3 Wochen Rundreise Malaysia mit Badeurlaub für 1.129€ p.P. inkl. allen Flügen, Mietwagen und top Hotels und Resorts

Bei einer Rundreise durch Südostasien denken viele zuerst an Thailand oder Indonesien. Dabei ist die naheliegendste Region dafür der Norden Malaysias. Denn dort könnt ihr problemlos selbst mit dem Mietwagen fahren, habt mit Penang und Langkawi an der Westküste sowie den Perhentians im Osten gleich drei Inseln mit tollen Stränden und auch die Berge und Regenwälder dazwischen sind leicht zu entdecken, ohne jedes Mal eine Tour zu buchen.

Hinzu kommen aktuell super günstige Flüge, die ihr schon weit im Voraus bis März 2022 buchen könnt, wenn Corona wieder nur noch ein mexikanisches Bier ist und ihr wieder normal reisen könnt.

Aus diesen Rahmenbedingungen haben wir eine dreiwöchige Beispielrundreise zusammengestellt, die ihr als Inspiration und für eure eigenen Planungen nutzen könnt. Alle Buchungslinks sowie Erklärungen findet ihr im Artikel. Im Vergleich zu einer Pauschalreise könnt ihr so nicht nur einen vierstelligen Betrag pro Person sparen, sondern auch ganz einfach die Route an eure Wünsche anpassen.

Wenn ihr Hilfe bei der Planung und Umsetzung benötigt, schreibt uns gern eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Routenempfehlung Beispielreise

Nach dem langen Flug empfehlen wir euch zunächst zwei entspannte Nächte in einem schönen zentralen Hotel in Kuala Lumpur zu verbringen. Die wichtigsten Attraktionen der Stadt schafft man ganz gut an einem Tag, so dass ihr auch Zeit habt, euch an das Klima und die Zeitumstellung zu gewöhnen.

Mit dem Flieger (oder auch Bus) geht es dann weiter nach Penang. Die schönsten Strände liegen im Norden der Insel und dort sind auch unsere zwei Resortempfehlungen. (Halb)tagesausflüge in die Berge oder nach George Town solltet ihr unbedingt einplanen.

Nachdem ihr den Mietwagen entweder am letzten Abend oder am Morgen abgeholt habt, startet die Rundreise durch den Norden Malaysias. Die Cameron Highlands und der Taman Negara Nationalpark sind sicherlich die Highlights. Aber auch unterwegs werdet ihr jede Menge Fotostopps und kleinere Ausflüge finden.

Angekommen an der Ostküste Malaysias habt ihr die Wahl, den Mietwagen für ein paar Tage stehen zu lassen und mit dem Boot auf die Perhentian Islands überzusetzen, die im Vergleich zu den Inseln an der Westküste noch deutlich weniger touristisch entwickelt wurden. Oder ihr sucht euch ein Resort an der Küste für ein paar entspannte Strandtage.

Die Entfernungen in Malaysia sind nicht so groß, den Rückweg nach Penang schafft ihr von der Ostküste gut an einem Tag. Oder lasst euch etwas mehr Zeit und übernachtet unterwegs noch einmal. Den Mietwagen gebt ihr wieder ab und sucht euch für eine Nacht ein Hotel in der Nähe des Fähranlegers nach Langkawi.

Dorthin führt die nächste Etappe. Mit dem Katamaran sind es etwa 3 Stunden bis Langkawi, wobei es eine Verbindung am Morgen und eine am Nachmittag gibt. 12€ kostet die Überfahrt aktuell. Auf Langkawi richtet ihr euch für die letzten 5 Nächte der Reise häuslich ein. Resortempfehlungen findet ihr unten. Zurück geht es dann mit dem Inlandsflieger nach Kuala Lumpur und von dort nach Hause.


Günstige Flüge nach Malaysia buchen

Mit Turkish Airlines könnt ihr aktuell zu Preisen zwischen 400 und 500 Euro von verschiedenen deutschen Abflughäfen nach Kuala Lumpur fliegen. Umsteigen müsst ihr in Istanbul, die Flugzeiten sind aber fast immer in Ordnung. Zumal es aktuell ohnehin keine Direktflüge von Deutschland nach Malaysia gibt.

30kg Aufgabegepäck sind bei Turkish Airlines inklusive, dazu auch Bordunterhaltung und Verpflegung. Die Airline gehört zu den Besseren der Branche und der Umstieg am neuen Flughafen von Istanbul ist auch deutlich entspannter als es vorher war.

Wir haben euch die günstigsten Abflughäfen aufgelistet sowie weitere unten im Überblick. Verfügbar ist der Tarif an fast allen Tagen abgesehen von Weihnachten und Neujahr.

Flugpreisvergleich:


Günstige Inlandsflüge in Malaysia buchen

Air Asia ist der Platzhirsch in Malaysia und hat die ehemalige Staatsairline Malaysian schon längst vom Thron gestoßen. Ähnlich wie bei Ryanair starten die Preise super günstig, dafür zahlt ihr Gepäck und Sitzplatzreservierung extra. Allerdings sind die Aufpreise überschaubar.

Seit auch Malaysian auf dieses Preismodell umgestiegen ist, gibt es kaum noch einen Grund gegen Air Asia. Einzig die Tatsache, dass ihr beim Umstieg auf dem Rückweg von Langkawi kommend in Kuala Lumpur das Terminal wechseln müsst, könnte ein Grund sein. Aber das geht mit dem Zug in weniger als 5 Minuten und kostet weniger als 1 Euro umgerechnet. Alternativ gibt es auch kostenlose Busse. Und Zeit habt ihr ohnehin ausreichend.

Flugbsp. Kuala Lumpur – Penang ab 21€ pP
Flugbsp. Langkawi – Kuala Lumpur ab 27€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotels und Resorts in Malaysia buchen

In Kuala Lumpur, auf Penang und Langkawi gibt es aktuell keinen Grund, auf Luxus und Komfort zu verzichten. Selbst 5* Resorts bekommt ihr schon für 50 bis 60 Euro pro Nacht im Doppelzimmer, also unter 30€ pro Person. Wir haben euch für Penang und Langkawi jeweils das günstigste 5* Hotel ausgewählt, dazu noch ein Upgrade für den Extrakick.

In den Nationalparks Cameron Highlands und Taman Negara schaut ihr am besten nach Lodges, die möglichst nah am Geschehen dran sind. Auch hier liegen die Preise nicht mega hoch und die Ausstattung ist dennoch vollkommen ausreichend.

Die Perhentian Islands sind die größte Herausforderung, denn hier gibt es fast nur “sehr einfach” oder “sehr teuer”. Unser Geheimtipp ist das Tuna Bay Island Resort, das mit akzeptablen Preisen und gut ausgestatteten Bungalows am Strand punktet.

Hotelbsp. 2 Nächte Kuala Lumpur ab 35€ pP
Hotelbsp. 4 Nächte Penang ab 118€ pP

Bsp. DoubleTree Resort by Hilton 7.3. – 11.3.

Alternativ Shangri-La’s Rasa Sayang Resort

Hotelbsp. 2 Nächte Cameron Highlands ab 68€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Taman Negara ab 59€ pP
Hotelbsp. 4 Nächte Perhentian Islands ab 130€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Penang ab 27€ pP
Hotelbsp. 5 Nächte Langkawi ab 133€ pP

Bsp. Vivanta Rebak Island 20.3. – 25.3.

Alternativ Berjaya Langkawi Resort

Hotelpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Malaysia buchen

Autofahren funktioniert in Malaysia vergleichsweise entspannt. Zumindest außerhalb der Hauptstadt Kuala Lumpur. Die Infrastruktur ist einem guten Zustand, die Verkehrsregeln werden weitestgehend eingehalten und mit modernen Hilfsmitteln wie dem Navi vom Handy lassen sich Hotels und Attraktionen auch leicht finden. Zudem gibt es mehr als genug Parkplätze.

Deswegen solltet ihr euch ruhig zutrauen, einen Mietwagen zumindest während der Rundreise zu nehmen. Die Preise liegen für einen Kleinwagen mit voller Versicherung ohne Selbstbeteiligung nur bei 20 bis 25 Euro. Solltet ihr lieber einen SUV wollen, müsst ihr mit etwa dem doppelten Preis rechnen.

Etwa 100€ pro Person kostet euch der Kleinwagen im Zeitraum der Rundreise für 9 Tage. Das lohnt sich, selbst wenn ihr ihn an der Küste vor den Perhentian Islands für 4 Tage ungenutzt stehen lasst. Alternativ könnt ihr natürlich auch einfach ein Resort an der Ostküste buchen und müsst die Autoleihe nicht “verschwenden”.

Wer keinen Mietwagen möchte, kann die Strecke auch mit dem Bus fahren. Das ist natürlich weniger komfortabel, ihr könnt euch unterwegs nichts anschauen und benötigt für die letzten Kilometer jeweils noch ein Taxi. Alternativ findet sich auch ein Fahrer zu moderaten Preisen für die Rundreise.

Bsp. 9 Tage Kleinwagen ab 101€ pP

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

  • Flüge nach Malaysia ab 410€
  • Inlandsflüge Malaysia ab 48€
  • Hotel Kuala Lumpur ab 35€
  • Hotel Penang ab 118€
  • Hotel Cameron Highlands ab 68€
  • Hotel Taman Negara ab 59€
  • Hotel Perhentian Islands ab 130€
  • Hotel Penang ab 27€
  • Hotel Langkawi ab 133€
  • Mietwagen ab 101€
  • ——————————-
  • Gesamt 1.129€ pro Person

Leave a Reply

Your email address will not be published.