12 Tage Rundreise ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curacao) für 1.123€ p.P. inkl. allen Flügen & Unterkünften

Natürlich könnt ihr auf eine der ABC-Inseln eine klassische Pauschalreise buchen. Aber dann müsst ihr euch zwischen Aruba, Bonaire und Curacao entscheiden. Und trotz ihrer Nähe zueinander hat jede ihren eigenen Charakter und es wäre schon fast zu schade, die jeweils anderen beiden zu verpassen.

Plant ihr dagegen individuell, bekommt ihr zu einem ähnlichen Preis auch eine Kombination aller Inseln als Rundreise. Wir haben euch das beispielhaft hier im Artikel zusammengestellt und kommen dabei auf Gesamtkosten von 1.123€ pro Person bei 2 Erwachsenen. Enthalten sind alle Flüge, auch zwischen den Inseln, sowie drei Unterkunftsempfehlungen.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)


Wenn euch die Einzelbuchung aller Flüge und Unterkünfte zu aufwendig oder unsicher ist, lasst euch von Tourlane eine Reise nach euren Wünschen zusammenstellen. Dazu müsst ihr nur das folgende Formular mit euren Vorstellungen ausfüllen und bekommt anschließend kostenlos und unverbindlich ein Angebot.


Gabelflüge auf die ABC-Inseln buchen

Im Normalfall führt euer Weg auf die ABC-Inseln über Amsterdam. Oder noch besser, ihr startet gleich von dort. Denn das gibt euch mehr Optionen und spart euch 400 bis 500 Euro im Vergleich zu deutschen Abflughäfen.

Der Grund ist recht einfach: Von Amsterdam aus konkurrieren KLM und die niederländische TUI-Tochter TUIfly, was natürlich zu niedrigeren Preisen führt. Startet ihr in Deutschland, seid ihr auf KLM angewiesen oder müsst umständlich über die USA oder andere Karibikinseln fliegen.

Sowohl KLM als auch TUIfly steuern alle drei ABC-Inseln an, jeweils zwei- bis dreimal die Woche. Dadurch könnt ihr die Inseln natürlich auch gabeln, was euch einen Flug zwischen den Inseln erspart. Theoretisch ist das flexibel, in der Praxis solltet ihr aber auf passende Flüge zwischen den Inseln achten. Diese sind am günstigsten zwischen Curacao und Aruba bzw. Curacao und Bonaire.

Dadurch ergibt sich auch, dass ihr in den meisten Fällen den besten Gesamtpreis erhaltet, wenn ihr Curacao in die Mitte packt, also entweder in Bonaire anfangt und in Aruba endet oder anders herum. Aber auch hier ist etwas Recherche geboten, denn oft schwanken die Preise je nach Termin enorm, sogar im gleichen Flieger. Bucht ihr unseren Hinflug nach Aruba statt Bonaire, wo er einen Zwischenstopp hat, kostet euch der gleiche Sitzplatz 250€ mehr.

Leider wird es so richtig günstig nur last minute. Aber keine Sorge, wenn unser Beispieltermin unten schon abgelaufen ist, wenn ihr das lest, denn TUI schiebt immer wieder neue Angebote nach. Plant ihr dagegen langfristig, solltet ihr KLM mit in Betrachtung ziehen, denn die Preise liegen dann oft gleichauf. Nutzt am besten den Flugpreisvergleich unten für eure Suche.

Aufgabegepäck kostet sowohl bei TUIfly als auch bei KLM extra, ist aber bei TUI deutlich günstiger. Gleiches gilt für den Aufpreis, wenn ihr Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit möchtet.

Gabelflugbsp. Bonaire & Aruba ab 455€ pP

Flüge zwischen Aruba, Bonaire und Curacao buchen

Mehrere kleine Airlines verkehren zwischen Aruba, Bonaire und Curacao. Wie eingansg erwähnt sind die Verbindungen zwischen Curacao und Aruba bzw. Curacao und Bonaire fast immer deutlich günstiger als zwischen zwischen Aruba und Bonaire. Richtig günstig wird es trotz der Konkurrenz nicht, eher handelt es sich um Einheitspreise.

Das hat immerhin den Vorteil, dass ihr zum einen zwischen verschiedenen Abflugzeiten wählen könnt, aber auch bei kurzfristiger Buchung der Langstrecke wie oben keine Wucherpreise befürchten müsst. Unsere Empfehlung ist ein Flug um die Mittagszeit zwischen den Check-out- und Check-in-Zeiten eurer Hotels.

Flugbsp. Bonaire – Curacao ab 99€ pP

Flugbsp. Curacao – Aruba ab 111€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen auf Aruba, Bonaire und Curacao

Bei den Unterkünften merkt ihr, dass unser Beispiel in der Nebensaison liegt. Da die ABC-Inseln aber außerhalb des Hurrikan-Gürtels liegen, habt ihr nur den einen oder anderen Schauer mehr. Und werdet dafür mit bis zu 50% günstigeren Hotelpreisen belohnt.

Schon ab etwa 60€ pro Nacht bekommt ihr top bewertete Ferienwohnungen, Apartments oder Gästehäuser in zentraler Lage. Ob ihr auf allen Inseln einen Mietwagen benötigt, hängt zum einen von eurem Wunschprogramm, zum anderen auch von eurer Bequemlichkeit ab. Viele Ziele lassen sich einfach per Fahrrad, gerade auf Curacao auch per Bus erreichen.

Neben den Beispielen unten findet ihr bei Trivago auch unzählige weitere Optionen bis hin zu Strandresorts mit All Inclusive-Verpflegung. Diese kosten allerdings selbst im Herbst ein Vielfaches.

Hotelbsp. 4 Nächte Bonaire ab 165€ pP

Hotelbsp. 4 Nächte Curacao ab 123€ pP

Hotelbsp. 4 Nächte Aruba ab 170€ pP