Exotischer Urlaub auf São Tomé und Príncipe: 2 Wochen schon für 709€ p.P. mit Flügen und top bewerteter Ferienwohnung

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Aktuell habt ihr die seltene Chance, Flüge nach São Tomé und Príncipe von Deutschland aus schon für unter 400€ zu buchen. Normalerweise liegen die Preise eher im Bereich 800 bis 1000 Euro. Grund genug, euch als Inspiration oder Vorlage für die eigenen Planungen eine Beispielreise zusammenzustellen.

Für 2 Wochen kommt ihr so mit den Flügen und einer top bewerteten Ferienwohnung mit eigenem Pool und keine 5 Minuten vom Strand auf etwa 700€ pro Person, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt.

Wie das funktioniert, zeigen wir euch unten im Artikel. Aber falls es euch wie uns geht, lohnt erst einmal ein Blick auf die Karte, um die Inselgruppe geographisch einzuordnen.


Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden. Wir unterstützen euch gern.

Günstige Flüge nach São Tomé und Príncipe buchen

Wie zu Beginn schon erwähnt, bietet TAP momentan die Flüge außergewöhnlich günstig an. Wer einen Blick auf die Klimatabelle wirft, ahnt es schon: Von Februar bis Mai und ab Oktober herrscht auf den Inseln direkt am Äquator Regenzeit.

Aber wir haben auch zwei gute Nachrichten: Ähnlich wie auf den Malediven oder Seychellen, die sich in ähnlicher Lage befinden, ist die Regenzeit auch auf São Tomé und Príncipe eher durch kurze, heftige Schauer geprägt. Tagelanges Nieselwetter wie im deutschen Herbst wird man hier nicht finden. Und die Temperaturen sind natürlich auch das ganze Jahr über konstant hoch, wobei in der Regenzeit natürlich die Luftfeuchte zu schaffen macht.

Die zweite gute Nachricht ist, dass es Termine im Mai gibt, der schon den Übergang zur Trockenzeit darstellt. Damit seid recht sicher vor einer Enttäuschung. Abfliegen könnt ihr von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München zum etwa gleichen Preis.

Die verschiedenen Tarife von TAP haben wir euch unten im Vergleich aufgeführt. Wer sparsam packt und/oder im Urlaub einmal wäscht, kommt vermutlich mit einem Kabinentrolley und einem Rucksack aus. Ansonsten könnt ihr entweder die nächst höheren Tarife direkt bei TAP buchen oder Aufgabegepäck auch einzeln nachträglich hinzu buchen.

Flugbsp von Düsseldorf ab 398€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen auf São Tomé und Príncipe

Da es sich bei São Tomé und Príncipe um ein in Europa weitestgehend unbekanntes Reiseziel handelt, braucht ihr Massentourismus nicht zu befürchten. Auf der anderen Seite bedeutet das aber natürlich auch, dass die Auswahl an Unterkünften überschaubar und vor allem auf den eher kleinen portugiesischen Markt ausgelegt ist.

Das Pestana São Tomé der recht bekannten portugiesischen Hotelkette gehört zu den wenigen größeren Resorts und ist mit Preisen um die 200€ pro Nacht auch deutlich überbewertet. Wir haben es dennoch der Vollständigkeit halber unten ergänzt.

Empfehlen würden wir aber eher eine Ferienwohnung, von denen es eine ganze Reihe mit gutben und sehr guten gibt. Seid ihr früh genug dran mit der Buchung lässt sich sogar ein Apartment ergattern, bei dem ihr einen Pool dabei habt, wie das beim Casa Luis der Fall ist. Der Preis von etwas über 40€ pro Nacht ist ein echter Knaller, zumal ihr locker zum Strand laufen könnt.

Einen Mietwagen benötigt ihr aus unserer Sicht auf der Insel nicht. Es gibt ohnehin nur zwei Hauptstraßen, die die Insel erschließen. Entlang dieser fährt die in vielen Teilen Afrikas übliche Mischung aus Minibus und Sammeltaxi, die ihr einfach anhalten und von dort jederzeit wieder aussteigen könnt.

Hotelbsp. 14 Nächte São Tomé ab 311€ pP

Bsp. Casa Luis 7.5. – 21.5.

Nach Weiterleitung zu booking.com:


Bsp. Pestana São Tomé 7.5. – 21.5. ab 1.267€ pP


Ob sich ein Abstecher auf die Nachbarinsel Príncipe für euch lohnt, müsst ihr selbst entscheiden. Da ihr ohne Visum nur für maximal 15 Tage einreisen dürft, ist ein längerer Aufenthalt schon deutlich komplexer. Zudem sind die Flüge zwischen den Insel teuer, die Fähren zwar günstig, aber unzuverlässig und lange unterwegs.

Falls ihr euch dafür entscheidet, empfehlen wir das Hotel Roca Belo Monte Plantation als eine der besten Unterkünfte. Alternativ findet ihr auch hier vor allem Ferienwohnungen. Allerdings ist Príncipe noch weniger touristisch erschlossen, Grundkenntnisse in Portugiesisch oder Französisch sind empfehlenswert.

Hotelbsp. 5 Nächte Príncipe ab 292€ pP

Hotelpreisvergleich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.