11 Tage Rundreise Dubai, Fujairah, Al Ain & Abu Dhabi für 890€ p.P. mit Flügen, Mietwagen und Hotels/Resorts

Dubai stand schon immer für einen Mix aus Badeurlaub und Städtereise. Das klappt an nur wenigen Orten der Welt so einfach wie hier. Dennoch erscheint vielen Urlaubern, mit denen wir gesprochen haben, selbst eine Woche in der Stadt schon fast langweilig. Aber festgezurrt im Rahmen einer Pauschalreise hat man natürlich keinen Gestaltungsspielraum für mehrtägige Ausflüge nach Abu Dhabi oder sogar an den Golf von Oman auf der anderen Seite des Landes.

Das ändert sich recht schnell, wenn man die Reise einfach selbst plant. Und wir zeigen euch hier im Artikel, dass dies auch nicht teurer sein muss. Unser Beispieltrip verbindet Dubai mit Fujairah und Abu Dhabi, zudem habt ihr 2 Nächte in der Wüstenoase Al Ain an der Grenze zum Oman mitten in den Bergen.

890€ pro Person kosten euch Flüge, Mietwagen und die 11 Hotelnächte (4 bzw. 5 Sterne), in der Regel mit Frühstück. Details und Buchungslinks findet ihr im Artikel. Und natürlich könnt ihr uns wie immer auch eine Nachricht schreiben, wenn ihr Unterstützung bei der Planung benötigt.

Individuelle Reise planen

Günstige Flüge nach Dubai buchen

Nonstop fliegen aktuell nur Lufthansa und Emirates von Deutschland nach Dubai, was sich in den Preisen bemerkbar macht. Ab etwa 450€ geht es an den meisten Terminen los, beide Fluggesellschaften achten darauf, dass es dabei bleibt. Emirates hat insofern die Nase vorn, dass Aufgabegepäck schon im Preis inbegriffen ist. Rechnet man das bei Lufthansa noch hinzu, ist die deutsche Airline oft sogar noch teurer. Auf der Strecke nach Abu Dhabi kommt noch Etihad hinzu, allerdings mit ähnlichen Preisen.

Sparen kann man vor allem, indem man einen Umstieg in Kauf nimmt. Natürlich ist das für die kurze Strecke nicht angenehm, aber je nach Fluggesellschaft zumindest akzeptabel. Preislich um die 300€ inklusive Gepäck schafft ihr es so mit Gulf Air (Umstieg Bahrein), Turkish Airlines (Umstieg Istanbul) oder Qatar Airways (Umstieg Doha).

Von den Flugzeiten vermutlich für die meisten am angenehmsten ist aus unserer Sicht Gulf Air. Auf dem Hinflug seid ihr trotz Umstieg bereits 22:30 Uhr in Dubai, also etwa zur gleichen Zeit wie mit Lufthansa und eine Stunde früher als Emirates. Auf dem Rückweg geht es schon vor Mitternacht los, während Lufthansa erst nachts 2 Uhr startet und ihr so viel Zeit todschlagen oder noch eine fast sinnlose Hotelnacht bezahlen müsst. Turkish Airlines und Qatar Airways landen und starten in Dubai mitten in der Nacht.

Eine generelle Empfehlung lässt sich deshalb kaum aussprechen, denn durch den Umstieg spart eine vierköpfige Familie etwa 1000 Euro. Aber wenn ihr den Aufpreis für Nonstopflüge in Kauf nehmt, dann ist Emirates sicher die beste Wahl, da ihr hier exklusiv Rückflüge am Tag findet. Bei den anderen Airlines geht das nur nachts.

Flugpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Dubai buchen

Wir fanden es immer am einfachsten, den Mietwagen gleich nach Ankunft am Flughafen Dubai abzuholen. Zwar ist das inzwischen nicht mehr zwingend nötig, seid man per Metro durch die Stadt fahren kann. Aber gerade zu den Stränden macht ein fahrbarer Untersatz das Leben deutlich einfacher. Die Ersparnis ist auch nicht allzu groß, wenn man das Auto erst ein paar Tage später abholt. Hotelparkplätze sind in Dubai meist kostenlos oder sehr günstig.

Für die meisten Zwecke sollte ein Auto der Kompaktklasse reichen. Mit den Scheichs könnt ihr selbst in der Luxuskategorie nicht mithalten. Meist recht starker Verkehr rund um Dubai sowie die Höchstgeschwindgkeit auf den Autobahnen sorgen dafür, dass sich mehr PS auch nicht wirklich bezahlt machen.

Voll versichert bekommt ihr 11 Tage Kompaktklasse für knapp 300€. Etwas kleiner geht es auch noch, aber man spart nicht viel. Nach oben hin ist nur eure Kreditkarte das Limit.

Abgesehen von der Strecke Dubai – Sharjah, die ihr wenn möglich vermeiden solltet, läuft der Verkehr nach den weltweit gültigen Regeln. Die Ausschilderung ist zweisprachig, ein Navi übers Smartphone aber dennoch sicher keine schlechte Investition.

Bsp. 11 Tage Mietwagen ab 148€ pP

Hotelempfehlungen in Dubai, Abu Dhabi usw.

Nirgendwo auf der Welt bekommt man aktuell so viel Luxus für wenig Geld wie in den Vereinigten Arabischen Emirate. Das hat übrigens nur am Rande mit Corona zu tun, denn schon vor ein paar Jahren ließen sich abseits der Hauptreisemonate selbst 5* Hotels ab 50€ pro Nacht buchen.

Je besser die Lage, desto teurer. Das gilt natürlich auch hier. Wollt ihr in die erste Strandreihe, müsst ihr mehr ausgeben. Aber da ihr ohnehin einen Mietwagen habt, seid ihr natürlich flexibel und könnt die zahlreichen Sparangebote nutzen.

In Dubai haben wir das Holiday Inn Burj Dubai ausgewählt. Die zentrale Lage macht es möglich, das Auto stehenzulassen, wenn ihr euch in der Metro wohler fühlt als im Großstadtverkehr. Theoretisch könntet ihr euren Mietwagen also auch erst später abholen. Aber viel sparen lässt sich damit nicht. Und gerade zu den Stränden ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwas aufwändiger. Mit 78€ pro Person für 3 Nächte bekommt ihr auf jeden Fall ein super Preis-Leistungsverhältnis.

In Fujairah am Golf von Oman haben wir uns für das Iberotel Miramar Al Aqah entschieden. Das Strandhotel liegt mit weniger als 150€ pro Person für 3 Nächte locker im Budget. Wer möchte kann es auch mit Halbpension (ab 199€ pP) oder All Inclusive (ab 283€ pP) buchen.

Die Wüstenoase Al Ain fanden wir als Abwechslung zu den Großstädten am Meer ganz spannend. Angetan waren wir auch vom Mercure Grand Jebel Hafeet, das auf einem Berg über der Stadt thront. 46€ pro Person kosten euch dort 2 Nächte nur.

Einen würdigen Abschluss findet die Rundreise dann im Sheraton Abu Dhabi, das an einer kleinen Lagune fast mitten in der Stadt liegt. dadurch habt ihr auch hier einen recht einfachen Mix aus Badeurlaub und Stadtbesichtigung, Shopping oder anderen Aktivitäten und Touren. Rund um Abu Dhabi sind in den letzten Jahren unzählige Attraktionen wie die Ferrari World oder ein Louvre-Ableger entstanden.

Tour im Überblick:


Hotelbsp. 3 Tage Dubai ab 78€ pP
Hotelbsp. 3 Tage Fujairah ab 144€ pP
Hotelbsp. 2 Tage Al Ain ab 46€ pP
Hotelbsp. 3 Tage Abu Dhabi ab 184€ pP

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

  • Flüge ab 290€
  • Mietwagen ab 148€
  • Hotel Dubai ab 78€
  • Hotel Fujairah ab 144€
  • Hotel Al Ain ab 46€
  • Hotel Abu Dhabi ab 184€
    _______________________________
  • Gesamt ab 890€ pro Person

One thought on “11 Tage Rundreise Dubai, Fujairah, Al Ain & Abu Dhabi für 890€ p.P. mit Flügen, Mietwagen und Hotels/Resorts

Leave a Reply

Your email address will not be published.