Über Mexiko in die USA einreisen: Gabelflüge nach Cancun und zurück von New York ab 393€

All zu optimistisch kann man aktuell wirklich nicht sein, dass man dieses Jahr noch auf normalem Weg in die USA einreisen kann als Urlauber. Immer mehr Menschen nehmen deswegen den Umweg über eine zweiwöchige Quarantäne in einem Nicht-Schengenland auf sich, um dem Einreiseverbot zu umgehen.

Denn falls ihr es noch nicht wusstet, man kann auch weiterhin als Europäer ganz normal mit der Einreisegenehmigung Esta in die USA fliegen, wenn man sich in den letzten 14 Tagen außerhalb der vom Travel Ban betroffenen Länder aufgehalten hat. Auch ein Umstieg in Schengen gilt allerdings schon als Aufenthalt, weshalb nicht nicht alle Flugverbindungen in Frage kommen.

Als beliebteste Option für die 2 Wochen „Quarantäne“ vor der Einreise in die USA hat sich Mexiko herauskristallisiert. Kein Wunder, dort hat man Badewetter das ganze Jahr, tolle Strände, Kultur und vor allem vergleichsweise günstige Preise. Und eben auch super günstige Flugverbindungen in die USA.

Wenn ihr also über ausreichend Resturlaub für einen solchen verlängerten Amerika-Trip verfügt oder zum Beispiel die ersten 2 Wochen in Mexiko Home Office machen dürft (Zeitverschiebung beachten!), dann fehlen nur noch die passenden Flüge nach Mexiko und zurück aus den USA, um den Urlaub in Form zu bringen.

Und diese haben wir für euch recherchiert. Schon für weniger als 400€ geht es auf dem Hinweg nach Cancun, dem perfekten Ausgangspunkt für den Badeort selbst, seine Nachbarn Playa del Carmen und Tulum, die Trauminsel Cozumel oder eine Rundreise über die Halbinsel Yucatan. Zurück geht es zum besten Preis von New York, aber auch andere Airports wie Los Angeles, San Francisco oder Miami sind gegen teilweise recht geringe Aufpreise möglich.

Für die Buchung solltet ihr euch deshalb einen groben Plan machen, was ihr in den USA besuchen wollt. Zwar sind Inlandsflüge dank ausreichend Konkurrenz oft recht günstig zu haben, aber mit geschickter Planung kommt man unter Umständen ganz ohne aus, weil man gleich von Mexiko aus in die gewünschte Richtung fliegt.

Gern sind wir euch bei der Planung und Organisation der Reise behilflich. Schreibt uns einfach eine Nachricht mit den Rahmenbedingungen und euren Wünschen.

Individuelle Reise planen

Zwei Optionen stechen aus der Vielfalt der Möglichkeiten heraus. Zum einen könnt ihr mit British Airways über London fliegen. Der große Nachteil dieser Option ist, dass ihr in der britischen Hauptstadt vomFlughafen Heathrow zum Gatwick Airport wechseln müsst für den Anschlussflug nach Cancun. Aus Stresssicht ist da die oft notwendige zusätzliche Zwischenübernachtung in London sogar positiv. Das Aufgabegepäck müsst ihr hier ebenfalls noch extra zahlen falls gewünscht (ca. +100€).

Deswegen empfehlen wir ganz klar die Variante mit KLM. Diese kostet zwar mit Preisen ab 510€ etwas über 100€ mehr, dafür ist aber das Gepäck schon dabei und ihr habt auf Hin- und Rückflug jeweils nur einen kurzen Stopp in Amsterdam bzw. teilweise Paris. Hinzu kommt, dass ihr die Flüge bei KLM kostenlos stornieren könnt. Zudem gibt es deutlich mehr Abflughäfen zu dem Preis.

Einige Beispiele findet ihr hier im Artikel, es gibt aber auch Termine im Winter 2022 bis über Ostern. Teilweise lassen sich auch Angebote über Weihnachten finden. Nutzt zur Recherche einfach die Multistop-Funktion im Flugpreisvergleich.


Flugpreisvergleich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.