Montenegro Rundreise & Badeurlaub: 10 Tage für nur 375€ p.P. mit Flügen, Mietwagen und top bewerteten Hotels

Obwohl Montenegro recht klein ist, lohnt es sich, anders als die Kreuzfahrer, nicht nur ein paar Stunden im Land zu verbringen. Denn neben dem südlichsten Fjord Europas und den malerischen Altstädten am Ufer bieten gerade die Gebirgslandschaften im Norden jede Menge Optionen für Aktivurlauber. Strände gibt es auch, vor allem Richtung albanischer Grenze.

Deswegen ist die Kombination aus Rundreise und Badeurlaub aus unserer Sicht die beste Empfehlung, wenn ihr länger als eine Woche Zeit habt. Mindestens 10 Tage wie in unserem Beispiel sollten es trotz der kurzen Fahrzeiten sein. Mit Flügen, Mietwagen und Unterkünften könnt ihr unsere Beispielreise übrigens schon für 375€ pro Person bei Kostenteilung zu zweit buchen.

Wie das funktioniert und welche Alternativen ihr noch habt, erfahrt ihr hier im Artikel. Die Planung in die eigene hand zu nehmen, zahlt sich übrigens mehr als aus. Denn ein ähnlicher, von einem Reisebüro geplanter Urlaub, würde ich einen vierstelligen Betrag pro Person kosten.

Wenn euch das zu kompliziert ist mit der Planung, könnt ihr das auch uns überlassen. Wir haben viele Jahre Erfahrung und finden das beste Preis-Leistungsverhältnis für euch.

Nachricht schreiben

Günstige Flüge nach Montenegro buchen

Zwei gute Nachrichten vornweg. Es gibt deutlich mehr Direktflüge von Deutschland nach Montenegro diesen Sommer als in den letzten Jahren. Vor allem der küstennahe Airport von Tivat profitiert massiv davon. Zum anderen sind die Preise auch für den sonst recht teuren Sommer noch gut bis sehr gut.

Starten könnt ihr von Dortmund und Memmingen mit Wizz Air sowie Ryanair von Berlin nach Podgorica. Preislich geht es schon ab 40€ los. Mit 20kg Aufgabegepäck seid ihr dann aber auch bei über 100€. Sparen könnt ihr vor allem, wenn ihr nur mit Handgepäck fliegt oder euch zumindest einen Koffer zu zweit teilt.

Nach Tivat könnt ihr mit easyJet von Berlin, mit Lufthansa von München und Frankfurt sowie mit Eurowings von Düsseldorf und Stuttgart fliegen. Die Spannbreite ist recht hoch von gerade einmal 57€ bei easyJet bis hin zu mindestens 220€ Ab-Preis bei Eurowings von Stuttgart. Gepäck kommt auch hier überall noch hinzu, ist aber bei Lufthansa und Eurowings für 50€ deutlich günstiger als bei der Konkurrenz der klassischen Billigflieger.

Für die Beispielreise nutzen wir das 10-Tage-Beispiel it easyJet von Berlin, weil ihr so für die 11 Tage inklusive An- und Abreise nur 7 Urlaubstage braucht. Außerdem sind die Flugzeiten super und es geht nach Tivat statt nach Podgorica, und damit näher an die Adria. Aber natürlich könnt ihr die Reise auch um die anderen Beispiele bauen.

Flugbsp. von Dortmund ab 39€ pP

Bsp. Dortmund – Podgorica 23.6. – 5.7.

Bsp. mit Aufgabegepäck ab 125€

*Flugbsp. von Berlin ab 57€ pP
(alternativ nach Podgorica ab 54€)

Bsp. Berlin – Tivat 2.7. – 12.7.

Bsp. mit Aufgabegepäck ab 125€ pP


Bsp. Berlin – Podgorica 4.7. – 15.7.

Bsp. mit Aufgabegepäck ab 101€

Flugbsp. von Memmingen ab 97€ pP
Flugbsp. von Düsseldorf ab 170€ pP

Bsp. Düsseldorf – Tivat 20.6. – 4.7.

Bsp. mit Aufgabegepäck ab 220€

Flugpreisvergleich:


Mietwagen in Montenegro buchen

Wenn ihr alle wichtigen Versicherungen ohne Selbstbeteiligung dabei habt sowie die Tankregelung „voll/voll“, könnt ihr nicht viel falsch machen bei der Mietwagenwahl. Fahren lässt es sich in Montenegro problemlos. Lediglich die auf den Karten meist weiß eingezeichneten Straßen sind oft kurvenreich und vor allem eng, so dass dort höchste Vorsicht geboten ist.

Unser Beispielauto kostet entsprechend auch nur 232€ für 10 Tage, was 116€ pro Person entspricht, wenn ihr euch die Kosten teilt. Das Land ist recht klein, die Entfernungen überschaubar. Viel mehr als zwei Tankfüllungen könnt ihr eigentlich nicht verfahren.

Bsp. 10 Tage Mietwagen ab 116€ pP

Bsp. Kleinstwagen von/nach Tivat 2.7. – 12.7.


Hotels in Montenegro buchen

Anfang Juli stimmt das Preis-Leistungsverhältnis noch. Das ändert sich ab Mitte Juli, wenn die Urlauber aus ganz Osteuropa plus Heimatbesucher aus ganz Europa an die Adria strömen. Wenn es irgendwie geht, solltet ihr vor allem den August meiden oder müsst euch auf höhere Preise einstellen.

Alle Hotelempfehlungen sind top bewertet und kosten nicht mehr als 50€ pro Nacht im Doppelzimmer. Wir haben bewusst etwas zwischen Hotels und Pensionen gemischt, weil ihr so beide Welten kennenlernen könnt. Aber natürlich könnt ihr je nach Lust und Laune auch komplett auf die noch viel günstigeren Ferienwohnungen setzen. Oder eben die wenigen und vermutlich auch deshalb recht teuren Luxushotels buchen.

Alle Hotels zusammen kosten euch im Rahmen der Beispielreise etwa 400€ zu zweit, also 200€ pro Person. Für 10 Tage sicher ein Superpreis, so dass noch genügend Budget übrig bleibt für den Urlaub.

Bsp. 2 Nächte Kotor ab 45€ pP
Bsp. 2 Nächte Žabljak ab 47€ pP
Bsp. 2 Nächte Mojkovac ab 29€ pP
Bsp. 2 Nächte Ulcinj ab 33€ pP
Bsp. 2 Nächte Budva ab 48€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.