Kleine Norwegen-Rundreise von Stavanger nach Bergen für 569€ p.P. mit Flügen, zentralen Hotels mit Frühstück und Fährtickets

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Im Südwesten Norwegens zwischen Stavanger und Bergen findet ihr viele der berühmten landschaftlichen Attraktionen des Landes auf relativ kleinem Raum. Deswegen schafft ihr es selbst in einer Woche, einen guten Einblick zu erhalten. Perfekt also, wenn euch das Budget oder die Zeit für die große Runde bis zum Nordkap fehlen.

Idealerweise könnt ihr die beiden Städte mit guten Flugverbindungen von vielen deutschen Abflughäfen sogar gabeln und nehmt die Fähre dazwischen, die mit ihrer Fahrt durch die Schären und Fjorde ein eigenes Highlight bildet und gerade einmal 28€ kostet.

Erstaunlich gut funktioniert der ÖPNV in Norwegen, so dass ihr viele, selbst weit entfernt in den Fjorden liegende Ziele mit Bussen und Fähren erreicht. Zwar seid ihr mit einem Mietwagen, den ihr auch tageweise ausleihen könnt, flexibler. Aber für die Fahrt durch die teilweise engen und unbeleuchteten Tunnel und die spektakulären Serpentinen braucht es schon einiges an Nerven.

Unsere Beispielreise Mitte Mai, wenn die Tage schon wieder lang sind im hohen Norden, kostet euch im besten Fall nur 569€ für 1 Woche. Enthalten sind Hin- und Rückflüge, zentrale Hotels in Stavanger und Bergen mit Frühstück sowie die Fähre.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden.

Als zusätzlichen Service bieten wir euch auch die Erstellung einer individuellen Pauschalreise. Damit bekommt ihr Flüge, Hotels und weitere Wunschleistungen in einem Paket auf eine Rechnung. Das kostet zwar etwas Aufpreis gegenüber der Einzelbuchung, dafür habt ihr für etwaige Probleme das deutsche Verbraucherschutzrecht als Sicherheit. Zudem bekommt ihr natürlich auch einen Sicherheitsschein, der euch im Falle einer Insolvenz von Fluggesellschaft oder Hotels schützt.

Schreibt uns einfach eine Nachricht mit den Rahmenbedingungen. Wir melden uns dann umgehend bei euch.

Individuelle Reise als Paket buchen

Gabelflüge nach Stavanger und Bergen buchen

KLM bringt euch über Amsterdam mit teilweise erstaunlich kurzen Flugzeiten trotz des Umstiegs sowohl nach Stavanger als auch nach bergen. Mit der Multistop-Funktion in der Suche könnt ihr Hin- und Rückflug in ein Ticket buchen und kommt auf Preise schon ab unter 150€.

Handgepäck ist enthalten und vielleicht für 1 Woche sogar ausreichend. Aufgabegepäck könnt ihr einzeln hinzu buchen, also euch zum Beispiel zu zweit einen Koffer teilen. Der Aufpreis beträgt um die 50€ hin und zurück.

Nonstop geht es in der Konstellation nur mit Lufthansa von Frankfurt. Die Preise beginnen an einigen, handverlesenen Terminen bei 264€. Die Gepäckregeln sind ähnlich wie bei KLM. Leider ist selbst für den Preis dann oft nur der Frühflug zurück von Bergen verfügbar.

Eine dritte Option ist, nur Bergen anzusteuern, von dort aus die Rundreise zu starten und auch wieder zu beenden. Sowohl mit einem Mietwagen wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es möglich, eine Strecke nach Stavanger im Inland zu fahren und die andere mit der Fähre.

Direkte Verbindungen nach Bergen gibt es von Berlin (Norwegian), Frankfurt (Lufthansa) und Lübeck (Lübeck Air).


Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen in Stavanger und Bergen

Ohne Mietwagen bieten sich natürlich zentrale Hotels an, damit ihr kurze Wege zwischen Flughafenbus, Fernbus, Fähren und Stadtverkehr habt. Viel Geld lässt sich aber auch bei außerhalb gelegenen Unterkünften nicht sparen, außer euch reicht eine einfache Hütte.

Das Preisniveau ist wie von Norwegen gewohnt recht hoch. Die meisten 3* Hotel verlangen zwischen 100 und 150 Euro pro Nacht mit Frühstück. Eine Kategorie höher kostet euch zwischen 150 und 250 Euro.

Oft ist die Stornierung selbst in der günstigsten Rate kostenlos, so dass es eine gute Idee ist, sich frühzeitig etwas zu sichern, danach regelmäßig die Preise zu beobachten und umzubuchen, sollte etwas Besseres reinkommen oder der Preis der gewählten Unterkunft fallen.

Hotelbsp. 4 Nächte Stavanger ab 236€ pP

Bsp. Best Western Havly 10.5. – 14.5.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Hotelbsp. 3 Nächte Bergen ab 156€ pP

Bsp. Hotel Klosterhagen 14.5. – 17.5.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Hotelpreisvergleich:


Fähre von Stavanger nach Bergen buchen

Jeden zweiten Tag erreichen die MS Stavangerfjord oder Bergensfjord der Reederei Fjordline vom dänischen Hirtshals kommend am Morgen Stavanger und fahren nach kurzem Aufenthalt weiter nach Bergen. Die etwa 6,5 Stunden lange Fahrt durch die vorgelagerten Schären-Inseln und Fjorde ist spektakulär und ein Highlight für sich.

Der Preis beträgt nur 28€ pro Strecke und die Fahrten sind für nächstes Jahr noch nicht reservierbar. Vorrang haben natürlich immer die Gäste aus Dänemark mit Auto. Ab Beginn 2023 sollte aber die Buchung dann auch für Passagiere zu Fuß möglich sein und wir empfehlen vor allem die Wochenendtermine frühzeitig zu reservieren.

Bsp. Fähre Stavanger – Bergen ab 28€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.