Badeurlaub in Montenegro: 1 Woche für nur 475€ p.P. mit Flügen und top bewertetem 4* Hotel in Budva

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Im Schatten von Kroatien hat sich in den letzten Jahren Montenegro vom Geheimtipp zum Trendziel deutscher Urlauber an der Adria entwickelt. Die Preise sind günstiger als im nördlichen Nachbarland, man zahlt in Euro und viele Einheimische sprechen Deutsch.

Hinzu kommt die grandiose Landschaft mit dem südlichsten Fjord Europas, ein lebendiges Nachtleben, top restaurierte Altstädte und glasklares Wasser in den vielen kleinen und größeren Buchten. Auch die Fluggesellschaften haben diesen Trend inzwischen in ihren Plänen eingebaut und bieten im Sommer Direktverbindungen gleich von fünf deutschen Abflughäfen zum kleinen Airport von Tivat direkt an der Adria.

Wir haben euch daraus eine Beispielreise im Spätsommer zusammengestellt, bei der ihr für 475€ pro Person neben den Flügen ein top 4* Hotel in Budva enthalten habt. Gegenüber einer Pauschalreise locken über 200€ Ersparnis pro Person, wenn ihr Flüge und Hotel getrennt bucht.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden. Wir unterstützen euch gern.

Günstige Flüge nach Montenegro buchen

Erstmals wird der Flughafen von Tivat an der Adria häufiger von Deutschland aus angeflogen als die Hauptstadt Podgorica. Neben Eurowings-Verbindungen von Stuttgart und Düsseldorf fliegt Lufthansa von Frankfurt und München auch selbst nach Tivat. Hinzu kommt easyJet von Berlin.

Die Preise starten momentan für die Spätsommermonate bei 159€ vor allem Ende August bis in den September hinein. Davor wird es teilweise erheblich teurer. Bei Eurowings und easyJet ist jeweils nur ein kleines Handgepäck im günstigsten Tarif inklusive. Sowohl für einen Kabinentrolley als auch für Aufgabegepäck müsst ihr extra zahlen oder einen höheren Tarif auswählen. Auf den Lufthansa-Verbindungen ist das Handgepäck noch etwas großzügiger geregelt. Für das Aufgabegepäck zahlt ihr aber auch hier 50€ extra.

Wenn euer Abflughafen nicht dabei ist oder die Flugtage nicht passen, bleibt natürlich weiterhin als Alternative, nach Podgorica zu fliegen und den längeren Transfer zur Adria in Kauf zu nehmen. Das geht mit Wizz Air von Dortmund und Memmingen sowie mit Ryanair von Berlin. Die Handgepäckregeln sind auch hier so streng, dass ihr im Normalfall noch ein paar Euro extra rechnen müsst.

Beispiele für alle Optionen sowie die Flugtage haben wir euch unten ergänzt. Im Flugpreisvergleich findet ihr die Tarife für eure Wunschtage und weitere Umsteigeverbindungen, die teilweise günstiger als Nonstopverbindungen sind. Für unsere Beispielreise haben wir die Flüge mit easyJet von Berlin ausgewählt.

Flugbsp. von Stuttgart ab 235€ pP

Bsp. Stuttgart – Tivat 11.9. – 18.9.

  • jeweils Sonntag bis 2. Oktober
  • jeweils Freitag bis 9. September

Flugbsp. von Berlin ab 159€ pP

Bsp. Berlin – Tivat 29.8. – 5.9.

  • jeweils Montag und Freitag

Bsp. Berlin – Podgorica 8.9. – 15.9.

  • jeweils Donnerstag und Sonntag

Flugbsp. von München ab 237€ pP

Bsp. München – Tivat 24.9. – 1.10.

  • jeweils Samstag bis 8. Oktober

Flugbsp. von Dortmund ab 119€ pP

Bsp. Dortmund – Podgorica 30.8. – 6.9.

  • jeweils Dienstag und Samstag

Flugbsp. von Memmingen ab 118€ pP

Flugbsp. von Frankfurt ab 249€ pP

Bsp. Frankfurt – Tivat 11.9. – 18.9.

  • jeweils Sonntag bis 23. Oktober

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlung in Montenegro

Von Mitte Juli bis Ende August steigen die Preise in den Adria-Badeorten sprunghaft an, so dass ihr wenn möglich euren Urlaub auf die Zeit kurz danach legen solltet. Denn Ende August bis Mitte September ist es noch angenehm warm, aber ihr bekommt für unter 100€ pro Nacht ein top bewertetes 4* Hotel mit Frühstück unweit vom Strand.

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet unserer Meinung nach aktuell das Hotel La Mer in Rafailovići, etwa 5 Kilometer von der Altstadt Budvas entfernt. Die Bewertungen sind auf allen Portalen top, die Zimmer modern und die Lage ist perfekt mit unzähligen Restaurants, Bars, Cafés und Shops in der Umgebung. Highlight ist sicher der Rooftop Pool. 316€ pro Person zahlt ihr für 1 Woche mit Frühstück.

Wir haben euch unten aber zusätzlich auch die Hotelübersicht für Budva verlinkt mit vielen weiteren guten Angeboten.

Hotelbsp. 7 Nächte Budva ab 316€ pP

Hotelpreisvergleich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.