25 Tage Thailand-Rundreise & Badeurlaub deluxe nur 949€ p.P. inkl. Flügen mit Singapore Airlines, Inlandsflügen und top bewerteten Hotels & Resorts im Winter 2022

Ab Juli 2021 soll es ausländischen Touristen wieder möglich sein, ohne Quarantäne nach Thailand zu reisen. Voraussetzung ist allerdings nach aktuellen Plänen eine Corona-Impfung. Auch wenn viele von uns diese wohl erst in der zweiten Hälfte des Jahres bekommen können, stimmen die nachrichten zumindest äußerst positiv, dass man im Winter 2022 endlich wieder ohne größere Einschränkungen Urlaub in Südostasien machen kann.

Um sich die Zeit bis dahin sinnvoll zu vertreiben, haben wir euch eine Beispielreise für Februar und März zusammengestellt, bei der ihr sowohl den Norden Thailands mit allen seinen kulturellen Facetten als auch einige der schönsten Strände auf den Inseln im Süden kennenlernen könnt.

Und das muss nicht die Welt kosten, selbst wenn ihr beim Komfort keine Abstriche machen wollt. Denn die 25 Tage Rundreise + Baden kosten euch keine 1000 Euro pro Person, wenn ihr euch das Hotelzimmer zu zweit teilt. Und dabei sind schon alle Unterkünfte in der Superior-Kategorie, Flüge nach Bangkok mit Singapore Airlines und auch die Inlandsflüge mit Bangkok Airways.

Wie immer könnt ihr unsere Inspiration nutzen, um eigene Pläne zu verwirklichen. Denn selbst gebucht spart ihr einen vierstelligen Betrag pro Person im Vergleich zu einer “fertigen” Reise aus dem Reisebüro oder von einem Veranstalter.

Wenn die ganze Planerei nicht eure Sache ist oder ihr euch nicht sicher fühlt, schreibt uns gern eine Nachricht. Wir unterstützen euch gern dabei.

Nachricht schreiben

Beispielrundreise im Überblick

In der Kombination aus Rundreise und Badeurlaub ist sicherlich die spannendste Route, nach ein paar Tagen “Ankommen” in Bangkok weiter Richtung Norden nach Chiang Mai zu fahren. Unterwegs lohnen sich längere Stopps vor allem in Ayutthaya und Sukhothai mit vielen hochkarätigen kulturellen Attraktionen. In Chiang Mai findet sich anschließend eine Mischung aus Geschichte, Nachtleben, Ausflügen in den Dschungel und vielen weiteren Aktivitäten.

Die meisten Reisenden nutzen die recht häufigen Züge entlang dieser Route, die sowohl tagsüber als auch nachts verkehren. Alternativ fahren auch Busse, aber da müsst ihr schon deutlich härter im Nehmen sein, um daran Gefallen zu finden. Zumindest von Bangkok nach Chiang Mai könnt ihr auch fliegen. Aber ehrlich gesagt wäre es fast zu schade, da ihr doch einiges verpasst dadurch. Wer sich überhaupt nicht wohl in öffentlichen Verkehrsmitteln fühlt, findet für ca. 75 bis 100 Euro pro Tag auch einen privaten Fahrer für den Rundreiseteil.

Nach so viel Kultur zieht es die meisten Urlauber auf eine oder mehrere der Inseln im Süden des Landes. Pkuket ist sicher die bekannteste, aber dadurch auch wenig exklusive Insel mit vielen Pauschalreiseurlaubern. Wer es etwas weniger “Mainstream” möchte, ohne gleich zum Backpacker zu werden, kann wie in unserem Beispiel Ko Samui als gute Alternative in Betracht ziehen. Denn dort habt ihr einen eigenen Flughafen, so dass die nervigen und zeitaufwändigen Bootsfahrten entfallen. Und es gibt auch genügend Resorts mit gehobenem Standard.

Ideal empfinden wir Ko Samui in Verbindung mit Ko Tao. Die Insel ist nur eine kurze Bootsfahrt entfernt und trotzdem deutlich kleiner. Perfekt ist Ko Tao auch für Taucher und Schnorchler. Und auch auf dem Rückweg geht es recht fix wieder nach Bangkok, so dass ihr das Optimum aus der Urlaubszeit rausschlagen könnt.

Unsere Beispielreise auf der Karte


Günstige Flüge nach Thailand buchen

Preislich unschlagbar sind aktuell die Flüge mit Singapore Airline von Frankfurt oder München nach Bangkok. Schon ab 345€ könnt ihr sie über diverse Flugportale buchen. Oder wenn ihr den direkten Draht zur Airline bevorzugt dann auch ab 371€ dort. 30kg Gepäck sind inklusive, natürlich auch der Service einer 5* Fluggesellschaft.

Umsteigen müsst ihr in Singapur, sicher einem der besten Plätze dafür weltweit. Der Flughafen dort ist ein eigenes Erlebnis und den meisten Reisenden sind selbst 3 Stunden Aufenthalt zu kurz. Wir haben euch zudem ein Beispiel hinzugefügt, wie ihr die Flüge auch mit mehrtägigem Stopp in Singapur buchen könnt, so dass es auch zum Besuch der Metropole reicht.

Verfügbar ist der Preis auch schon deutlich früher, aber wohl erst ab Ende 2021 ist damit zu rechnen, dass ihr wieder recht problemlos ohne Quarantäne einreisen könnt. Über Weihnachten und Neujahr liegen die Preise höher, teilweise auch in den Winterferien im Februar.

Bucht ihr direkt bei Singapore Airlines, könnt ihr als Abflughafen auch “QYG” auswählen, das Kürzel für “Zug zum Flug”. Dann werden euch Angebote angezeigt, bei denen die Anreise mit der Bahn schon im Preis inklusive ist. Allerdings solltet ihr dann darauf achten, von welchem Flughafen ihr startet, um zum Beispiel aus NRW nicht erst nach München zu müssen mit dem Zug.


Günstige Inlandsflüge in Thailand buchen

Unter den vielen asiatischen Fluggesellschaften ragt Bangkok Airways regelmäßig raus. Das liegt zum einen daran, dass ihr bis heute selbst im günstigsten Tarif Aufgabegepäck inklusive habt. Aber auch daran, dass die Airline exklusiv nach Ko Samui fliegt. Ansonsten bleibt immer nur der Weg über Surat Thani oder Chumphon plus Transfers plus Fähre, um auf die Insel zu kommen, so dass ihr regelmäßig einen kompletten Urlaubstag verliert.

Bei Buchung weit im Voraus ist Bangkok Airways zudem nicht einmal viel teurer als die Billigflieger, zumal unter Berücksichtigung der 20kg Freigepäck, die ihr sonst meist extra zahlen müsst. Und es gibt zahlreiche Direktflüge inzwischen, so dass ihr selbst von Chiang Mai nach Ko Samui nicht mehr in Bangkok umsteigen müsst.

Auf dem Rückflug von Ko Samui nach Bangkok kommt ein weiterer Vorteil zum Tragen, da ihr zum Flughafen Suvarnabhumi (BKK) fliegt. Viele Billigflieger steuern dagegen den ein gutes Stück entfernten Airport Don Mueang (DMK) an, was einen zeitraubenden Transfer bedeutet.

In unserem Reisebeispiel bekommt ihr die Strecke von Chiang Mai nach Ko Samui schon für 66€, von Ko Samui nach Bangkok für 64€. Wenn ihr mehr als 20kg Gepäck habt, nehmt einen Teil als Handgepäck mit in die Kabine, um den Aufpreis zu vermeiden, der bei deutlich über 20kg fällig wird.

Flugbsp. Chiang Mai – Ko Samui ab 66€ pP
Flugbsp. Ko Samui – Bangkok ab 64€ pP

Hotels und Resorts in Thailand buchen

Luxuriös und trotzdem preiswert. Dafür ist Thailand schon länger bekannt. Auch wenn die Preise vor Corona sicher ein gutes Stück höher lagen als aktuell. Momentan habt ihr keine wirklichen Probleme, selbst 4* Hotels mit voller Ausstattung für unter 50€ pro Nacht im Doppelzimmer zu buchen. Natürlich geht es in Gästehäusern und Bungalows auch noch etwas günstiger, aber so richtig lohnt sich das aus unserer Sicht nicht, wenn man nicht gerade mit ganz knappem Budget unterwegs ist.

Achtet bei der Hotelwahl in Bangkok darauf, eine Bahnstation in der Nähe zu haben. Zwar kosten Taxis und Tuk Tuks mit viel Verhandlungsgeschick nicht allzu viel, durch den dichten Verkehr müssen sie sich aber auch quälen. Preislich liegen die Hotels ohne großen Namen meist bei ähnlicher Ausstattung und Bewertungen deutlich unter den Ketten. Deswegen lohnt sich eine Buchung aus unserer Sicht dort nur, wenn ihr weitere Statusvorteile habt.

In Ayutthaya und Sukhothai ist die Lage nicht ganz so entscheidend. Für Ausflüge benötigt ihr ohnehin einen Fahrer, leiht euch ein Rad aus oder einen Roller. Die Transfers von und zum Bahnhof könnt ihr oft kostenlos oder sehr günstig über die Unterkunft organisieren lassen.

In Chiang Mai empfehlen wir ein Hotel in der recht kompakten Altstadt. Und auf Ko Samui und Ko Tao solltet ihr natürlich nur einen kurzen Weg zum Strand haben. Ein Pool ist in den höheren Hotelkategorien zwar ohnehin meist Standard, achtet aber dennoch gezielt darauf oder kreuzt den Filter in der Hotelsuche an.

Für den Stopover in Singapur müsst ihr mit höheren Hotelkosten rechnen als in Thailand. Aber wenn es nicht gerade das Marina Bay Sands sein soll, findet ihr trotzdem etwas Zentrales unter 100€ pro Nacht wie unser Beispiel zeigt.

Hotelbsp. 3 Nächte Bangkok ab 63€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Ayutthaya ab 26€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Sukhothai ab 64€ pP
Hotelbsp. 4 Nächte Chiang Mai ab 70€ pP
Hotelbsp. 6 Nächte Ko Samui ab 147€ pP
Hotelbsp. 6 Nächte Ko Tao ab 104€ pP
(Hotelbsp. 2 Nächte Singapur ab 90€ pP)

Kosten der Beispielreise (pro Person)

  • Flüge nach Thailand ab 345€
  • Inlandsflüge in Thailand ab 130€
  • Hotel in Bangkok ab 63€
  • Hotel in Ayutthaya ab 26€
  • Hotel in Sukhothai ab 64€
  • Hotel in Chiang Mai ab 70€
  • Hotel auf Ko Samui ab 147€
  • Hotel auf Ko Tao ab 104€
    ————————–
  • Gesamt 949€ pro Person

Leave a Reply

Your email address will not be published.