12 Tage Rundreise Nördliches Norwegen mit Lofoten nur 1.234€ p.P. mit Flügen, Mietwagen & Unterkünften

Der Norden Norwegens wird aktuell recht viel beworben, sowohl für den Winter um die Polarlichter zu sehen, als auch im Sommer als klassische Rundreise mit der spektakulärer Landschaft auf den Lofoten.

Wir haben uns die „fertigen“ Paketreisen angeschaut und sind nicht wirklich angetan vom Preis-Leistungsverhältnis. So sind viele Angebote einfach viel zu kurz. In 1 Woche schafft man die Runde von Tromsø über die Lofoten und zurück nur, wenn man an den wichtigsten Aussichtspunkten kurz für ein Foto hält und dann gleich weiter fährt. Aber dafür ist die Reise einfach zu schade. Nirgendwo gilt wohl mehr, dass der Weg das Ziel ist, als auf den Lofoten.

Um euch zu zeigen, dass ihr in gleicher Preislage einer einwöchigen Pauschalreise euch auch einfach 12 Tage Zeit lassen könnt, haben wir eine beispielhafte eigene Reise kreiert. Ach ja… unser Preis gilt für die Sommerferien statt für Anfang Mai, wo das Wetter noch viel zu unbeständig und kalt ist.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

  • Flüge ab 259€
  • Mietwagen ab 376€
  • Hotel in Tromsø ab 35€
  • Hotel in Narvik ab 43€
  • Hotel in Ulvsvåg ab 48€
  • Hotel in Bodø ab 39€
  • Hotel in Sørvågen ab 186€
  • Hotel in Stokmarknes ab 46€
  • Hotel in Andenes ab 68€
  • Hotel in Senja ab 76€
  • Hotel in Tromsø ab 58€
    ________________________________
    Gesamt ab 1.234€ pro Person

Fragen und Anmerkungen zur weiteren Planung könnt ihr uns gern in den Kommentaren stellen. Alternativ übernehmen wir auch gern die Recherche und Organisation für euren Traumurlaub. Schreibt uns einfach eine Nachricht mit den Rahmenbedingungen.

Individuelle Reise planen…

Günstige Flüge nach Tromsø buchen

Zwar fliegt Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Tromsø, die Preise beginnen aber in einem Spektrum, in dem ihr auch einen Flug nach New York bekommt. Möglicherweise tut sich da noch etwas, sollten die Maschinen nicht voll werden. Aber auch letztes Jahr waren Preise lagen die Preise im Bereich 250 bis 350 Euro plus Gepäck.

Interessanter wird es, wenn man sich die Gemeinschaftsflüge von Lufthansa und SAS im rahmen der Star Alliance anschaut. Denn nicht nur, dass die Preise dann schon bei etwas über 200€ beginnen. Noch besser ist, dass das Aufgabegepäck dort schon inklusive ist.

Ihr fliegt entsprechend von Frankfurt oder München mit Lufthansa zunächst nach Oslo und steigt dort in eine Maschine von SAS nach Tromsø um. Alternativ dazu gibt es von Berlin, Düsseldorf und Hamburg auch interessante Umsteigeverbindungen ebenfalls über Oslo mit Norwegian. Die Preise beginnen schon bei weit unter 200€, allerdings werdet ihr in der Regel kaum ohne Aufgabegepäck nach Norwegen fliegen, weshalb wir es gleich eingerechnet haben.

Die Preise schwanken je nach Abflughafen und Datum teilweise extrem. Im Preisvergleich unten könnt ihr recht schnell eure Wunschtermine testen. Alternativ schreibt uns in den Kommentaren, wann und von wo ihr fliegen wollt.

Flugbsp. von Hamburg ab 254€ pP
Flugbsp. von Frankfurt ab 259€ pP
Flugbsp. von Berlin ab 262€ pP
Flugbsp. von München ab 281€ pP
Flugbsp. von Düsseldorf ab 286€ pP

Flugpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Tromsø buchen

Beim Mietwagen besteht das größte Sparpotential. Denn ähnlich wie fast überall auf der Welt wurden auch in Norwegen 2020 zahlreiche Fahrzeuge mangels Nachfrage verkauft und können jetzt nicht so schnell ersetzt werden wie es teilweise nötig wäre in Spitzenzeiten.

Deswegen zahlt ihr aktuell knapp 70€ für einen voll versicherten Kleinwagen ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall. Und wir empfehlen euch auch, erst einmal einen zu reservieren. Denn im Sommer 2021 kam es häufig dazu, dass gar keine Autos mehr verfügbar waren oder der Preis auf weit über 100 Euro am Tag gestiegen ist.

Danach könnt ihr einfach regelmäßig wieder reinschauen, denn eure Buchung ist bis 24 Stunden vor Anmietung kostenlos stornierbar. Kommt noch eine deutliche Preisreduzierung, storniert ihr einfach und bucht neu.

Die Anmeitung in Tromsø geht normalerweise recht fix, so dass ihr bei früher Ankunft in Norwegen theoretisch auch schon ein paar Kilometer Strecke machen könnt. Allerdings nimmt die Zahl der Unterkünfte schnell ab und die Preise steigen im gleichen Maße.

Bsp. Mietwagen 11 Tage ab 376€ pP

Hotelempfehlungen in Tromsø und auf den Lofoten

Ein buntes Gemisch aus Hotels, Gästehäusern und Ferienwohnungen bietet sich auf der Strecke an, um jeweils das beste Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen. Anders als man vermuten würde, sind die großen Hotels in den Städten günstiger als die Pensionen und Gästehäuser unterwegs. Das liegt daran, dass die Geschäftsleute im Sommer mit ihren Familien ans Mittelmeer düsen und die Hotels viele freie Betten haben. Zeitgleich kommen Urlauber aus ganz Europa auf die Lofoten und in den kleinen Orten unterwegs steigen die Preise der ohnehin zahlenmäßig begrenzten Unterkünfte.

Die meisten einfachen Gästehäuser und Ferienwohnungen sind aber auch ausreichend komfortabel, zumal ihr ohnehin selten länger als 2 Nächte bleibt auf einer klassischen Rundreise. Alternativ bietet es sich natürlich an, längere Strecken am Anfang und Ende zu fahren und dann mehrere Tage in einer der vielen Hütten zu schlafen, die ihr auf den Inseln findet. Wer beides möchte, muss eher 2 bis 3 Wochen Urlaub einplanen.

Unsere Empfehlungen zur Beispielreise findet ihr mit bei Recherche gültigen Preisen hier. Verlinkt haben wir jeweils zur Stadt oder Region, damit ihr im Falle von ausgebuchten Häusern gleich Alternativen seht. In der Regel findet ihr etwas für etwa 100 Euro pro Nacht. Sørvågen ragt weit nach oben heraus, weil wir euch hier die Übernachtung in einem der typischen Häusern auf Stelzen im Wasser empfehlen.

Hotelbsp. 1 Nacht Tromsø ab 35€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Narvik ab 43€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Ulvsvåg ab 48€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Bodø ab 39€ pP

Hotelbsp. 2 Nächte Sørvågen ab 186€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Stokmarknes ab 46€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Andenes ab 68€ pP

Hotelbsp. 2 Nächte Senja ab 76€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Tromsø ab 58€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.