Sommerurlaub auf Capri: 1 Woche für 695€ p.P. mit Lufthansa-Flügen nach Neapel und top bewertetem Hotel

Capri reiht sich zusammen mit Mykonos oder Ibiza ein in die Mittelmeerziele für alle, die gern gesehen werden wollen. Entsprechend hoch ist das Preisniveau. Daran ändert auch Corona nichts, denn natürlich gibt es auch gute Gründe, warum Capri so beliebt ist.

Die Insel ist klein, die Unterkünfte sind familiär, landschaftlich ist es ein Traum und klimatisch auch. Die Anreise erfolgt mit Schnellfähren aus Neapel. Von dort kommen auch immer wieder Tagestouristen. Morgens und abends gehört Capri aber denjenigen, die sich die eher hochpreisigen Unterkünfte leisten können und wollen.

Wer jetzt Angst hat, dass das Verfügungslimit auf der Kreditkarte schon beim Gedanken an Capri gesprengt wird, kann aber beruhigt sein. Plant und organisiert ihr alle Buchungen selbst, könnt ihr bis zu 50% sparen. Denn grad der komplexe Transfer mit der Fähre macht eine Pauschalreise nach Capri unnötig teuer.

Unsere einwöchige Beispielreise im Juli kostet so weniger als 700€ pro Person bei Kostenteilung zu zweit. Enthalten sind bereits die Flüge mit Lufthansa nach Neapel und die 7 Nächte in einem top bewerteten Gästehaus auf Capri. Die Fährüberfahrt kostet je nach Gesellschaft zwischen 15 und 20 Euro pro Strecke, die Seilbahn bringt euch für nur 2€ nach oben, wo ihr die letzten 600 Meter problemlos zu Fuß gehen könnt.

Wer mehr als eine Woche Zeit hat, kann natürlich auch eine Kombination aus Capri und der Amalfiküste buchen. Oder ein paar Tage in Neapel ranhängen. Hier kommt dann der Vorteil gegenüber einer starren Pauschalreise noch mehr zum Tragen.

Wenn ihr Unterstützung benötigt, schreibt uns gern eine Nachricht. Unsere Experten kümmern sich um die Details.

Individuelle Reise planen

Günstige Flüge nach Neapel buchen

Der einfachste Weg nach Capri führt über Neapel. Dorthin bringen euch diesen Sommer Lufthansa, Eurowings und easyJet von verschiedenen deutschen Abflughäfen. Unten findet ihr jeweils ein günstiges Beispiel aus dem Juli oder Juli.

Bei allen Fluggesellschaften ist im günstigsten Tarif nur Handgepäck inklusive. Bei Lufthansa und Eurowings zahlt ihr 50€ pro Koffer extra, bei easyJet etwas mehr. Achtet vor allem auf die Flugzeiten. Die letzte Fähre verlässt Neapel meist um etwa 21:30 Uhr, die erste morgens erreicht Neapel erst nach 7 Uhr. Schafft ihr diese nicht, könnt ihr euch aber natürlich ein Hotel in Neapel suchen für die Zwischenübernachtung.

Für unsere Beispielreise haben wir uns die Lufthansa-Flüge aus Frankfurt ausgewählt, die preislich etwa mittig liegen. Vorteil ist hier, dass ihr bequeme Flugzeiten findet und problemlos das Zug-zum-Flug-Ticket hinzubuchen könnt, um günstig zum Airport zu kommen.

Flugbsp. von Frankfurt ab 142€ pP
Weitere Abflughafen mit Direktflügen

Flugpreisvergleich:


Hotelempfehlung auf Capri

Schnäppchenpreise wird man auf Capri im Sommer nicht finden. Dafür hat die Insel zu viele Stammgäste und keine größeren Bettenbunker. Aber das macht natürlich auch den Reiz aus, ähnlich wie in Deutschland Urlaub auf der Insel Sylt.

Wir haben für den Beispielzeitraum mit der Villa Sarah aber dennoch ein bezahlbares kleines, familiäres Gästehaus für euch ausfindig gemacht. Das Hotel liegt im östlichen Teil der Insel etwa 10 Fußminuten von der Bergstation der Seilbahn entfernt, die vom Hafen hinauf führt.


Durch die zentrale Lage findet ihr auch genügend Restaurants, Cafés, Bars und Minimärkte in der Umgebung. Auch für Ausflüge seid ihr damit bestens gerüstet. Für etwa 1.100€ bekommt ihr 1 Woche mit Frühstück aktuell im Doppelzimmer. Bei Kostenteilung landet ihr also entsprechend bei 553€ pro Person.

Hotelbsp. 7 Nächte Capri ab 553€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.