Flüge auf die Seychellen mit Etihad ab 369€ von Frankfurt oder München (Juli – September)

Eins vornweg: Die Seychellen gehören aktuell zu den Ländern mit den höchsten Infektionszahlen pro 100.000 Einwohner. Der günstige Preis kommt also nicht von irgendwo her. Allerdings ist die Inselgruppe sehr klein, ein großer Teil der Bewohner und Gastarbeiter ist inzwischen geimpft.

Aktuell sind die Seychellen als Hochrisikogebiet eingestuft. Wer geimpft ist, muss nach Rückkehr nicht in Quarantäne in Deutschland. Wer nur mit negativem Test zurück reist, kann sich am 5. Tag nach dem Rückflug freitesten. Erfahrungsgemäß kann man wohl davon ausgehen, dass sie die Lage in den nächsten Wochen entspannt. Dennoch solltet ihr das bei der Reiseplanung im Kopf behalten.

Mit Etihad könnt ihr von Frankfurt oder München an vielen Terminen über den Sommer ab 369€ nach Victoria und zurück fliegen. Aufgabegepäck, Verpflegung und Bordunterhaltung inklusive. Der Normalpreis der letzten Jahre lag bei etwa 600€, so dass ihr hier einiges sparen könnt.

Termine gibt es ab Ende Juni bis Ende September für den Hinflug, zurück nach bis weit in den Oktober hinein. Gleichzeitig ist das auch die beste Reisezeit für die Seychellen, ab November beginnt dann die Regenzeit.

Flugbsp. von Frankfurt ab 369€
Flugbsp. von München ab 370€

Flugpreisvergleich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.