Städtetrip Prag: 3 Tage im 5* Hotel mitten in der Altstadt schon für 71€ p.P.

Wer über die letzten Jahre die Hotelpreise in Prag verfolgt hat, konnte mit Ausnahme der Corona-Jahre nur einen Trend feststellen: stetig ansteigend. Der perfekte Zeitpunkt also für eine größere Recherche, welches Hotel durch gutes Preis-Leistungsverhältnis herausragt. Denn an Attraktivität hat die Stadt selbst natürlich nicht verloren. Und zumindest die Restaurantpreise liegen auch weiterhin ein gutes Stück unter denen in Deutschland.

Klare Sieger unserer Analyse sind das Hotel Grandium und das Eurostars Thalia geworden. Zum einen, weil beide mit etwa 70 bis 80 Euro pro Nacht einen erstaunlich günstigen Ab-Preis bieten. Zum anderen aber auch, weil beide so zentral in der Altstadt liegen, so dass ihr alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreicht.

Das Grandium findet ihr zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. Wenn ihr morgens auf ein Hotelfrühstück nicht verzichten möchtet, seid ihr hier am besten aufgehoben. Denn der Aufpreis ist nur sehr gering, so dass sich eine Buchung ohne kaum lohnt.

Das Eurostars liegt im südlichen Teil der Altstadt und legt beim Thema Luxus noch eins drauf. Hier findet ihr eine moderne Einrichtung perfekt eingebettet in eins der schönen Stadthäuser. Mit Frühstück zahlt ihr leider fast 50€ mehr pro Nacht, weshalb es sich vor allem dann anbietet, wenn ihr ohnehin lieber in einem Café frühstückt oder euch unterwegs etwas besorgt.

Bsp. 2 Nächte Hotel Grandium Prague ab 81€ pP

Bsp. Hotel Eurostars Thalia ab 71€ pP

Touren, Trips, Transfers & Tickets in Prag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert