2 Wochen Mauritius im Radisson Blu Beach Resort mit Halbpension schon für 1.299€ p.P. inkl. Flügen mit Gepäck

Gibt es gerade besonders günstige Flüge zu einem beliebten Fernreiseziel, lohnt es sich oft den Preisvergleich zu einer Pauschalreise zu machen. Denn trotz dynamischer Systeme gelingt es den Veranstaltern nur äußerst selten, ihre Angebote so schnell anzupassen wie ihr das online könnt bei getrenntbuchung von Flug und Hotel.

Ein tolles Beispiel dafür gibt es gerade auf Mauritius. Air France bietet momentan Flüge für knapp über 500€ an mit vielen Verfügbarkeiten auch zur besten Reisezeit. Ledigleich der Juli und Anfang August sind teurer.

Kombiniert ihr dies un mit einem Hotel aus dem Portfolio der Reiseveranstalter, die sich natürlich auch einzeln, also ohne Flüge buchen lassen, spart ihr euch zum einen die Preisdifferenz zum Normaltarif, der eher bei etwa 750€ liegt. Zum anderen fällt natürlich auch die Gewinnmarge des Veranstalters weg.

Zwar müsst ihr den Transfer selbst organisieren, aber die Kosten selbst für ein Taxi sind überschaubar. Und ihr müsst nicht mit den anderen Reisenden auf den Shuttlebus warten und im schlechtesten Fall auch noch vor eurem ein paar andere Hotels abklappern.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Details und Buchungslinks findet ihr hier im Artikel als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen. Anmerkungen und Fragen könnt ihr natürlich wie immer unten in den Kommentaren loswerden.

Günstige Flüge nach Mauritius buchen

Wie erwähnt bietet Air France momentan das beste Preis-Leistungsverhältnis, denn zum Preis ab 506€ ist sogar schon das Aufgabegepäck dabei. Leider ist es nur von Frankfurt so günstig, von den anderen deutschen Abflughäfen zahlt ihr etwa 100 bis 140 Euro mehr.

Umsteigen müsst ihr hin und zurück in Paris, aber ohne Flughafenwechsel, so dass ihr es in den 2,5 Stunden bequem schaffen solltet. Teilweise finden sich auch Verbindungen mit Air Mauritius auf der Langstrecke, was aber keinen großen Unterschied macht, denn von und nach werden die modernen A330neo oder A350 eigesetzt.


Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlung auf Mauritius

Nach etwas Recherche hat sich das Radisson Blu Poste Lafayette als klarer Preis-Leistungssieger für den Beispielzeitraum herausgestellt. Das Strandresort bringt alles mit, was ihr für einen Traumurlaub im Indischen Ozean braucht. Und da es schon im günstigsten Tarif mindestens Halbpension enthält, spart ihr euch die sonst recht hohen Aufpreise im Hotelrestaurant.

Wenn ihr für mehr als 23€ am Tag Getränke verzehrt, lohnt sich schon die Buchung mit All Inclusive. Dann habt ihr dabei:

  • Frühstücksbuffet
  • mittags und abends kaltes/warmes Buffet/Menü/à la carte
  • Snacks 12:00-17:00 Uhr
  • Alkoholfreie und alkoholische Getränke 11:00-23:00 Uhr
  • Tägliche Auffüllung der Minibar

Wir haben euch zusätzlich unten den Link zu weiteren Hotels und Resorts auf Mauritius hinzugefügt, falls ihr schon einen Favoriten habt und einen Preis dafür sucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.