Im Sommer 2 Wochen Zakynthos und Kefalonia für 709€ p.P. inkl. Direktflügen mit Condor und top bewerteten Hotels

Die westgriechischen Inseln Zakynthos und Kefalonia sind erst in den letzten Jahren mehr in das Interesse deutscher Urlauber gerückt. Das liegt vor allem daran, dass es dort kaum größere Resorts gibt und die Inseln entsprechend für TUI & Co. eher uninteressant sind.

Stattdessen sind beide trotz der Nähe recht unterschiedlichen Inseln eher bei Individualreisenden beliebt, die kleine, familiäre Unterkünfte bevorzugen und abends eher die Taverne im Ort als das Büffet im Hotel aufsuchen. Inzwischen könnt ihr zwar auch problemlos Pauschalreisen auf beide Inseln buchen, dennoch ziehen es viele Reisende vor, flexibler planen zu können und in einem Urlaub beide kennenzulernen.

Auch preislich lohnt es sich in der Regel, Flüge und Hotels einzeln zu buchen, zumal es die Kombination so von der Stange gar nicht gibt. Reisebüros oder spezialisierte Veranstalter berechnen euch deshalb leicht 50% und mehr Aufschlag.

Unsere einfache Beispielreise zeigt euch, dass ihr euch das Geld sparen könnt. Denn im Grunde braucht ihr nur günstige Flüge und jeweils ein Hotel pro Insel zu kombinieren. Hinzu kommt die Fähre und kurze Taxifahrten für die Transfers (Bus ist natürlich auch möglich).

Knapp 2 Wochen bekommt ihr so für 709€ pro Person, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt. Unser Beispieltermin liegt im Juli, also schon bei angenehmem Badewetter. Solltet ihr Fragen zur Planung haben, Unterstützung bei der Umsetzung benötigen oder andere Inseln einbauen wollen, schreibt uns einfach eine Nachricht.


Günstige Flüge nach Zakynthos und Kefalonia buchen

Direktflüge sowohl nach Zakynthos als auch nach Kefalonia gibt es nach aktuellem Stand nur von München (Condor) und Frankfurt (Condor / Ryanair). Zwei günstige Beispieltermine für Ende Juni bis Juli haben wir euch für diese beiden Abflughäfen ausgewählt.

Die Gepäckbedingungen sind bei beiden Fluggesellschaften ähnlich streng, die Aufpreise bei Condor mit 20€ pro Strecke für Aufgabegepäck und Handgepäckstrolley aber vergleichsweise gering. Bei Ryanair müsst ihr mit mindestens 40€ für einen 20kg Koffer rechnen. Hinzu kommen noch einmal im besten Fall 10€ für die Mitnahme eines Trolleys in der Kabine. Und das pro Strecke.

Wenn keiner der beiden Flughäfen für euch interessant ist (Condor bietet für knapp 30€ das Zug-zum-Flug-Ticket als Option), könnt ihr von Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart auch Flüge nur nach Zakynthos und von dort zurück buchen, müsst dann aber natürlich einen Urlaubstag mehr einrechnen, um von Kefalonia zurück nach Zakynthos überzusetzen.

Flugbsp. Zakynthos hin und zurück

Preise zzgl. Gepäckgebühren

Flugpreisvergleich:


Hotels auf Zakynthos und Kefalonia buchen

Zumindest aktuell noch gibt es eine recht gute Auswahl an Unterkünften, mit einem top Preis-Leistungsverhältnis. Wir reden also von Hotels zu Preisen um die 75€ pro Nacht im Doppelzimmer, die fast ausschließlich hervorragende Bewertungen und diese auch in großer, also repräsentativer, Zahl aufweisen können.

Empfehlen können wir dabei das 4* Strada Marina auf Zakynthos für 462€ im Beispielzeitraum der ersten sechs Nächte. Pro Person landet ihr also bei 232€, wen ihr euch die Kosten teilt. Auf Kefalonia fällt das 3* Aenos Hotel äußerst positiv auf, denn die Ausstattung ist besser als man es von vielen 4* Hotels in Griechenland kennt. Und für 267€ pro Person und Woche ist das Haus im Juli auch ein echtes Schnäppchen.

Neben den beiden genannten findet ihr im Hotelpreisvergleich unten noch viele weitere Hotels, aber auch Ferienwohnungen. Große Resorts bieten beide Inseln eher weniger. Da seid ihr auf Kreta, Kos oder Rhodos besser aufgehoben.

Hotelbsp. 6 Nächte Zakynthos ab 232€ pP
Hotelbsp. 7 Nächte Kefalonia ab 267€ pP

Hotelpreisvergleich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.