Neue Schnellfähre von Rügen nach Schweden ab September mit Platz für PKW und Wohnmobile

Im April erst hat Stena Line die traditionelle Fährverbindung von Sassnitz auf Rügen nach Trelleborg in Schweden aufgegeben. Schon ab 15. September gibt es allerdings Ersatz.

Ein Hochgeschwindigkeitskatamaran der Reederei Seetouristik aus Flensburg soll die Strecke zwei Mal täglich in nur 2,5 Stunden bewältigen, also deutlich schneller als bisher.

Vermarket wird die Verbindung als „FRS Königslinjen“, statt nach Trelleborg geht es dann ins etwas weiter östlich gelegene Ystad, was euch auf dem Weg Richtung Stockholm ein paar Kilometer und vor allem die Durchfahrt in Malmö erspart.

Neben Platz für etwa 700 Passagiere kann der Katamaran auch bis zu 210 PKW und Wohnmobile auf dem Autodeck mitnehmen. Die Fahrten sind ab Juli buchbar, zu den Preisen ist noch nichts bekannt.

>> ZU FRS KÖNIGSLINJEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.