18 Tage Rundreise Mauritius + Réunion + Seychellen nur 1.899€ p.P. inkl. allen Flügen und hervorragend bewerteten Hotels

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Bei Journaway haben wir eine interessante Rundreise gefunden, Island Hopping im Indischen Ozean von Mauritius über Réunion auf die Seychellen. Klingt spannend, der Preis ab etwas über 3000€ ist auch gar nicht so schlecht, aber im Detail stecken doch einige unschöne Überraschungen.

Die Nacht im Flugzeug mitzurechnen, um auf 2 Wochen zu kommen, ist nicht gerade transparent. Am Ende bleiben so gerade einmal je 4 Nächte auf Mauritius und Réunion sowie 3 Nächte auf den Seychellen. Unserer Meinung nach viel zu kurz. Zumal die 4 Nächte auf Réunion auch noch zwischen zwei Unterkünften aufgeteilt sind. Als ob man bei der Reise nicht schon oft genug Koffer packen muss.

Auch ein Blick auf die Unterkünfte selbst, überrascht eher negativ. Auch wenn ein „Glamping Tent“ sicher mehr Komfort verspricht als ein Campingplatz an der Ostsee, passt ein Zelt unserer Meinung nach nicht wirklich zu einem solchen Urlaub.

Die Herausforderung, aus der Idee eine wirklich stimmige Reise zu machen, hat uns zu diesem Artikel angestiftet. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Aus 12 Nächten in der Vorlage sind bei uns 17 geworden, also 6 Tage Mauritius, 5 Tage Réunion und noch einmal 6 Tage auf den Seychellen. Mehr wäre natürlich noch besser, aber die Urlaubstage sind leider begrenzt. Und von dort zu arbeiten, wäre viel zu schade.

Die Unterkünfte haben wir ebenfalls upgegradet. Aus dem Zelt auf Mauritius haben wir ein Strandresort gemacht, aus den 3* Hotels auf Réunion ein 4* Hotel. Der Mietwagen ist dafür entfallen, aber der wurde nur eingebaut, weil die ursprünglich vorgesehenen Unterkünfte zu weit ab vom Schuss waren.

Und auch an den Flügen haben wir gearbeitet. Die Optionen sind leider etwas begrenzt, wie wir euch unten noch detaillierter beschreiben. Aber wir haben Nonstopflüge von Frankfurt gefunden, was sicher der angenehmste Weg ist.

Nicht zuletzt der Preis. Alles zusammen kommen wir bei deutlich mehr Leistungen auf deutlich weniger Kosten. 18 Tage bekommt ihr so für nur 1.899€ pro Person. Hier lässt sich mal wieder sehr deutlich der Vorteil merken, wenn ihr euch selbst um die Planung und Buchung der Leistungen kümmert.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden.

Als zusätzlichen Service bieten wir euch auch die Erstellung einer individuellen Pauschalreise. Damit bekommt ihr Flüge, Hotels und weitere Wunschleistungen in einem Paket auf eine Rechnung. Das kostet zwar etwas Aufpreis gegenüber der Einzelbuchung, dafür habt ihr für etwaige Probleme das deutsche Verbraucherschutzrecht als Sicherheit. Zudem bekommt ihr natürlich auch einen Sicherheitsschein, der euch im Falle einer Insolvenz von Fluggesellschaft oder Hotels schützt.

Schreibt uns einfach eine Nachricht mit den Rahmenbedingungen. Wir melden uns dann umgehend bei euch.

Individuelle Reise als Paket buchen

Günstige Gabelflüge nach Mauritius und auf die Seychellen buchen

Während Mauritius äußerst gut erschlossen ist, hakt es bei den Seychellen doch sehr. Nur einmal die Woche geht es direkt mit Condor von Frankfurt nach Mahé. Und es sind bisher auch nur Termine bis Ostern freigeschaltet.

Wir haben uns einen davon an Weihnachten als Rückflug rausgepickt und ihn mit dem Hinflug nach Mauritius gegabelt. Dadurch sind beide auf einem Ticket, was es günstiger macht und vor Nachteilen durch Flugplanänderungen schützt.

Der Standard-Economy-Tarif kostet hier nur 20€ mehr pro Strecke, deswegen braucht ihr gar nicht groß zu rechnen, ob es sich lohnt, das Gepäck einzeln hinzu zu buchen. Ansonsten habt ihr keine wirklich nennenswerten Vorteile gegenüber dem Light-Tarif.

Im Winter könnt ihr diese Kombination mit Condor für etwas mehr auch an vielen weiteren Terminen nutzen. Wer jetzt schon für das Frühjahr oder Sommer buchen möchte, kann uns gern eine Anfrage senden, wir schauen dann nach Alternativen.

Flugbsp. von Frankfurt ab 750€ pP

Flugpreisvergleich:


Multistop-Flüge Mauritius – Réunion – Seychellen buchen

Air Austral verbindet Réunion sowohl mit den Seychellen als auch mit Mauritius. Einzeln gebucht kosten die Flüge zwischen den Einzeln zwischen 300 und 450 Euro. Deswegen hier ein ganz wichtiger Tipp: Bucht beide Strecken als Multistop in einer Buchung, dann leidet ihr bei zusammen weniger als 300€.

Das ist natürlich schwer nachzuvollziehen, funktioniert aber problemlos. Gebt in die Multistop-Suche einfach Mauritius ➝ Réunion mit Datum 1 und dann darunter Réunion ➝ Seychellen mit Datum 2 ein. Damit bucht das System quasi einen Flug von Mauritius auf die Seychellen mit mehrtägigem Stopover auf Réunion, was deutlich günstiger als zwei Einzelflüge kommt.

Air Austral fliegt mehrmals täglich zwischen Mauritius und Réunion, aber nur donnerstags und sonntags zwischen Réunion und den Seychellen. Gepäck ist hier schon dabei.

Flugbsp. Mauritius ➝ Réunion ➝ Seychellen ab 291€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen auf Mauritius, Réunion und den Seychellen

Wer sich schon mal mit der Unterkunftssuche auf Mauritius beschäftigt hat, war sicher erstaunt, wie günstig man dort teilweise übernachten kann. Es gibt zahlreiche Ferienwohnungen und Apartments, viele davon auch mit einem eigenen und geteilten Pool ab etwa 50€ pro Nacht.

Aber selbst ein 4* Strandresort könnt ihr schon für weniger als 100€ buchen. Ein Beispiel dafür ist das Ocean Beauty am Pereybere Beach. Ihr findet aber unter dem Link unten noch viele weitere Optionen.

Hotelbsp. 6 Nächte Mauritius ab 270€ pP

Schon etwas schwieriger wird es auf Réunion. Hier ist die touristische Infrastruktur noch längst nicht so gut ausgebaut wie auf Mauritius. Die Strandresorts starten preislich bei etwa 150€ pro Nacht. Ferienwohnungen sind deutlich günstiger, erfordern aber oft einen Mietwagen.

Unser Tipp ist das Hotel Bellepierre. Es liegt zwar ein gutes Stück vom Meer entfernt in Panoramalage, dafür hat es einen schönen Pool mit großem Sonnendeck. Und ihr könnt von hier aus gut die Insel entdecken, entweder mit gebuchten Touren oder einem Mietwagen für ein bis zwei Tage. Die Hauptstadt Saint-Denis liegt euch quasi zu Füßen.

Hotelbsp. 5 Nächte Réunion ab 210€ pP

Am meisten Geld müsst ihr für die Unterkunft auf den Seychellen in die Hand nehmen. Verschärfend kommt hier natürlich noch dazu, dass unser Reisebeispiel bereits in die Weihnachtsferien hinein ragt. Das, was ihr an den Flügen im Januar oder Februar mehr zahlt, lässt sich hier dann wieder einsparen.

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten aus unserer Sicht Apartments in einer Villa. Gegenüber den meisten Hotels spart ihr 30 bis 50 Prozent, habt aber eine ähnlich gute Ausstattung mit Pool. Teilweise findet ihr auch komplett ausgestattete Küchen in den Wohnungen, so dass ihr euch den einen oder anderen teuren Restaurantbesuch sparen könnt.

Die Villa Koket passt gut in dieses Schema und liegt mit 756€ für 6 Nächte auch noch im bezahlbaren Rahmen. Zumal es rund um Glacis jede Menge der kleinen Sandstrände zwischen den Felsen gibt, die ihr sicher von Fotos der Seychellen kennt.

Hotelbsp. 6 Nächte Seychellen ab 378€ pP

Hotelpreisvergleich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.