16 Tage Rundreise Highlights Südafrika für 949€ p.P. mit allen Flügen, Mietwagen und Unterkünften zur besten Reisezeit

Südafrika ist zwar weiterhin Hochrisikogebiet, aber kein Virusmutationsgebiet mehr. Die Inzidenz liegt aktuell zwischen 100 und 150 mit fallender Tendenz. Damit entfällt für vollständig geimpfte Reiserückkehrer die Quarantänepflicht. Für die Einreise nach Südafrika benötigt ihr weiterhin einen negativen PCR-Test.

Und British Airways reagiert auf die Situation und hat aktuell ein sehr interessantes Angebot, bei dem ihr Flüge schon ab etwas über 400€ inklusive Aufgabegepäck buchen könnt. Spannend dabei ist, dass sich die Flüge gabeln lassen. Zwar ist Kapstadt nicht dabei, dafür funktioniert aber zum Beispiel die Kombination aus Johannesburg und Port Elizabeth.

So könnt ihr 1 Woche den Norden des Landes inklusive Krüger-Nationalpark entdecken. Und die zweite Woche dazu nutzen, die Garden Route von Kapstadt nach Port Elizabeth zu fahren. Verglichen mit anderen Flugoptionen spart ihr euch so viel Zeit, da ihr nicht zurück nach Kapstadt, aber auch nicht quer durchs Land fahren müsst.

Wir haben euch daraus eine 16-tägige Beispielrundreise zusammengestellt, quasi als Inspiration für eure eigenen Planungen und Wünsche. So wie hier beschrieben, also mit den Flügen nach Südafrika, Inlandsflügen, zwei Mal Mietwagen für jeweils eine Woche und allen Unterkünften könnt ihr auf unter 1000€ pro person kommen, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt.

Die Deatils und Buchungslinks findet ihr unten im Artikel. Natürlich könnt ihr uns auch wie immer eine Nachricht schreiben und die ganze Planerei an unsere Experten auslagern.

Individuelle Reise planen

Günstige Gabelflüge nach Südafrika buchen

British Airways hat aktuell ein sehr spannendes Angebot für Flüge nach Johannesburg sowie mit Anschluss dort nach Durban oder Port Elizabeth. Die Preise beginnen ab 419€ und beinhalten das Gepäck bereits.

Für eine Trip sowohl im Norden als auch im Süden Südafrikas bietet es sich an, den Hinflug nach Johannesburg zu legen und von Port Elizabeth zurückzufliegen. Preislich kostet das nur unwesentlich mehr, spart euch aber viel Zeit.

Starten könnt ihr von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart. Je nachdem wie die Zubringer nach London liegen, ist die Flugzeit nach Johannesburg meist sehr gut. Für den Rückflug müsst ihr etwas probieren oder einen längeren Umsteigeaufenthalt in Johannesburg in Kauf nehmen.

Fliegen könnt ihr ab September bis in den Dezember hinein an recht vielen Tagen. Perfektes Reisewetter erwartet euch von Mitte Oktober bis Mitte November sowohl für die Safari im Krüger-Nationalpark, als auch für die Rundreise entlang der Garten Route. Und auch die Wale sind dann noch zahlreich vor der Küste.


Günstige Inlandsflüge in Südafrika buchen

FlySafair ist der aus unserer Sicht zuverlässigste Anbieter für Inlandsflüge mit vielen täglichen Verbindungen zwischen Johannesburg und Kapstadt. Bucht wie im Beispiel das Gepäck am besten gleich hinzu, dann bekommt ihr den Flug schon ab knapp über 50€.

Alternativ könnt ihr auch mit dem Zug fahren, was sicher ein Erlebnis ist. Den Mietwagen zu behalten lohnt sich dagegen aus unserer Sicht nicht. Zumal ihr neben der langen Fahrt dann auch noch die Einwegmietgebühr zahlen müsst, wenn ihr das Auto nicht in Johannesburg abgebt.

Flugbsp. Johannesburg – Kapstadt ab 54€ pP


Günstige Mietwagen in Südafrika buchen

Anders als im Rest der Welt sind die Mietwagenpreise in Südafrika weiterhin sehr günstig. Für weniger als 100€ pro Woche bekommt ihr einen voll versicherten Kleinwagen in Johannesburg. Für die Fahrt von Kapstadt nach Port Elizabeth werden knapp 120€ für 7 Tage fällig. Die Einwegmietgebühr ist schon inklusive.

Größere Autos bekommt ihr natürlich gegen Aufpreis, unbedingt nötig sind sie aber für 2 Erwachsene sicher nicht. Achtet auf ausreichend Haftpflichtdeckung und die Reduzierung der Selbstbeteiligung auf Null.

Bsp. Mietwagen 7 Tage von Johannesburg ab 43€ pP
Bsp. Mietwagen 7 Tage Kapstadt – Port Elizabeth ab 59€ pP

Hotelempfehlungen in Südafrika

Wie eingangs erwähnt eignen sich die Flüge in der Kombination perfekt, um sowohl dem Norden als auch dem Süden des Landes einen besuch abzustatten. Wir haben die Rundreise entsprechend so geteilt. In der ersten Woche geht es von Johannesburg an den Drakensbergen vorbei zur Küste nach Saint-Lucia. Danach habt ihr genügend Zeit für den Krüger-Nationalpark.

Nachdem ihr das Auto wieder abgegeben habt, geht es per Inlandsflug weiter nach Kapstadt. Zunächst habt ihr dort Zeit für die Erkundung der Stadt inklusive Tafelberg. Sobald ihr den Mietwagen für die zweite Woche habt, fahrt ihr damit zum Kap der Guten Hoffnung, macht Halt bei den Walen rund um die Hermanus Bay und könnt dann gemütlich die Tour entlang der Garden Route genießen. Zum Abschluss gibt es noch einmal Nationalpark und von Port Elizabeth fliegt ihr zurück nach Hause.

Rundreise-Empfehlung Teil 1

Johannesburg – Ladysmith – Saint Lucia – Krüger Nationalpark – Polokwane – Johannesburg

Rundreise-Empfehlung Teil 2

Kapstadt – Hermanus – Mossel Bay – Addo-Elefanten-Nationalpark – Port Elizabeth


Unsere Hotelempfehlungen liegen alle im günstigeren Preissegment, da ihr meist ohnehin nur zum Schlafen dort seid. Trotzdem haben wir natürlich auf top Bewertungen geachtet, so dass beim Thema Sauberkeit keine bösen Überraschungen drohen.

Natürlich könnt ihr auch den Komfortregler deutlich nach oben schrauben bis hin ins Luxussegment. Die Kosten landen aber dann schnell in Bereichen, bei denen man nicht mehr von einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis sprechen kann.

Unter den Vorschlägen findet ihr eine Meta-Suche, bei der ihr mit einer Abfrage gleich alle wichtigen Portale auf einmal durchsuchen könnt. Das spart euch viel Zeit und garantiert, dass ihr so gut wie immer den günstigsten Anbieter erwischt.

Alle Unterkünfte zusammen kosten für unser Beispiel 334€ pro person bei Kostenteilung zu zweit. Damit liegt ihr bei nur etwas über 20€ pro Nacht, was die Reise auch mit kleinem Budget gut möglich macht.

Hotelbsp. 1 Nacht Johannesburg ab 18€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Ladysmith ab 20€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Santa Lucia ab 27€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Krüger NP ab 69€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Polokwane ab 23€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Kapstadt ab 75€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Hermanus ab 33€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Mossel Bay ab 28€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Addo Elelphant NP ab 41€ pP


Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

  • Flüge nach Südafrika ab 459€
  • Inlandsflüge Südafrika ab 54€
  • Mietwagen von Johannesburg ab 43€
  • Mietwagen Kapstadt – Port Elizabeth ab 59€
  • Hotel Johannesburg ab 18€
  • Hotel Ladysmith ab 20€
  • Hotel Santa Lucia ab 27€
  • Hotel Krüger NP ab 69€
  • Hotel Polokwane ab 23€
  • Hotel Kapstadt ab 75€
  • Hotel Hermanus ab 33€
  • Hotel Mossel Bay ab 28€
  • Hotel Addo Elephant NP ab 41€
    __________________________________
    Gesamt ab 949€ pro Person

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.