Update: Einreise in die USA soll für Geimpfte ab 8. November wieder erlaubt sein

Update

Laut US-Medien steht das genaue Datum inzwischen fest. Ab 8. November 2021 soll die Einreise vollständig Geimpfter wieder möglich sein.


Die US-Gesundheitsbehörden im Weißen Haus haben heute die Aufhebung des Reiseverbots für europäische Urlauber angekündigt. Die Einreise ist seit März 2020 nur über einen mindestens 14-tägigen Aufenthalt außerhalb des Schengen-Raums möglich.

Medienberichten zufolge könnte der Travel Ban bereits Anfang November aufgehoben werden. Zuvor war länger über Thanksgiving spekuliert wurden. Ein genaues Datum ist aber weiterhin unbekannt.

Ebenfalls unklar ist, welche Impfnachweise für die Einreise erlaubt sein werden. Das Nachbarland Kanada gestattet Impfungen mit Pfizer-BioNTech, Moderna, AstraZeneca oder Johnson & Johnson. Ersten Berichten nach soll dies auch für die USA zutreffen.

Außerdem muss zusätzlich ein negatives Corona-Testergebnis vorgelegt werden. Auch hier erwarten Experten eine Anpassung an Kanada (PCR-Test), womit die bisherige Regelung, die auch einen schnellen und günstigen Antigen-Test erlaubt, vorbei.

Sobald weitere Informationen vorliegend, ergänzen und updaten wir den Artikel fortlaufend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.