In den Krüger-Nationalpark: Flüge nach Johannesburg von September bis November schon ab 392€

Noch bis November reicht die beste Reisezeit für den Krüger-Nationalpark in Südafrika. Denn in der Trockenzeit liegen die Temperaturen in erträglichen Bereichen und die Tiere versammeln sich rund um die wenigen Wasserstellen, wo sie leichter zu beobachten sind.

Auch für Rundreisen im Norden des Landes sind die Monate September bis November gut geeignet. Ihr bewegt euch außerhalb der Sommerferien, begegnet also deutlich weniger anderen Urlaubern und könnt euch über niedrigere Hotelpreise freuen.

Habt ihr es nicht allzu weit nach Luxemburg, findet ihr von dort Flüge mit Swiss Airlines nach Johannesburg schon für unter 400€. Leider klappt das erst ab November und das Aufgabegepäck kostet extra. Dafür sind die Flugzeiten sehr gut.

Eine brauchbare Alternative von Deutschland bietet Etihad mit Preisen ab 477€. Hier habt ihr den Vorteil, von Frankfurt oder München starten zu können. Zudem ist das Aufgabegepäck inklusive und es finden sich auch einige Termine im September und Oktober. Nachteilig ist dagegen der recht lange Umstieg unterwegs in Abu Dhabi, der jeweils am späten Abend liegt. Für den Preis kann man das aber gegebenenfalls akzeptieren und sich vielleicht in eine der Lounges einkaufen.

Die momentan drittbeste Option sind KLM und Air France. Hier könnt ihr von deutlich mehr deutschen Airports starten und fliegt in der Regel mit nur kurzem Umstieg in Amsterdam oder Paris recht fix nach Johannesburg. Leider müsst ihr auch hier das Aufgabegepäck extra zahlen und die günstigsten Termine starten erst im November.

Unten im Flugpreisvergleich könnt ihr eure Wunschdaten und Abflughäfen testen und bekommt dann mit einer Abfrage den Überblick über alle Fluglinien.


Flugpreisvergleich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.