Wellness-Urlaub in Tirol: 3 Nächte im Boutique-Hotel „Die Alpbacherin“ mit Halbpension Plus schon ab 329€ p.P.

Das Wellnesshotel „Die Alpbacherin“ im gleichnamigen Ort Alpbach im österreichischen Tirol gehört zweifellos zu den besten Unterkünften dieser Kategorie regional, wenn nicht sogar überregional. Aushängeschild ist der grandiose beheizte Pool auf der Terrasse des Hotels mit Blick in die Berge.

Das hat natürlich seinen Preis. Im Normalfall berechnen euch das Hotel oder die großen Portale wie booking.com mehr als 300€ die Nacht mit Halbpension. Und das schon in der Nebensaison. Im Winter wird es noch einmal deutlich teurer.

Zumindest 30% Ersparnis könnt ihr euch sichern, wenn ihr statt beim Hotel über Veranstalter wie Travelcircus bucht. Das Portal hat sich auf den Verkauf der Kontingente in der Nebensaison spezialisiert und mit den Hoteliers im Gegenzug exklusive Rabatte ausgehandelt, von denen ihr natürlich profitieren könnt.

So bekommt ihr 2 Nächte an ausgewählten Terminen schon ab 219€ pro Person, 3 Nächte ab 328€. Je nach Monat und Wochentag schwanken die Preise. Wenn ihr etwas flexibel seid, findet ihr aber zumindest um die 250€ für 2 Nächte eine ganze Reihe Daten.



Wir haben den Preisvergleich unter anderem für die 3 Nächte vom 8. bis zum 11. November gemacht. Aus unserer Sicht ist dunkles, graues Regenwetter ohnehin die beste Atmosphäre, um es sich im Pool gemütlich zu machen.

Bei Travelcircus zahlt ihr hier insgesamt 657€, bei booking.com werden selbst mit Genius-Rabatt 937€ fällig. Auch das Hotel selbst verlangt knapp 1000€.

Preisvergleich zu booking.com:

Das Alpbachtal zweigt zwischen Jenbach und Wörgl von der Magistrale durchs Inn-Tal ab. Mit dem Auto benötigt ihr also von München nur etwa 2 Stunden bis ins Hotel. Und es gibt auch gut Nachrichten für alle, die lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. In nur 2 Stunden seid ihr vom Münchner Hauptbahnhof in Brixlegg, wo mit gutem Anschluss die Busse ins Alpbachtal abfahren, die fast direkt vor dem Hotel halten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.