Flüge nach Island zur besten Reisezeit ab 125€ bzw. 10 Tage Fly&Drive mit Mietwagen ab 314€ p.P.

Momentan sind die Flugpreise nach Island für den Frühling und Sommer noch recht günstig. Hin- und Rückflug gibt es schon ab 125€. Das wird sich erfahrungsgemäß in den nächsten Wochen ändern. Deshalb empfehlen wir euch, so bald wie möglich mit der Planung zu beginnen, sollte die spektakuläre Insel auf eurer Liste stehen.

Die Mietwagenpreise sind deutlich günstiger als in den letzten 2 Jahren, was einen Island-Urlaub auch für Normalverdiener wieder erschwinglich werden lässt. Aber auch hier werden die Raten mit zunehmender Nachfrage schnell steigen. Aktuell könnt ihr aber 10 Tage „Fly & Drive“, also Flüge plus Mietwagen, schon für 314€ pro Person buchen, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt.


Wenn euch die Einzelbuchung samt Unterkunftssuche zu kompliziert oder aufwendig ist, könnt ihr euch von den Experten bei Tourlane eine Rundreise nach euren Wünschen planen lassen. Dazu müsst ihr nur das folgende Formular ausfüllen und bekommt anschließend kostenlos und unverbindlich ein Angebot.


Günstige Flüge nach Island buchen

Verschiedene Fluggesellschaften verbinden diesen Sommer Deutschland, Österreich und die Schweiz mit Island. Neben den Billigfliegern PLAY, Wizz und Eurowings könnt ihr auch Lufthansa und deren Töchter Edelweiss und Austrian sowie natürlich Iceland Air buchen.

Die Preise starten ab 125€ hin und zurück, schwanken aber teilweise extrem. Wir haben euch einige günstige Termine von verschiedenen Abflughäfen rausgesucht. Aufgabegepäck kostet bei allen Airlines extra, rechnet mit 25 bis 40 Euro extra pro Koffer und Strecke. Wenn ihr nur Handgepäck benötigt, kann es sich durchaus lohnen, für etwas Aufpreis mit Iceland Air statt PLAY zu fliegen, denn dort ist der Kabinentrolley inklusive.

Die Flugzeiten hängen stark von der jeweiligen Gesellschaft ab, nächtliche Ankünfte und Abflüge sind aber eher die Regel als die Ausnahme. Das ist allerdings in der Praxis kein Problem, da die Infrastruktur rund um den Flughafen Keflavik angepasst wurde und es ausreichend Hotels in der Umgebung gibt für die erste oder letzte Nacht. Auch die Mietwagen-Stationen sind nahezu alle rund um die Uhr geöffnet.


Flugbsp. von Düsseldorf ab 181€



Flugbsp. von München ab 217€

Flugbsp. von Wien ab 185€

Flugpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Island buchen

Einen Kleinwagen passend zu den günstigsten Flugterminen könnt ihr schon für unter 40€ am Tag buchen. Für Island sind das fast schon sensationelle Preise, die es so seit vielen Jahren nicht gab.

Es gibt allerdings einiges bei der Auswahl zu beachten. So ist bei den günstigeren Anbietern die zu hinterlegende Kaution sehr hoch, teilweise über 2500€. Wir können nur spekulieren, ob tatsächlich die Schadenquote so hoch ist oder ob es sich um eine Masche der Vermieter handelt, um vor Ort gegen Reduzierung der Kaution noch weitere Versicherungen zu verkaufen.

Gut versichert solltet ihr aber so oder so sein, in der Regel geht das aber deutlich günstiger über Drittanbieter der Vermittler statt beim Vermieter direkt. Unbedingt dabei sein sollte neben der Vollkasko auch eine hohe Haftpflicht sowie der Glas-, Reifen- und Unterbodenschutz, weil es in Island doch noch recht viele unasphaltierte Straßen gibt, wo ihr immer mit Steinschlägen aus dem überholenden oder Gegenverkehr rechnen müsst.

Wenn für euch solche hohen Kautionssummen nicht in Frage kommen, nutzt den Filter von billiger-mietwagen.de. Dort könnt ihr auch Angebote mit geringen Kautionen auswählen, zahlt dafür aber etwa 15€ mehr am Tag.

Die Kaution wird eurer Kreditkarte blockiert und der Betrag nach schadensfreier Rückgabe wieder erstattet. Debitkarten werden inzwischen auch von den meisten Vermietern akzeptiert, hier dauert die Erstattung aber meist deutlich länger bis zu mehrere Wochen.

Solltet ihr einen Schaden verursacht haben, wird ein Teil oder die komplette Kaution einbehalten für die Reparatur. Achtet unbedingt darauf, dass ihr entsprechende Belege dafür bekommt, damit ihr diese bei eurer Versicherung einreichen könnt. Fertigt zur Sicherheit auch Fotos vom Schaden an und lasst euch die einbehaltene Kaution quittieren. In nicht wenigen Fällen lenken die Vermieter in diesem Punkt ein, da eine Reparatur nicht geplant ist und Ärger mit eurer Versicherung droht.

Achtet unbedingt auch auf die exakten Mietbedingungen, insbesondere ob ihr die berühmt-berüchtigten „F-Straßen“ fahren dürft (normalerweise nicht!), die teilweise auch durch flache Flüsse führen. Andernfalls erlischt euer Versicherungsschutz.

Mietwagenbsp. 10 Tage von Keflavik ab 189€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert