Winterlicher Kurztrip zur Beobachtung der Nordlichter im Norden Norwegens für 275€ p.P. inkl. Flügen & Scandic Hotel mit Frühstück

Die Nordlichter oder Polarlichter gehören zu den magischsten Naturerscheinungen der Erde und stehen bei vielen auf der Urlaubsliste. Dank aktuell super günstiger Direktflüge nach Tromsø, dem Nordlichterzentrum Norwegens, könnt ihr einen Trip dorthin recht einfach planen. Ob als Kurztrip oder längerer Urlaub ist natürlich euch überlassen.

Wir haben als Inspiration eine 4-tägige Reise zusammengestellt, die ihr aktuell für nur 275€ pro Person bei Kostenteilung zu zweit buchen könnt. Enthalten sind die bereits erwähnten Flüge von Düsseldorf sowie 4 Nächte im Scandic Grand Hotel in Tromsø mit Frühstück.

Optional findet ihr unten zusammen mit den Details und Buchungslinks auch noch einen bezahlbaren Mietwagenvorschlag sowie zwei weitere Hotelempfehlungen je nach Budget und Komfortwunsch. Ihr könnt die Reise aber auch als Grundlage für einen längeren Urlaub nehmen und zum Beispiel das Nordkap mit einbinden oder die vorgelagerten Inseln.

Die besten Monate, um die Nordlichter zu sehen, sind September und Oktober sowie Februar und März. Mit Niederschlag müsst ihr in der Gegend immer rechnen, im Februar und März aber etwas weniger und fast immer als Schnee. Das macht es aus unserer Sicht angenehmer als der Regen im Herbst.

Wenn ihr die Orca-Wale in den Buchten der Umgebung beobachten wollt, müsst ihr allerdings schon im Januar, spätestens Anfang Februar dort sein. Auch hier empfehlen wir, den Trip etwas länger zu planen, um flexibler beim Wetter zu sein und vor allem eure Chancen auf die Nordlichter zu erhöhen.

Wie immer unterstützen wir euch gern bei der Planung, wenn ihr Bedarf habt oder interessiert seid. Schreibt uns einfach eine Nachricht und unsere Reiseexperten melden sich bei euch.

Individuelle Reise planen

Günstige Flüge nach Tromsø buchen

Das aktuelle Superschnäppchen sind die Direktflüge mit Eurowings jeweils Dienstag und Samstag von Düsseldorf. Damit lassen sich recht flexibel kürzere wie auch längere Trips in den Norden Norwegens organisieren. Und die Preise beginnen Anfang März schon bei 100€ direkt bei Eurowings bzw. sogar 90€ bei Buchung über eines der Flugportale.

Ein Handgepäckstrolley sowie ein kleines Handgepäck sind im Preis inbegriffen, sicher genug für einen Kurztrip. Ansonsten liegt der Aufpreis pro Koffer zum Aufgeben mit 25€ pro Strecke auch noch im bezahlbaren Bereich. Ihr könnt ihn auch nachträglich noch hinzufügen, aber bevor ihr auf dem Flughafen seid. Sonst wird es deutlich teurer.

Lufthansa fliegt ebenfalls zwei Mal pro Woche von Frankfurt direkt nach Tromsø, verlangt aktuell aber Preise von 250 bis 350 Euro hin und zurück. Auch auch hier kommt das Gepäck noch hinzu. Eine Alternative sind sicher Umsteigeverbindungen mit SAS, die aber auch erst ab etwa 200€ preislich starten.

Flugbsp. von Düsseldorf ab 90€ pP

Flugpreisvergleich:


Hotelempfehlungen in Tromsø

So teuer wie noch vor ein paar Jahren sind selbst die besseren Hotels in Norwegen nicht mehr. Das liegt am günstigeren Umtauschkurs, aber auch an der zunehmenden Konkurrenz. So könnt ihr ein solides 3* Hotel im Stadtzentrum von Tromsø bereits ab etwa 70€ pro Nacht im Doppelzimmer buchen. Sogar in der Nordlichter-Hauptsaison.

Die Restaurantpreise liegen allerdings auch weiterhin über dem europäischen Durchschnitt, so dass ihr die Preise auch unter dem Hinblick von enthaltenen Verpflegungsleistungen vergleichen solltet. Das Scandic Grand Hote hat ebenfalls 3 Sterne und kostet 11€ mehr pro Nacht und Person. Für diesen Preis bekommt ihr nicht viel mehr als einen großen Kaffee und ein Sandwich.

Ein ganz guter Tipp sind auch immer die Hotels der Clarion Collection-Kette. Denn dort ist neben dem Frühstück sogar schon das Abendessen eingeschlossen. Pro Nacht liegt ihr mit 69€ pro Person immer noch recht günstig, zumal es eins der besten Hotels der Stadt ist.

Bsp. 3* Hotel 4 Nächte Tromsø ab 141€ pP
Bsp. 3* Scandic Hotel mit Frühstück ab 185€ pP
Bsp. 4* Clarion Hotel mit Halbpension ab 277€ pP

Optional: Günstigen Mietwagen in Tromsø buchen

Ein Mietwagen ist sicherlich recht hilfreich, um abends zu den schönsten Aussichtspunkten rund um die Stadt zu kommen. Vor allem wenn die Wetterzeichen gut stehen. Wie in Norwegen üblich gibt es zwar auch ein gut ausgebautes Busnetz, das bis in den späten Abend verkehrt. Aber allein das Warten ist im geheizten Auto natürlich angenehmer.

Deswegen solltet ihr ernsthaft die Anmietung eines Autos in Erwägung ziehen. Auch wenn die Preise wie aktuell überall deutlich über denen der Vorjahre liegen. 245€ müsst ihr für einen Kleinwagen mit voller Versicherung ohne Selbstbeteiligung in die Hand nehmen.

Mietwagen in Norwegen kommen in der Winterzeit automatisch mit passender Bereifung, so dass ihr euch darüber keine Gedanken machen müsst. Kleinere Tagesausflüge schafft ihr damit also bequem. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann auch einen 2- bis 3-tägigen Ausflug zum Nordkap planen oder die umliegenden Inseln erkunden.

Mietwagenbsp. 4 Tage von Tromsø ab 123€ pP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.