Österreich öffnet Grenzen für Urlauber ab 15. Juni

Wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtet, plant das Land seine Grenzen ab 15. Juni wieder zu öffnen. Damit wäre es auch möglich, den Urlaub in den Sommerferien in der Alpenrepublik zu verbringen.

Gleichzeitig soll es noch diese Woche Erleichterungen für Berufspendler geben und die Grenzkontrollen nur noch stichprobenartig erfolgen. Ähnliche Aussichten gibt es auch für Frankreich und Dänemark.

Die EU-Kommission will heute ihr Konzept für eine schrittweise Grenzöffnung und die Wiedereröffnung des Luftverkehrs innerhalb Europas vorstellen.

Ziel ist es, alle Maßnahmen gleichzeitig und innerhalb der ganzen EU umzusetzen. Damit sollen bilaterale Abkommen vermieden werden, die laut EU zu Benachteiligung einzelner Länder und Reisender führen könnten, die besonders stark vom Coronavirus betroffen sind.

Einreisebestimmungen und Grenzkontrollen sind allerdings Ländersache. Die bereits genehmigten Lockerungen und weitere Pläne zurück zur Normalität gehen zwischen den Staaten aber weit auseinander. Vorstellbar ist insofern kurzfristig für den Sommer wohl nur eine Vereinbarung zwischen den Ländern, die ähnlich weit vorangeschritten sind.

>> 1 Woche SOMMERFERIEN IN TIROL ab 493€ p.P.

One thought on “Österreich öffnet Grenzen für Urlauber ab 15. Juni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.