Langes Sommer-Wochenende auf Malta ab 194€ p.P. mit Lufthansa-Flügen und 3 Hotelnächten in Mellieha

Lufthansa bietet aktuell Malta-Flüge für einen Kurztrip zum Beispiel übers Wochenende erstaunlich günstig an, fast schon auf dem Preisniveau, dass man sonst nur von Ryanair und easyJet kennt. Aber ihr startet in Frankfurt und habt zumindest ausreichend Handgepäck schon dabei, so dass keine weiteren versteckten Kosten oben drauf kommen.

Mindestens genauso spannend ist, dass es diese Flüge bis in den Juli hinein gibt, also wenn auf Malta schon bestes Badewetter herrscht. Damit lässt sich daraus ein perfektes Bade-Wochenende zusammenstellen, wie wir euch hier im Artikel zeigen.

Denn passend zu den Flügen haben wir auch drei selbst mehrfach getestete Hotels nicht weit von den schönsten Stränden der Insel rausgesucht, die einen 3-tägigen Kurztrip von Freitag bis Montag für unter 200€ pro Person ermöglichen.

Wo ihr auf der Insel am besten baden könnt, haben wir in unserem Malta-Spezial für euch zusammengefasst.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Fragen und Anmerkungen zur weiteren Planung könnt ihr uns gern in den Kommentaren stellen. Alternativ übernehmen wir auch gern die Recherche und Organisation für euren Traumurlaub. Schreibt uns einfach eine Nachricht mit den Rahmenbedingungen.

Individuelle Reise planen

Günstige Flüge nach Malta buchen

Lufthansa hat aktuell äußerst günstige Preise für kurze Reisen nach Malta bis maximal 4 Nächte. Hin- und Rückflug gibt es dann für 80€ von Frankfurt. Inklusive ist ein Trolley für die Kabine sowie eine kleine Tasche, was für so einen kurzen Trip sicher ausreicht. Natürlich könnt ihr wie immer zusätzliches Gepäck gegen Aufpreis hinzu buchen.

Termine sind ab Februar bis in den Juli hinein verfügbar. Die Badesaison startet auf Malta allerdings erst im Juni so richtig. In der Preislage geht es auch nur mit den Direktflügen von Frankfurt. Mit Zubringer von anderen deutschen Airports landet ihr bei den aktuellen Normalpreisen, die bei etwa 135€ beginnen, dafür aber deutlich mehr Flexibilität bieten.

Zu beachten gilt noch, dass Lufthansa in den vergangenen zwei Corona-Jahren die Flugfrequenzen nach Malta oft recht kurzfristig an die tatsächliche Nachfrage angepasst hat. Die bis zu drei geplanten Flügen am Tag wurden dann auf zwei oder sogar nur einen zusammengelegt. Ihr könnt die Flüge dann zwar kostenlos stornieren, wenn ihr betroffen seid, müsst aber entsprechend flexibel sein, wenn ihr die Reise antreten wollt. Insbesondere der Abendflug nach Malta bzw. der Morgenflug zurück verkehrt nur bei entsprechend vielen Passagieren.

Neben Lufthansa fliegt aktuell nur Ryanair von Köln Mittwoch und Samstag nach Malta. Die aktuellen Preise des Billigfliegers liegen aber oft über denen der Lufthansa. Die schwer angeschlagene Air Malta bietet Flüge nach Frankfurt und München. Hier raten wir aber auf den endgültigen Flugplan für den Sommer zu warten.

Flugbsp. von Frankfurt ab 80€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen auf Malta

Wenn ihr den Fokus auf Badeurlaub legt, empfehlen wir euch ein Hotel in Mellieha im Norden Maltas. Dort findet ihr die schönsten Sandstrände, die ansonsten auf der Insel eher Mangelware sind. Abgesehen davon ist das Preis-Leistungsverhältnis dort auch deutlich besser als in der Partyhochburg St. Julians oder in der Hauptstadt Valletta.

Wir kennen alle Empfehlungen persönlich und haben dort bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Am günstigsten ist der Luna Holiday Complex, obwohl es von der Lage her am besten ist, denn ihr seid in weniger als 5 Minuten am Strand.

Der noch recht neue Rooftop Pool ist sicher das absolute Highlight. Die Zimmer sind eher einfach, vor allem die Bäder. Dafür habt ihr aber eine Küche drin. Zusammen mit dem kleinen, aber gut sortierten Supermarkt im Erdgeschoss ist das Hotel so perfekt für Selbstversorger.

Ebenfalls einen oft fotografierten Rooftop Pool hat das Solana Hotel, das sich etwa 1 Kilometer oberhalb der Mellieha-Bucht im Ortszentrum befindet. Die Zimmer sind überwiegend renoviert, ein besonderes Highlights sind die drei Suiten im Dachgeschoss des Nachbargebäudes mit großer Terrasse und Blick über die Bucht. Mit dem Bus benötigt ihr etwa 5 Minuten bis hinunter zum Strand.

Nur 200 Meter weiter ist auch unsere dritte Empfehlung, das Maritim Antonine, in der Ecke. Preislich liegt es gleichauf mit dem Solana Hotel. Die Zimmer wurden hier ebenfalls in den letzten Jahren grundlegend renoviert. Das Essen ist hier aus unserer Sicht abwechslungsreicher und weniger Massenabfertigung als im Solana Hotel. Dafür fehlt der Meerblick vom Rooftop Pool, den man nur vom benachbarten Restaurant aus genießen kann.

Ihr merkt schon, es sind eher die Kleinigkeiten, die den Unterschied machen. Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, schreibt uns einfach eine Nachricht (oben über das Kontaktformular) mit den Rahmenbedingungen und wir unterstützen euch bei der Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.