Italien führt generelle Maskenpflicht auch im Freien ein

Auch in Italien ist die Zahl der Neuinfektionen in den letzten Tagen wie nahezu überall in Europa wieder angestiegen, wenn auch zum Glück nicht so massiv wie noch zu Beginn des Jahres.

Um die erneute Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, führt das Land wohl schon ab morgen eine generelle Maskenpflicht ein. Der Mund- und Nasenschutz muss dann anders als bisher auch im Freien getragen werden. Bisher galt er nur für öffentliche Verkehrsmittel, Shops und geschlossene Gebäude.

Ausnahmen soll es nach bisherigen Informationen offenbar nur in weitläufigen offenen Umgebungen wie Parks oder außerhalb der Städte geben. Weitere Details erwarten wir im Laufe des Abends und aktualisieren den Artikel entsprechend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.