Thailand im Sommer: 19 Tage Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao für nur 1.159€ p.P. mit top Flugzeiten und tollen Resorts

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Wenn schon Thailand im Sommer, dann am besten nicht auf die westlichen Inseln wie Phuket, sondern auf eine der Inseln im Golf wie Koh Samui. Denn dort sind Regenzeit und die hohe Luftfeuchtigkeit weniger stark ausgeprägt und es ist wirklich ausgesprochen selten, dass ihr mal nicht ins Meer könnt oder sich ein Schauer länger als 2 Stunden hält.

Wir haben vergleichsweise günstige Flüge Ende August gefunden, mit denen ihr mit nur einem Umstieg bequem und mit kurzen Flugzeiten direkt nach Koh Samui schwebt. Und natürlich lohnt es sich, von dort nach ein paar Tagen Eingewöhnung auf die Nachbarinseln Koh Phangan und Koh Tao weiterzuziehen.

Genau diese Art Reise – inzwischen oft unter dem Begriff Island Hopping vermarket – haben wir recherchiert und zu den Flügen passende Resorts mit einem top Preis-Leistungsverhältnis rausgesucht. Auf einer fast dreiwöchigen Reise kommt ihr so auf insgesamt nur 1.159€ pro Person bei Kostenteilung zu zweit.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden. Wir unterstützen euch gern.

Günstige Flüge nach Koh Samui buchen

Das eingangs erwähnte äußerst spannende Angebot für den Sommer nach Koh Samui ist eine Kombination, aus den Direktflügen mit Thai Airways von Frankfurt nach Phuket und kurzem Anschluss mit Bangkok Airways weiter. Ihr könnt beide Flüge auf ein Ticket buchen, seid also bei Verspätung abgesichert. Preislich geht es im Hochsommer bei etwas unter 700€ los, Termine im September sind teilweise sogar noch günstiger. Allerdings beginnt im Golf von Thailand ab spätestens Ende September die Regenzeit.

Ähnliche Kombinationen sind von München über Bangkok möglich, leider aber 200 bis 300 Euro teurer. Wem zwei Umstiege nichts ausmachen, der bekommt ab etwas über 800€ auch Flüge mit der Lufthansa-Gruppe nach Thailand um im Codeshare mit Bangkok Airways dann weiter nach Koh Samui.

Einige Beispiele haben wir euch hier ausgewählt, im Flugpreisvergleich könnt ihr nach euren Terminwünschen und bevorzugten Abflughäfen schauen.


Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen auf Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao

Für etwa 50 bis 60 Euro pro Nacht könnt ihr euch auf Koh Samui und Koh Phangan ein sehr gut bewertetes, komfortables 4* Resort am Meer angeln. Die aus unserer Sicht zwei besten Optionen in der Preisklasse haben wir euch ausgewählt und mit ein paar Bildern versehen, so dass ihr das Komfortlevel gut abschätzen könnt.

Wer nach klassischen Backpacker-Maßstäben verreist, bekommt nach wie vor auch Bungalows mit einfacher Ausstattung ab etwa 10€. Auf der anderen Seite der Preisskala finden sich meist die Resorts der internationalen Ketten, bei denen aber zumindest laut Bewertungen die Erwartungshaltung oft von der Realität eingeholt wird. Aus unserer Sicht lohnt es sich eher, die besseren Zimmer oder Villen eines Mittelklassehotels zu buchen, bei denen ihr für das gleiche Geld viel mehr Leistung bekommt als im Standardzimmer einer Kette.

Koh Tao ist von der Infrastruktur noch etwas weniger stark ausgebaut. Deswegen empfehlen wir hier, mehr nach den Bewertungen und Zimmerbeschreibungen zu schauen als nach den Sternen. Schaut euch am besten die Bilder zum 3* Boutique-Hotel unten an, dann seht ihr, wie wir das meinen.

Für die letzte Nacht benötigt ihr bei einem morgendlichen Rückflug noch eine Nacht auf Koh Samui. Im Nordosten findet ihr zahlreiche Hotels und Resorts für wenig Geld, von denen ihr keine 10 Minuten mit dem Taxi oder Grab zum Terminal braucht.

Hotelbsp. 7 Nächte Koh Samui ab 164€ pP

Bsp. Outrigger Koh Samui Beach 20.8. – 27.8.

Nach Weiterleitung zu Expedia:


Hotelbsp. 5 Nächte Koh Phangan ab 112€ pP

Bsp. Sunset Beach Villas 27.8. – 1.9.

Nach Weiterleitung zu Expedia:


Hotelbsp. 5 Nächte Koh Tao ab 138€ pP

Hotelbsp. 1 Nacht Koh Samui ab 22€ pP

Hotelpreisvergleich:


Fähren zwischen Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao buchen

Es ist weiterhin nicht notwendig, Boote und Fähren zwischen den Inseln lange im Voraus zu buchen. Im Normalfall (Feiertage ausgenommen) reicht es, wenn ihr euch bei einer Agentur vor Ort ein paar Tage vorher das Ticket besorgt. Dann bekommt ihr in der Regel auch gleich den Hoteltransfer für einen guten Preis dazu.

Bsp. Fähre Koh Samui – Koh Phangan ab 5€ pP

Bsp. Fähre Koh Phangan – Koh Tao ab 13€ pP

Bsp. Fähre Koh Tao – Koh Samui ab 17€ pP

Powered by 12Go system

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.