3 Wochen Chile-Rundreise zur besten Reisezeit für 1.799€ p.P. mit allen Flügen, Geländewagen und hervorragend bewerteten Hotels

Chile gehört landschaftlich sicher zu den spektakulärsten Ländern der Welt. Über 6000 Kilometer erstreckt sich die Küste zum Pazifik von Nord nach Süd. Während es von Ost nach West teilweise keine 100 Kilometer sind. Dadurch finden sich nahezu alle Klimazonen der Erde irgendwo im Land wieder. Zumal es ja noch die Anden gibt, die sich entlang der Grenze zu Bolivien und Argentinien in Höhe von weit über 4000 Meter erstrecken.

Wo auf der Welt habt ihr sonst noch die Gelegenheit, Wüsten und Gletscher, Weinanbau und Wale in kürzester Zeit zu erleben. Unsere Redaktion ist jedenfalls aus dem Schwärmen nicht mehr herausgekommen und plant den nächsten Urlaub bereist auf Hochtouren.

Wer Chile ebenfalls erleben möchte, kann sich an unserer dreiwöchigen Beispielrundreise orientieren. Auf dieser lernt ihr nicht nur die spannendsten Attraktionen des Landes kennen, sondern spart auch noch eine Menge Geld. Denn bucht man alle Leistungen selbst, bekommt man Flüge, Mietwagen und Hotels schon für 1.799€ pro Person. Reisebüros und auf Rundreisen spezialisierte Veranstalter veranschlagen für die gleichen Leistungen zwischen 3500 und 5000 Euro pro Person.

Zugegeben, etwas komplizierter als ein Städtetrip nach Rom ist es hier schon. Aber auch kein Hexenwerk. Wenn ihr Unterstützung bei der Planung braucht, schreibt uns einfach eine Nachricht.

Individuelle Rundreise planen

Günstige Flüge nach Chile buchen

Mit Iberia könnt ihr aktuell super günstig und vor allem mit tollen Flugzeiten nach Chile fliegen. Hin- und Rückflug nach Santiago mit kurzem Umstieg in Madrid gibt es schon ab 449€. Das Aufgabegepäck müsst ihr zwar noch extra zahlen, falls ihr keinen Status bei der Oneworld-Allianz habt. Dennoch ist der Preis für Dezember, mit der Option über Weihnachten zu bleiben, außergewöhnlich.

Unten im Flugpreisvergleich könnt ihr eure Wunschtermine testen. Auch KLM und Air France sowie LATAM haben oft gute Angebote um die 500€. Das Gepäck kostet auch hier ca. 100€ extra.

Flugpreisvergleich:


Günstige Inlandsflüge in Chile buchen

Schon seit einigen Jahren ist das frühere Monopol von LATAM bzw. LAN, wie die Airline früher hieß, im Inlandsverkehr gebrochen. Seitdem bekommt ihr vor allem bei SKY, aber auch JET Smart Flüge vor allem ab Santiago zu vielen Regionalflughäfen schon für weniger als 20€. Wie auch in Europa kostet natürlich auch hier bei den Billigfliegern das Gepäck extra. Das gilt aber inzwischen auch für den einstigen Marktführer LATAM.

Umsteigeverbindungen gibt es in der Regel nicht, weswegen ihr vom Norden Chiles in den Süden meist zwei Einzelflüge buchen müsst, oft auch mit einer Übernachtung am Flughafen von Santiago zwischendrin. Aber auch hier kommt ihr deutlich günstiger als noch vor ein paar Jahren, wo Flugpreise von 250 bis 300 Euro innerhalb Chiles die Regel, und nicht die Ausnahme waren.

Calama eignet sich am besten als Ausgangspunkt für den Norden, auch wenn es viele weitere Flughäfen gibt. Denn durch das nahegelegene, San Pedro de Atacama kommen hier viele Touristen an und ihr findet die passende Infrastruktur, also zum Beispiel eine Mietwagenstation direkt am Airport. Im Süden gibt es zu Punta Arenas ohnehin kaum sinnvolle Alternativen.

Flugbsp. Santiago – Calama ab 18€ pP
Flugbsp. Punta Arenas – Santiago ab 28€ pP

Flugpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Chile buchen

Aufgrund der Größe des Landes müsst ihr schon sehr fahrlustig sein, um auf Inlandsflüge zu verzichten und komplett alles mit dem Auto zu erkunden. Von Santiago zur Atacama-Wüste sind es etwa 18 Fahrstunden, nach Punta Arenas über 3000 Kilometer, davon einen Großteil durch Argentinien. Bei Flugpreisen ab 20€ macht das wenig Sinn, zumal ihr den teuren Geländewagen an vielen Tagen gar nicht benötigt.

Besser ist es, einfach drei Mal einen Mietwagen zu nehmen, zumal es auf längere Buchungen keinen wirklichen Rabatt gibt. Für die kleine Runde zwischen Santiago und der Küste reicht ein Kleinwagen. Die Straßen sind gut ausgebaut und ihr werdet ohnehin viel Zeit am und im Wasser verbringen.

Für die Aufenthalte im Norden und Süden ist dagegen jeweils ein Geländewagen die bessere Wahl. In der Regel wird euch auch gar nichts anderes angeboten. Achtet insbesondere auf den Ausschluss der Selbstbeteiligung. Und auch darauf, dass Unterboden und Glas mit drin sind, da durch Steinschlag die größte Schadensgefahr droht.

Rechnet ihr alle drei Anmietungen zusammen, kommt ihr auf etwas über 500€ pro Person bei Kostenteilung. Dazu kommen natürlich noch einige wenige Park- und Mautgebühren, im Norden und Süden je nach Ausflügen vor allem einiges an Benzin.

Mietwagenbsp. 6 Tage Santiago ab 88€ pP
Mietwagenbsp. 8 Tage Calama ab 236€ pP
Mietwagenbsp. 6 Tage Punta Arenas ab 214€ pP

Günstige Hotels in Chile buchen

Chile gehört zu den teuersten Ländern Lateinamerikas, aber der Standard ist dafür hier auch ein gutes Stück höher als zum Beispiel in Bolivien oder Peru. In den größeren Städten gibt es auch internationale Hotelketten mit dem von zu Hause gewohnten Komfort. In kleineren Orten achtet am besten auf die Kombination aus vielen positiven Bewertungen und den Bildern der Zimmer. Die Sterne allein sagen nicht allzu viel aus.

Aber auch wenn man sich nicht allzu sehr beim Komfort einschränkt, halten sich die Kosten bei frühzeitiger Buchung in Grenzen. Und wir haben sogar 2 Nächte in einer Ferienwohnung am größten und tiefsten Pool der Welt eingeplant, den ihr vielleicht aus dem Fernsehen kennt.

717€ pro Person, also knapp 1500 Euro zu zweit, stehen am Ende zu Buche. Das entspricht gerade einmal 34€ pro Person und Nacht. Und ihr könnt sogar noch sparen, wenn ihr mit knappem Budget unterwegs seid. Nach unten ist preislich noch Platz, wenn ihr auf Komfort verzichten könnt. Nach oben sind ohnehin keine Grenzen gesetzt. Aber wie überall sollte man auf einer Rundreise mit wenig Aufenthalt in der Unterkunft abwägen, was man wirklich an Luxus braucht.

Hotelbsp. 2 Nächte Valparaíso ab 50€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte San Alfonso del Mar ab 130€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Santiago ab 18€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte San Pedro de Atacama ab 86€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Iquique ab 58€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Putre ab 55€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Tocopilla ab 28€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Santiago Airport ab 36€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Punta Arenas ab 111€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Puerto Natales ab 95€ pP
Hotelbsp. 1 Nacht Santiago ab 50€ pP

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

  • Flüge nach Chile ab 449€
  • Flüge Santiago – Calama ab 18€
  • Flüge Calama – Punta Arenas ab 49€
  • Flüge Punta Arenas – Santiago ab 28€
  • Mietwagen Santiago ab 88€
  • Mietwagen Calama ab 236€
  • Mietwagen Punta Arenas ab 214€
  • Hotel Valparaíso ab 50€
  • Hotel San Alfonso del Mar ab 130€
  • Hotel Santiago ab 18€
  • Hotel San Pedro de Atacama ab 86€
  • Hotel Iquique ab 58€
  • Hotel Putre ab 55€
  • Hotel Tocopilla ab 28€
  • Hotel Santiago Airport ab 36€
  • Hotel Punta Arenas ab 111€
  • Hotel Puerto Natales ab 95€
  • Hotel Santiago ab 50€
    …………………………………………
  • Gesamt 1.799€ pro Person

Leave a Reply

Your email address will not be published.