In den Sommerferien 2 Wochen Rundreise Korsika + Sardinien für 999€ p.P. inkl. Flügen, Fähre, Mietwagen und Unterkünften

Mit Korsika und Sardinien finden sich gleich zwei äußerst sehenswerte Inseln im zentralen Mittelmeer, die es zu besuchen lohnt. Und wer sich nicht entscheiden kann zwischen Frankreich und Italien, der besucht einfach beide.

Ganz so einfach ist das natürlich nicht, die Anreise aus Deutschland mit dem eigenen Auto ist weit, die Fähren teuer, die Mautgebühren auch nicht zu verachten. Um so mehr, wenn ihr nördlich vom Main startet.

Deswegen haben wir euch eine Beispielrundreise als Inspiration zusammengestellt, bei der ihr hinzu nach Bastia im Norden Korsikas fliegt, euch dann kurvenreich bis in den Süden Sardiniens durchschlagt und von dort, also von Cagliari, zurück nach Deutschland düst.

999€ pro Person kostet euch die Reise nach unserem Vorbild, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt. Flüge, Mietwagen, Fähre und alle Unterkünfte haben wir einkalkuliert. Die Buchungslinks für unser Beispiel findet ihr zusammen mit Erklärungen und Hinweisen unten, so dass ihr die Reise an eure Wünsche anpassen könnt.

Natürlich könnt ihr auch einfach uns diese Aufgabe überlassen, schreibt uns einfach eine Nachricht:


Günstige Flüge nach Korsika und Sardinien buchen (ab 54€ pP)

Unsere Recherche hat ergeben, dass ihr bei easyJet, Eurowings und Lufthansa Flüge findet, mit denen ihr hinzu in den Norden Korsikas und rückzu vom Süden Sardiniens vom gleichen Airport in Deutschland fliegen könnt.

easyJet ragt preislich von Berlin natürlich heraus. Allerdings ist der Aufpreis für das Aufgabegepäck dort noch mal ein gutes Stück höher als bei Lufthansa und Eurowings. Preislich lohnt es sich aber natürlich trotzdem, zumal ihr natürlich etwas taktieren könnt mit einem Handgepäcktrolley, der in den vorderen Sitzplatzreihen bei Reservierung enthalten ist und so dann vielleicht nur einen Koffer für 2 Reisende einchecken müsst.

Eurowings startet ab Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg. Die Preise schwanken hier teilweise sehr, wir haben euch die besten Optionen vorausgewählt deswegen. Bei Lufthansa von Frankfurt und München ist der Preis etwas stabiler, aber natürlich auch ein Stück höher. Vom Service unterscheiden sich Lufthansa und Eurowings ab Mai kaum noch, Gepäck müsst ihr beiden Airlines ebenfalls extra zahlen.

Vorteil von Lufthansa ist das intensive Zubringernetz, so dass ihr auch von kleineren Airports für nur wenig Aufpreis über Frankfurt oder München nach Korsika und Sardinien fliegen könnt. Teilweise erfolgt die Anreise nach Frankfurt auch in einem speziellen Lufthansa-Abteil im ICE der Deutschen Bahn.

Flugbsp. mit easyJet von Berlin ab 54€ pP
Flugbsp. mit Eurowings von Köln ab 86€ pP
Flugbsp. mit Eurowings von Düsseldorf ab 126€ pP
Flugbsp. mit Eurowings von Stuttgart ab 140€ pP
Flugbsp. mit Lufthansa von Frankfurt ab 148€ pP
Flugbsp. mit Lufthansa von München ab 164€ pP
Flugbsp. mit Eurowings von Hamburg ab 177€ pP

Flugpreisvergleich:


Fähre von Korsika nach Sardinien buchen (ab 25€ pP)

Voranstellen müssen wir, dass uns kein Mietwagenanbieter bekannt ist, der euch eine Einwegmiete von Korsika nach Sardinien erlaubt. Ihr könnt also nicht einfach ein Auto in Bastia übernehmen und in Cagliari abstellen. Dadurch seid ihr gezwungen, den ersten Wagen wieder auf Korsika abzugeben und nach Überfahrt mit der Fähre den nächsten Wagen zu übernehmen.

Die einzige Alternative wäre, nach Besichtigung Sardiniens wieder die komplette Strecke zurückzufahren. Aber dadurch geht natürlich wertvolle Urlaubszeit flöten. Und die meisten Vermieter berechnen euch zudem für den Grenzübergang nach Italien eine hohe Extragebühr. Deswegen halten wir zwei getrennte Mieten für einfacher.

Die schnellste Fährverbindung führt vom Süden Korsikas (Bonifacio) zur Nordspitze Sardiniens (Santa Teresa Gallura). Allerdings ist es teuer bis unmöglich, in den kleinen Orten einen Mietwagen zu bekommen. Also müsstet ihr samt eurem Gepäck mit dem Bus zur Fähre fahren. Wenig komfortabel!

Deswegen ist die Verbindung Ajaccio – Porto Torres die beste Alternative. Die Fähre fährt aller zwei Tage, die Überfahrt kostet nur etwa 25€ pro Person und in Porto Torres habt ihr recht einfach Anschluss per Zug nach Sassari, wo es dann wieder einfach einen Mietwagen gibt.

Bsp. Fähre Ajaccio – Porto Torres ab 24,50€ pP

Günstigen Mietwagen auf Korsika und Sardinien buchen (ab 421€ pP)

Wie bereits oben erklärt, kommt ihr im Normalfall um zwei getrennte Mieten nicht herum. Zur Hauptreisezeit im August sind die Autos ein gutes Stück teurer als in der Nebensaison, aber selbst komplett ohne Selbstbeteiligung versichert noch bezahlbar.

Den ersten Wagen holt ihr am Flughafen Bastia ab und bringt ihn 5 Tage später in Ajaccio zurück. Nach aktuellen Stand müsst ihr auch dort zur Abgabe zum Flughafen, also fahrt vorher entweder ins Hotel, um das Gepäck loszuwerden oder nehmt euch ein Taxi vom Flughafen zurück in die Stadt.

Den zweiten Mietwagen übernehmt ihr am besten in Sassari, da es am Fähranleger in Porto Torres sehr teuer ist. Zurück gebt ihr ihn dann am Flughafen von Cagliari vor dem Rückflug. Mit 421€ pro Person ist der fahrbare Untersatz während der gesamten Reise zwar kein Schnäppchen, aber ihr seid natürlich extrem flexibel.

Könnt oder wollt ihr keinen Mietwagen nehmen, lässt sich die Tour komplett auch mit den Regionalzügen auf den beiden Inseln machen. Die Fährüberfahrt ist ebenfalls an das Bahnnetz angeschlossen. Allerdings sind die Fahrpläne nicht so dicht, etwas mehr Planung muss also sein.

Bsp. Mietwagen 5 Tage Korsika ab 158€ pP
Bsp. Mietwagen 8 Tage Sardinien ab 263€ pP

Hotels in Korsika und Sardinien buchen (ab 499€ pP)

Unsere Routenempfehlung sieht auf Korsika 3 Nächte in Bastia und 3 Nächte in Ajaccio vor. Von den beiden Städten aus könnt ihr die komplette Insel als Tagestrips erkunden, ohne unendlich viele Kilometer fahren zu müssen.

Nach der Fährüberfahrt habt ihr 2 Tage rund um Sassari und Alghero, bevor es in den schönen Nordosten Sardiniens geht, für den wir 3 Tage eingeplant haben. Rund um Oristano im Westen sind 2 weitere Nächte vorgesehen, um dann im Schlusssport von Cagliari aus noch den Süden entdecken zu können.

Die Tour ist natürlich anpassbar, je nach Flugverbindungen müsst ihr das ohnehin tun. Viel kürzer geht es nur mit stressiger Reisedurchführung, wer länger Zeit hat, um so besser.

Unsere Unterkunftsempfehlungen sind alle sehr gut bis hervorragend bewertet, was wir als wichtiger ansehen als die Anzahl der Sterne nach schwer durchschaubaren Kriterien. Natürlich findet ihr auch viele weitere Alternativen in der Suche, wobei neben klassischen Hotels auch viele Bed&Breakfast, Gästehäuser und Ferienwohnungen enthalten sind.

Je näher ihr an die Strände kommt, desto teurer wird es. Da ihr ohnehin ein Auto habt, spart euch lieber das Geld und fahrt zu den kleinen, verstecken und dadurch weniger vollen Buchten unterwegs.

Hotelbsp. 3 Nächte Bastia ab 109€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Ajaccio ab 131€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Sassari ab 27€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Olbia ab 105€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Oristano ab 52€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Cagliari ab 75€ pP
Routenempfehlung

2 Wochen Korsika + Sardinien:

Leave a Reply

Your email address will not be published.