Rechnungen für Rückholflüge werden aktuell verschickt – Kosten reichen von 200 bis 1000 Euro

Wie sich schon in den letzten Tagen angedeutet hat, werden aktuell die Rechnungen für die Rückholflüge des Auswärtigen Amtes an die Betroffenen verschickt.

Anders als Urlauber, die eine Pauschalreise gebucht hatte, mussten Individualreisende häufig die Entscheidung vor Ort treffen, sich selbst um einen Rückflug zu kümmern oder blanko zu unterschreiben, dass man die Kosten für den Rückholflug später begleicht ohne zu wissen, wie hoch der Betrag sein wird.

Vielen wird jetzt ein Stein vom Herzen fallen, denn die Kosten sind niedriger als die meisten wohl befürchtet hatten. Sie staffeln sich laut Medienberichten von heute wie folgt:

  • Kanaren und Nordafrika: 200€
  • Karibik und Südafrika: 500€
  • Südamerika und Asien: 600€
  • Neuseeland und Australien: 1000€

Damit liegen die Kosten im etwa auf dem Niveau günstiger Hin- und Rückflüge in der Economy Class, aber deutlich unter kurzfristig gebuchten Oneway-Flügen nach Deutschland. Das ist sicherlich ärgerlich für den einen oder anderen, der sich selbst um einen Rückflug gekümmert hat wie von vielen Botschaften empfohlen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.