Wieder Maskenpflicht auf Mallorca – Restaurants und Bars am Ballermann geschlossen

Nachdem in einigen Teilen Spaniens die Zahl der Neuinfektionen wieder gestiegen ist, in einigen Regionen sogar neue Lockdowns verhängt wurden, führt auch die Regionalregierung der Balearen wieder eine erweiterte Maskenpflicht ein.

Diese galt zuletzt nur noch beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und am Flughafen, wird jetzt aber auf alle öffentlichen Bereiche erweitert.

Ohne Maske erlaubt sind demnach nur noch Strände und Pool-Bereiche. In Bars, Restaurants und Cafés darf der Mundschutz während des Essens und Trinkens abgenommen werden.

Die Entscheidung betrifft neben Mallorca auch Ibiza, Menorca und Formentera und gilt als Reaktion darauf, dass in den letzten Tagen vermehrt Partys mit teilweise mehreren hundert Menschen ohne Masken oder Abstand gefeiert wurden.

Als weitere Konsequenz wurden die Restaurants und Bars am Ballermann sowie in Magaluf geschlossen. Zudem soll die Einhaltung der Masken- und Abstandsregeln schärfer kontrolliert und bei Missachtung mit hohen Bußgeldern bestraft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.