The Student Hotel Amsterdam für nur 66€ im Doppelzimmer mit eigenem Bad und Frühstück

Wir hatten euch das Konzept der „Student Hotels“ schon an anderen Beispielen vorgestellt. Es handelt sich nicht um ein klassisches Hostel, sondern um ein 3* Hotel mit Privatzimmern und eigenem Bad, Fitnessstudio und einem Restaurant bzw. Café. Das Hybrid-Modell ergänzen großzügige Gemeinschaftsräume mit Platz für Billiard oder Kaffee, aber auch Rückzugsorten zum Arbeiten.

Die Zielgruppe sind natürlich junge und jung gebliebene Leute, die das Hotelzimmer vor allem zum Schlafen nutzen, sonst aber auch gern unter Menschen sind, neue Bekanntschaften schließen möchten. Wem dieses Konzept gefällt, der bekommt für wenig Geld unglaublich viel Leistung.

Das trifft für das Haus in Amsterdam diese Woche um so mehr zu, da ihr die Übernachtung dort nahezu durchgehend über den Sommer für nur 66€ bekommt. Im Doppelzimmer und Frühstück bereits inklusive. Normalerweise müsst ihr zu zweit für ein Doppelstockbett in einem der vielen Amsterdamer Hostels schon so viel zahlen. Das Frühstück noch nicht mal berücksichtigt.

Die Lage klingt vom Titel her erst einmal wie Autobahnabfahrt West, ist es aber nicht, wenn ihr euch das Hotel auf der Karte anschaut. Die U-Bahn-Station „Jan van Galenstraat“ liegt fast direkt vor der Tür mit direkter Verbindung zum Hauptbahnhof. Steigt ihr an gleicher Stelle in die Tram-Linie 13, fahrt ihr in wenigen Minuten mitten in die Innenstadt zu allen wichtigen Attraktionen.

Bis zum Verkehrsknotenpunkt „Sloterdijk“ sind es ebenfalls nur 2 Stationen mit der U-Bahn. Dort treffen sich nicht nur nahezu alle Züge des Regionalverkehrs (z.B. von und zum Flughafen), sondern ihr findet dort auch den Busbahnhof mit vielen Verbindungen nach Deutschland.


Für einen Kurztrip mit unkomplizirter Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel eignet sich übrigens das Amsterdam Travel Ticket am besten. Es kostet 28€ für 3 Tage un beinhaltet Busse, Trams, Metro und Fähren der Stadt. Zudem habt ihr auch die Fahrt von und zum Flughafen mit dem Zug oder Express-Bus schon enthalten. Wer darüber hinaus noch die Umgebung der Stadt oder die Nordsee-Strände entdecken möchte, bekommt für 36,50€ die 3-tägige Variante inklusive Regionalzügen.

Wie schon erwähnt öffnet aktuell die Verfügbarkeit alle Optionen, egal ob ihr nur für einen Kurztrip oder auch länger nach Amsterdam wollt. Ihr zahlt erst bei Anreise, allerdings ist die Reservierung nicht stornierbar. Allerdings ist die Niederlande kein Risikogebiet mehr und die Einreise ist auch ohne Test möglich.

Details & Verfügbarkeit

Verfügbarkeit (Stand 27. Juni)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.