nach Kopenhagen für euch zu weit ist und ihr findet Details und Buchungslinks im Artikel. Wollte ihr die Planung an uns auslagern, reicht eine kurze Nachricht.

Nachricht schreiben

Günstige Flüge von Kopenhagen auf die Faröer Inseln (ab 137€ pP) und Sparpreise nach Dänemark (ab 76€ pP) buchen

Außergewöhnlich günstig sind aktuell die SAS-Flüge von Kopenhagen auf die Faröer Inseln, die ihr im Sommer schon ab 137€ inklusive Aufgabegepäck buchen könnt. An den meisten Tagen gibt es eine Verbindung tagsüber und eine am Abend, die oft günstiger ist, euch aber auf dem Rückweg erst nach Mitternacht in Kopenhagen landen lässt.

Bucht ihr dagegen Flüge von deutschen Abflughäfen, zahlt ihr mit Aufgabegepäck mindestens 336€ und müsst zwei Mal umsteigen mit entsprechenden Flugzeiten von mindestens 8 Stunden pro Strecke. In der Regel geht es zunächst nach Amsterdam oder Paris, von dort weiter nach Kopenhagen oder Edinburgh und erst dann auf die Faröer.

Das macht es so attraktiv, den Urlaub auf den Faröer Inseln mit einem Aufenthalt in Kopenhagen zu kombinieren, den ihr je nach Lust und Laune kürzer oder länger gestalten könnt. Aus dem Norden Deutschlands ist die Bahnanreise sicher die einfachste, auf jeden fall aber die günstigste Option. Sparpreise ab Hamburg gibt es schon ab 38€ pro Strecke. Gepäck ist bei der Bahn natürlich kein Problem.

Von Berlin aus habt ihr die Wahl zwischen mehreren günstigen easyJet-Verbindungen theoretisch sogar ohne Übernachtung in Kopenhagen. Aber die hohen Aufpreise für das Aufgabegepäck und die großzügigen Puffer für Verspätungen sind wiederum ein Argument, auch von hier den Zug zu nehmen und in Kopenhagen zu übernachten.

Aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sind die Bahnverbindungen noch ok, die Sparpreise mit 42€ ebenfalls. Je weiter in den Süden ihr kommt, desto länger dauert es natürlich mit dem Zug nach Kopenhagen. Aber selbst aus München schafft ihr es noch locker mit einer Tagesfahrt und der Preis ist mit 57€ pro Strecke momentan auch sehr gut.

Wenn ihr keine Lust auf lange Zugfahrten habt, könnt ihr natürlich auch den Flieger nehmen. Mit Gepäck werden aber mindestens 135€ für Hin- und Rückflug fällig. Damit rückt ihr immer mehr in den Bereich, wo es sich lohnt, die komplette Strecke von Deutschland auf die Faröer Inseln auf ein Flugticket zu buchen und den Aufenthalt in Kopenhagen wegzulassen.

Nachfolgend findet ihr alle Optionen mit Beispielen und Preisen, Aufgabegepäck jeweils eingerechnet. So könnt ihr individuell für eure Wünsche schauen, was sich am ehesten lohnt.

Flugpreisvergleich:


Mietwagen auf den Faröer Inseln buchen (ab 380€ pP)

Ein Mietwagen ist recht teuer auf den Faröer Inseln, der Massentourismus ist dort noch nicht angekommen. Was aber natürlich auch den Vorteil hat, dass ihr die schönsten Ecken für euch allein habt. Theoretisch fahren auch Busse und Fähren von Tórshavn aus in alle Richtungen, auch zum Flughafen. Es fehlen aber fast immer die letzten drei bis fünf Kilometer zu den Attraktionen, die ihr wandern müsstet.

Im Beispielzeitraum Juli kosten euch 10 Tage voll versichert 760€ für einen Kleinwagen. Es sind 1000 Freikilometer dabei, die aber im Normalfall locker ausreichen solltet. Großartig verfahren könnt ihr euch ja nicht. 100 zusätzliche Kilometer kosten im Notfall auch nur 13€.

Bsp. 10 Tage Mietwagen am Flughafen Vágar ab 380€ pP

Hotels in Kopenhagen und auf Faröer buchen (ab 842€ pP)

Interessanterweise ist die preisliche Spannbreite zwischen einfachen Unterkünften, die man trotzdem mit gutem Gewissen empfehlen kann, und Luxushotels auf der anderen Seite, weder in Kopenhagen noch auf den Faröer Inseln allzu groß.

Etwa 100€ pro Nacht muss man mindestens in der dänischen Hauptstadt investieren, um ein eigenes Badezimmer zu haben, halbwegs zentral zu wohnen und zumindest mehr Platz als in einer Schiffskabine zu haben. Schon für 119€ die Nacht gibt es aber auch das Crowne Plaza Copenhagen Towers.

Und neben dem Komfortstandard, den man bei einem Hotel dieser Kategorie erwarten könnt, ist auch die Lage des Hotels perfekt. Denn es ist direkt an der Station Ørestad, an der sowohl die Metrolinie 1 ins Stadtzentrum als auch die Züge der Öresundbahn abfahren, die euch in 10 Minuten zum Flughafen oder Hauptbahnhof bringen. Perfekt also für Stadtbesichtigung, Bahnan- und abreise sowie die Flieger von und zu den Faröer Inseln.

Auch auf den Faröer Inseln haben wir ein echtes Superschnäppchen für euch. Das Hilton Garden Inn in der Hauptstadt Tórshavn liegt nicht nur zentral und damit perfekt für Tagesausflüge in alle Richtungen, sondern gehört außerdem zu den komfortabelsten Unterkünften auf der Insel.

Und dafür ist der Preis von unter 150€ pro Nacht ein echter Kracher. Zumal es sich um eine stornierbare Rate handelt ohne Anzahlung. Lediglich Mitglied im Punktesammelprogramm Hilton Honors müsst ihr dafür werden. Aber das ist kostenlos und dauert nur ein paar Sekunden.

Für die 2 Nächte in Kopenhagen und 10 Nächte auf den Faröer Inseln kommt ihr insgesamt auf 842€ pro Person, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt.

Bsp. Hotel Kopenhagen An- und Abreise ab 128€ pP

Bsp. Crowne Plaza Copenhagen Towers 1.7. – 2.7.

Bsp. Crowne Plaza Copenhagen Towers 12.7. – 13.7.

Bsp. 10 Nächte Faröer Inseln ab 714€ pP

Leave a Reply

Your email address will not be published.