2 Wochen – 2 Inseln: Seychellen-Reise für 1.025€ mit Flügen, Unterkünften auf Mahé und Praslin sowie Fährtickets

Nach Ostern startet die beste Reisezeit für die Seychellen, davor müsst ihr mit regelmäßigen Schauern rechnen, die das Urlaubsfeeling doch recht schnell trüben können. Wer eine Reise auf die Trauminseln vor der afrikanischen Ostküste plant, findet hier unser Beispiel für einen Badeurlaub auf den zwei größten Inseln Mahé und Praslin. Inklusive Flügen mit Etihad ab Frankfurt oder München, sehr gut bewerteten Unterkünften und den Tickets für die Fähre kommt ihr auf nur 1.025€ pro Person, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt.

Wie das funktioniert, könnt ihr zusammen mit Buchungslinks und Erläuterungen unten nachlesen. Nutzt es einfach als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen. Die Reise basiert darauf, dass ihr Flüge, Unterkünfte und die Fähre jeweils einzeln bucht, was euch bis zu 50% Ersparnis gegenüber einer gleichwertigen Pauschalreise bringt.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer könnt ihr den Stress und Zeitaufwand der Reiseplanung auch gern an uns auslagern. Wir stellen euch eure Traumreise nach euren Vorstellungen zusammen. Schreibt uns einfach eine Nachricht mit den Rahmenbedingungen.

Individuelle Reise planen

Günstige Flüge auf die Seychellen buchen

Etihad ist von München und Frankfurt aktuell die Airline mit den besten Preisen auf die Seychellen. Gepäck, Verpflegung und Bordunterhaltung sind inklusive. Auch die Flugzeiten sind in Ordnung. Verfügbar sind die Flüge zu den Preisen schon ab sofort. Aber wie eingangs erwähnt, beginnt in den nächsten Wochen die Regenzeit, die etwa bis April andauert. Letzter Abflug zu dem Preis ist Ende Juni, den Rückflug könnt ihr bis in den Juli hinein ausdehnen.

Flugbsp. von München ab 456€ pP
Flugbsp. von Frankfurt ab 457€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotelempfehlungen auf Mahé und Praslin

Achtung: Aktuell dürft ihr nur Übernachtungen in zertifizierten Unterkünften buchen. Die gute Nachricht ist allerdings, dass fast alle Hotels und auch die meisten Gästehäuser, Pensionen und sogar Hostels dabei sind. Die komplette Liste findet ihr hier. Mindestaufenthalte oder Quarantäne gibt es dabei nicht. Deswegen könnt ihr bei einem längeren urlaub problemlos von Insel zu Insel wechseln, was wir zumindest für Mahé und Praslin auch empfehlen.

Die Vielfalt an Übernachtungsmöglichkeiten ist erstaunlich groß, so dass sich nicht nur Superreiche einen Urlaub dort leisten können. Trotzdem empfehlen wir euch bei der Auswahl darauf zu achten, dass ihr zumindest einen Pool in der Anlage habt und der Weg zum nächsten Strand überschaubar ist.

Da die eigentlich sehr beliebten Busse aktuell noch nicht wieder von Urlaubern benutzt werden dürfen, lohnt sich ein Mietwagen zumindest auf Mahé, wenn ihr über einen reinen Badeurlaub hinaus auch auf der Insel mehr entdecken wollt. Mietwagen gibt es ab etwa 35€ am Tag.

Unsere Empfehlungen findet ihr hier, dazu den Link zu vielen weiteren Optionen je nach Budget, Geschmack und Interesse. Die 7 Nächte auf Mahé und die 6 Nächte auf Praslin kommen so auf insgesamt 537€ pro Person, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt.

Hotelbsp. 7 Nächte Mahé ab 210€ pP
Hotelbsp. 6 Nächte Praslin ab 327€ pP

Hotelpreisvergleich:


Fähre von Mahé nach Praslin buchen

Um von der Hauptinsel Mahé nach Praslin zu kommen, könnt ihr zwischen der Schnellfähre und einem kurzen Inlandsflug wählen. Wir empfehlen euch die erste Option, denn zum einen seid ihr mit dem Boot insgesamt genauso schnell, habt keinen Stress mit dem Gepäck und günstiger ist es auch. Zudem kämpft Air Seychelles finanziell massiv mit den Corona-Auswirkungen.

Nach aktuellem Plan gibt es zwei tägliche Verbindungen, so dass ihr morgens auch nicht zeitig raus müsst. Für Juli ist die Überfahrt allerdings noch nicht buchbar, weshalb wir eine kurzfristige Buchung als Beispiel genommen haben. Umgerechnet etwas über 50€ zahlt ihr pro Person und Strecke.

Bsp. Fähre Mahé – Praslin uz. ab 104€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.