Spanien öffnet Grenzen für Urlauber im Juli – Sommerurlaub auf Mallorca möglich

Etwas überraschend für viele teilt der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez am Wochenende in einer Rede mit, dass Urlaubsreisen auch für internationale Gäste ab Juli wieder möglich sein werden.

Damit bestätigt sich, womit deutsche Reiseveranstalter ohnehin gerechnet hatten. Und auch Lufthansa und Eurowings haben ihre Flüge vor allem nach Mallorca stark aufgestockt.

Sánchez betonte aber auch, dass sichergestellt werden muss, dass weder den Urlaubern Gefahr droht noch von ihnen ein Risiko ausgeht. Neben strengen Abstands- und Hygienebedingungen könnte das auch Restriktionen gegenüber Ländern bedeuten, in denen es noch viele aktive Corona-Fälle gibt wie Großbritannien.

Details werden sicher in den nächsten Tagen erarbeitet und bekannt. Zum Beispiel ist aktuell noch unklar, ob sich die Öffnung zunächst auf die weniger stark betroffenen Inseln wie Mallorca, Ibiza oder die Kanaren beschränkt oder ob auch auf dem Festland bereits ab Juli wieder Urlaubsreisen stattfinden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.