Für nur 1.195€ mit Singapore Airlines + Fiji Airways auf die Fidschi-Inseln (mehrtägiger Stopp in Singapur möglich)

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Singapore Airlines bietet in Kooperation mit Fiji Airways aktuell eine recht gute Flugverbindung mit nur einem Stopp in Singapur und etwa 4 – 5 Stunden Aufenthalt dort, um euch zu erfrischen und die Beine zu vertreten. Die Gesamtreisezeit liegt damit unter 30 Stunden. Viel schneller geht es bedingt durch die Entfernung quasi ans andere Ende der Welt auch kaum.

Das Gepäck ist bei dieser Verbindung bereits enthalten wie auch Verpflegung und Bordunterhaltung. Interessant ist sicher für viele, dass ihr den Lufthansa-Zubringer nach Frankfurt oder München quasi gratis bekommt, den Tarif also ohne Aufpreis oder sogar etwas günstiger von fast allen deutschen Abflughäfen buchen könnt. Das verlängert natürlich die Flugzeit etwas, macht aber natürlich Sinn, wenn ihr nicht gleich um die Ecke wohnt.

Die beste Reisezeit für die Fidschi-Inseln reicht von April bis Oktober. Es lassen sich bereits für nächstes Jahr durchaus einige gute Termine finden. So startet unser Beispiel an einem späten Freitagabend im Mai 2023 und ihr kehrt 2 Wochen später am Sonntagmorgen zurück. Ausschlag gebend sind natürlich in erster Linie die Flugtage von Singapur nach Nadi auf den Fidschi-Inseln, momentan nur zwei Mal pro Woche.

Für viele dürfte es auch spannend sein, dass ihr für etwa 100€ Aufpreis den Aufenthalt in Singapur auf mehrere Tage ausdehnen könnt, also einen sogenannten Layover in das Ticket integriert. Wir bleiben bei unserem Grundbeispiel mit Hinflug Freitagabend und Ankunft zurück in Deutschland am Sonntag 2 Wochen später. Allerdings geht der Weiterflug von Singapur auf die Fidschi-Inseln jetzt erst am Montagabend, so dass ihr fast drei volle Tage zur Stadtbesichtigung habt.

Passend zu dieser Version findet ihr ganz unten auch unsere Hotel-Empfehlungen für die Fidschi-Inseln sowie auch für Singapur. In der günstigeren Option findet ihr jeweils ein sehr gutes 3* Hotel, auf Fidschi natürlich mit Pool und direkt am Strand. Hinzugefügt haben wir aber jeweils auch noch die Luxusvariante, ohne dass Preis-Leistungsverhältnis außer acht zu lassen.

  • Flüge auf die Fidschi-Inseln mit Layover in Singapur ab 1.289€
  • 2 Hotelnächte Singapur ab 102€
  • 11 Hotelnächte Fidschi-Inseln ab 338€
    ________________________________
    Gesamt ab 1.729€ pro Person

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden. Wir unterstützen euch gern.


Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen auf den Fidschi-Inseln und in Singapur

Zwar kommt der Tourismus auf den Fidschi-Inseln langsam wieder in Schwung, dennoch sind die Hotels längst noch nicht wieder voll belegt. Es ist also weiterhin möglich, ein hervorragend bewertetes 3* Hotel am Strand ab etwa 60 Euro zu buchen. Wollt ihr in eines der internationalen Resorts, zahlt ihr schon deutlich mehr, natürlich auch für die Zusatzleistungen im Hotel. Rechnet großzügig mit Raten zwischen 150 und 300 Euro pro Nacht.

In Singapur nähern sich die Preise deutlich schneller an das Vor-Corona-Niveau. Selbst für ein Ibis-Hotel müsst ihr schon mindestens 100 Euro pro Nacht hinlegen, wenn es im Stadtzentrum sein soll. Im oberen Segment merkt man dann schon eher, dass vor allem Geschäftsreisende noch nicht wieder so zahlreich unterwegs sind, so dass ihr hier noch das eine oder andere Schnäppchen um die 150 Euro bekommt.

Neben diesen Empfehlungen findet ihr im Hotelpreisvergleich natürlich noch viele andere Optionen, abhängig auch davon, ob ihr den kompletten Urlaub im gleichen Resort verbringen möchtet, eine Rundreise plant oder sogar noch die umliegenden Inseln besuchen wollt.



Hotelpreisvergleich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.