Rundreise & Badeurlaub in Belize: 2 Wochen schon für 1.372€ p.P. inkl. Flügen, Mietwagen und top bewerteten Hotels

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Das kleine Land Belize an der Karibikseite Mittelamerikas wird nur selten als eigenständiges Reiseziel wahrgenommen. Oft ist es nur Zwischenstopp auf dem Weg von Südamerika Richtung Mexiko. Was fast schon zu schade ist. Nicht nur wegen des gigantischen Riffs vor der Küste, das perfekt für Taucher und Schnorchler und noch weitestgehend intakt ist. Sondern auch kulturell hat Belize mit zahlreichen Maya-Stätten einiges zu bieten. Und wem das noch nicht reicht, der kommt im Dschungel des Landes auch mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Tierarten auf seine Kosten.

Dazu gibt es kilometerlange Sandstrände, entspannte Inseln und natürlich ganz viel Meer. Außerdem ist das Preisniveau im Vergleich zu den meist amerikanisch dominierten Inseln der Karibik hier noch erträglich. Nicht zu vergessen: Landessprache Englisch. Ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal der Region.

Genug geschwärmt, denn wir haben uns an die Arbeit gemacht und eine 15-tägige Beispielreise zur besten Reisezeit zu einem zusammengestellt. Und das zu einem wir finden sehr attraktiven Preis von unter 1400 Euro pro Person.

Dieser lässt sich natürlich nur erreichen, wenn ihr Flüge, Hotels und den Mietwagen getrennt voneinander bucht. Als Pauschalreise ist eine Rundreise durch Belize ohnehin kaum verfügbar. Und maßgeschneidert nach euren Wünschen in einem Reisebüro zusammengestellt, kostet sie euch um die 4000 Euro, also weit mehr als den doppelten Preis.

Attraktionen und Übernachtungsstopps im Überblick:


Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden. Wir unterstützen euch gern.

Günstige Flüge nach Belize buchen

United Airlines bietet die aktuell einfachsten, vor allem aber günstigsten Flugverbindungen von Deutschland nach Belize. Starten könnt ihr in Berlin, Frankfurt oder München zu Preisen ab 455€. Der Weg führt je nach Flugtag und Abflughafen über New York (Newark Airport), Denver, Chicago oder Washington.

Da die Weiterflüge aus den USA bereits am Vormittag starten, habt ihr hinzu bei den günstigsten Tarifen immer einen längeren Übernachtungsstopp. Da ihr aufgrund der Formalien der USA ohnehin immer auch bei reinem Transfer einreisen müsst, habt ihr keinen wirklichen Nachteil außer den Hotelkosten.

Und natürlich könnt ihr die Zeit vor Ort nutzen, um euch die jeweilige Stadt anzuschauen. Von Newark geht es mit dem Zug in weniger als einer halben Stunde direkt nach Manhattan. In Chicago gibt es sogar eine direkte U-Bahn-Verbindung nach Downtown. Auch in Denver könnt ihr die Stadtbahn für wenig Geld nutzen. Nur in Washington gestaltet sich der Transfer aktuell noch mit Bus bis zur Metro-Station etwas aufwendiger.

Rund um die Flughäfen gibt es zudem eine gigantische Anzahl an Hotels aller Preisklassen, die über Shuttlebusse mit den Terminals verbunden sind. Findet ihr eine Unterkunft im Stadtzentrum in der Nähe einer Bahnstation mit direkter Verbindung zum Flughafen, ist diese oft dennoch die bessere Wahl. Vor allem wenn ihr mehr als nur einen Schlafplatz sucht.

Auf dem Rückflug könnt ihr nach Frankfurt oder München mit kurzem Umstieg in den USA fliegen, nach Berlin geht es auch nur mit Übernachtung oder einem zweiten Umstieg unterwegs. Alternativ findet ihr aber auch hier Verbindungen mit langem Stopp, falls ihr noch eine zweite Stadt in den USA anschauen wollt. Da die Rückflüge nach Europa erst am späten Nachmittag oder Abend starten, habt ihr den ganzen Tag für Sightseeing zur Verfügung.

Ein kleines Handgepäckstück (Personal Item) sowie ein Kabinentrolley sind im Preis enthalten. Aufgabegepäck kostet ca. 60€ pro Stück extra. Alternativ könnt ihr auch direkt bei United den nächst höheren Tarif buchen.

Flugbsp. von Berlin ab 455€ pP
Flugbsp. von Frankfurt ab 484 pP
Flugbsp. von München ab 471€ pP
Weitere Abflughäfen
  • Bremen ab
  • Dresden ab
  • Düsseldorf ab
  • Friedrichshafen ab
  • Hamburg ab
  • Hannover ab
  • Köln ab
  • Leipzig ab
  • Münster ab
  • Nürnberg ab
  • Stuttgart ab

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen in Belize

Angekommen in Belize haben wir die 14 Nächte so aufgeteilt, dass ihr zu Beginn erst einmal das Land mit dem Mietwagen erkundet. Insbesondere Altun Ha und Lamanai sich fast schon Pflichtprogramm. als Tagestrip von Belize City aus. Auch die Bootsfahrt durch den das Crooked Tree Wildlife Sanctuary solltet ihr nicht verpassen.

Anschließend geht es weiter nach San Ignacio an der Grenze zu Guatemala. Dort warten die Tempelanlagen von Xunantunich und Caracol auf euren Besuch. Und auch einen Abstecher in die Mountain Pine Ridge Forest Reserve gehört auf die Liste.

Danach fahrt ihr in den Süden auf die Halbinsel Placencia mit den wahrscheinlich schönsten Stränden des Landes. Auch hier gibt es mit dem Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary ein lohnenswertes Naturschutzgebiet mitten im Dschungel.

Zurück in Belize City gebt ihr den Mietwagen zurück und setzt mit der Fähre nach Caya Caulker über. Dort haben wir euch für die nächsten 3 Nächte ein kleines, aber tolles Strandresort ausgesucht. Von hier aus bieten sich Touren zum Turneffe Atoll und vor allem zum Lighthouse Reef Atoll mit dem weltberühmten Great Blue Hole an.

Den Abschluss der Reise genießt ihr auf Ambergris Caya, eine Halbinsel, die Belize mit dem mexikanischen Festland verbindet. Das Resort dort wird euch begeistern und ihr findet dort sicher auch ein schönes Plätzchen um die Reise noch einmal Revue passieren zu lassen.

Hotelbsp. 3 Nächte Belize City ab 148€ pP

Bsp. Golden Bay Belize Hotel 28.1. – 31.1.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Hotelbsp. 2 Nächte San Ignacio ab 42€ pP

Bsp. Drift Inn Cayo 31.1. – 2.2.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Hotelbsp. 3 Nächte Placencia ab 128€ pP

Hotelbsp. 3 Nächte Caye Caulker ab 175€ pP

Bsp. Jan’s Hotel 5.2. – 8.2.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Hotelbsp. 3 Nächte Ambergris Caye ab 117€ pP

Bsp. Hotel Del Rio 8.2. – 11.2.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Hotelpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Belize buchen

Mietwagenanbieter gibt es in Belize nur wenige, entsprechend sind die Preise recht hoch. Viele Besucher des Landes sind Rucksacktouristen, die eher in der Kombination aus öffentlichen Bussen und Touren unterwegs sind. Aus unserer Sicht lohnt sich die Ausgabe trotzdem, weil ihr einfach flexibler seid und größeren Touristenmengen aus dem Weg gehen könnt. Zudem spart ihr euch viel Geld für Touren und Taxifahrten, um die ihr bei einer Rundreise sonst kaum drumherum kommt.

Etwas über 600€ zahlt ihr für einen Wagen der Kompatklasse mit voller Versicherung ohne Selbstbeteiligung für 7 Tage. Da die Buchungen stornierbar sind, lohnt es sich, den Preis erst einmal zu sichern und dann regelmäßig zu schauen, ob sich noch etwas nach unten tut.

Mietwagenbsp. 7 Tage ab 307€ pP


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.