Badeurlaub in Albanien: 1 Woche im top bewerteten Strandhotel in Saranda mit Frühstück ab 343€ p.P.

Fragt man nicht gerade TUI oder FTI, hört man als Geheimtipp für einen kostengünstigen Sommerurlaub immer häufiger Albanien. Und das hat natürlich einen guten Grund: das super gute Preis-Leistungsverhältnis. Denn anders als in Italien, Griechenland oder Kroatien bekommt ihr hier doch deutlich mehr für euer Geld.

Und wirklich verzichten müsst ihr auch auf nichts. Sandstrände gibt es hier sogar mehr als an der restlichen Ost-Adria. Und auch die Infrastruktur kann inzwischen vor allem entlang der Küste mithalten.

Nach wie vor überwiegen zwar Ferienwohnungen und Apartments im Unterkunftsmarkt. Es gibt aber vermehrt auch Hotels mit westlichem Standard. Dazu gehört mit Sicherheit das El Primero im Badeort Saranda im Süden des Landes.

Das Hotel liegt direkt am Strand, was natürlich das Hauptargument für eine Buchung ist. Wir finden aber auch den Pool mega, den wir so in Albanien nicht erwartet hätten. Mit Frühstück kostet die Übernachtung im Juni etwa 100€ zu zweit. Ab Juli steigen die Preise auf etwa 120 bis 130 Euro, was sicher äußerst akzeptabel für die Hochsaison ist. Vor allem wenn ihr es mit ähnlicher Lage in Kroatien oder Montenegro vergleicht. In Griechenland oder Italien berechnet man euch zwischen 200 und 250 Euro für eine Unterkunft dieser Art pro Nacht.

Bsp. 1 Woche El Primero Hotel Saranda ab 343€ pP

Bsp. mit Frühstück 3.6. – 10.6.

Nach Weiterleitung zu Expedia:


IMPRESSIONEN


LAGE DES HOTELS



ANREISE NACH SARANDA

Interessanterweise ist die einfachste Anreise nach Saranda der Weg über die griechische Insel Korfu. Diese liegt Luftlinie nur wenige Kilometer entfernt und es gibt regelmäßige Fährverbindungen. Im einfachsten Fall bucht ihr euch also einen Flug nach Korfu, nehmt euch ein Taxi zum Hafen und dort das nächste Boot hinüber nach Saranda. Die Überfahrt kostet etwa 20€ und dauert keine Stunde.

Lediglich bei später Ankunft auf Korfu bzw. frühem Rückflug von dort müsst ihr eine extra Übernachtung dort einplanen. Rund um den Flughafen und in der Kofu-Stadt finden sich aber unzählige Ferienwohnungen, so dass ihr keine Zeit für Transfers verliert. Natürlich könnt ihr aber auch länger auf Korfu bleiben und eine Kombination aus beiden Badezielen planen.

Flugbeispiele. nach Korfu:

Die albanische Hauptstadt Tirana wird inzwischen auch von sehr vielen deutschen Airports aus direkt angeflogen. Die Preise liegen auf ähnlichem Niveau wie nach Korfu, weshalb dieser Weg nur lohnt, wenn ihr nach Korfu nichts Passendes findet.

Immerhin 270 Kilometer liegen zwischen Tirana und Saranda, was etwa 4 Stunden Autofahrt bedeutet. Zwar sind Taxis nicht allzu teuer, selbst auf solch langen Strecken, ihr zahlt aber dennoch deutlich mehr als bei der Variante mit der Fähre.

Eher bietet es sich bei Anreise über Tirana an, den einen oder anderen Zwischenstopp unterwegs einzubauen, also eine Rundreise vor den Badeaufenthalt zu legen. Im Idealfall nehmt ihr euch dafür einen Mietwagen und gebt diesen am Ende der Reise wieder in Tirana am Flughafen ab.

Flugbeispiele. nach Tirana:


Flugpreisvergleich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert