Langes Wochenende in Stockholm ab 245€ p.P. inkl. Flügen, 3 Nächten im Scandic-Hotel mit Frühstück und 72-Stunden-Ticket für den ÖPNV

Warum ihr euren Urlaub selbst zusammenstellen solltet und wie wir euch dabei unterstützen

Sehr häufig bekommen wir Anfragen zu Kombi-Reisen, also einem Mix aus Badeurlaub, Städtetrip und Aktiv- oder Rundreise. Diese lassen sich nicht so einfach aus dem Katalog buchen wie eine klassische Pauschalreise. Viele Reisebüros bieten zudem individuelle Reisen gar nicht oder nur auf spezielle Nachfrage zu äußerst hohen Preisen an, weil sich damit natürlich nicht so leicht Umsatz machen lässt wie mit 2 Wochen All Inclusive-Urlaub.

Deswegen stellen wir regelmäßig Beispielreisen aus eigener Recherche und Erfahrung zusammen, die ihr als Inspiration oder Vorlage für eure Planungen nutzen könnt. Dadurch lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern ihr könnt auch individuelle Wünsche und Vorstellungen einbauen.

Wir sind allerdings selbst kein Reiseveranstalter, sondern betreiben diesen Blog, um euch zu zeigen, dass es gar nicht so kompliziert ist, die einzelnen Bausteine der Reise zu finden und zu buchen. Dazu nutzen wir unser Farbsystem, so dass ihr die einzelnen Bestandteile der Reise schnell findet und auf eure Reise übertragen könnt.

Sendet uns Fragen und Anmerkungen oder auch Feedback zum Artikel unten in den Kommentaren senden wir unterstützen euch natürlich gern bei der Vorbereitung und Organisation eures Traumurlaubs.

Die schwedische Hauptstadt Stockholm wird oft als Venedig des Nordens bezeichnet. Das trifft zum Glück weniger auf die Anzahl der Touristen zu, da geht es hier doch deutlich ruhiger zu. Aber die Lage zwischen Ostsee und Mälaren mit zahlreichen Kanälen sowie den vorgelagerten Inseln der Schären lässt doch viele Gemeinsamkeiten erkennen.

Viele Reisende nennen Stockholm auch eine der schönsten Städte Europas. Und tatsächlich ist die Mischung aus Schlössern, historischer Altstadt, grünen Inseln, modernen Gebäuden und dem Wasser immer in Sichtweite ein Highlight für sich.

Perfekt also für ein langes Wochenende in der Zwischensaison, wenn die Tage noch ausreichend lang sind und das Wetter auch Erkundungen im Freien ohne dicke Jake und Schal erlaubt. Auch teuer muss ein solcher Kurzurlaub nicht sein, wenn ihr Flüge und Hotels getrennt bucht, statt die Gewinnmarge an einen Reiseveranstalter oder Vermittler zu überweisen.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

Wie immer findet ihr im Artikel Hinweise und Buchungslinks, um unser Beispiel an eure Termine anzupassen oder euch die Planung eurer eigenen Traumreise zu erleichtern. Fragen und Anmerkungen könnt ihr gern in den Kommentaren unten loswerden. Wir unterstützen euch gern.

Günstige Flüge nach Stockholm buchen

Von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, Köln und München könnt ihr im Sommerflugplan direkt nach Stockholm düsen. Die Preise starten bereits ab etwas über 20€ hin und zurück, allerdings müsst ihr je nach Termin und Fluggesellschaft teilweise auch 250 Euro und mehr zahlen.

Je nach Abflughafen habt ihr die Auswahl zwischen easyJet, Eurowings, Lufthansa, Norwegian, Ryanair und SAS. Lediglich bei Lufthansa und SAS enthält der günstigste Tarif bereits ein größeres Handgepäck, also zum Beispiel einen Kabinentrolley. Bei allen anderen Fluggesellschaften müsst ihr diesen extra zahlen wenn benötigt. Aufgabegepäck kostet im günstigsten Tarif überall extra.

Alle Flugtage sowie jeweils ein günstiges Beispiel für ein langes Wochenende im September findet ihr hier aufgelistet. Im Flugpreisvergleich unten könnt ihr eure Wunschdaten eingeben und bekommt dann die besten Preise und Airlines.

Flugbsp. von Berlin ab 59€ pP

Bsp. Berlin – Stockholm 15.9. – 18.9.

Flugtage ab September:

  • easyJet täglich
  • Eurowings tägl. außer Samstag
  • Norwegian tägl. außer Samstag
  • SAS täglich

Flugbsp. von Düsseldorf ab 152€ pP

Bsp. Düsseldorf – Stockholm 9.9. – 12.9.

Flugtage ab September:

  • Eurowings täglich
  • SAS tägl. außer Samstag

Flugbsp. von Frankfurt ab 188€ pP

Bsp. Frankfurt – Stockholm 29.9. – 2.10.

Flugtage ab September:

  • Lufthansa täglich
  • SAS täglich

Flugbsp. von Hamburg ab 169€ pP

Bsp. Hamburg – Stockholm 29.9. – 2.10.

Flugtage ab September:

  • Eurowings tägl. außer Samstag
  • SAS tägl. außer Samstag

Flugbsp. von Karlsruhe ab 24€ pP

Bsp. Karlsruhe – Stockholm 15.9. – 18.9.

Flugtage ab September:

  • Ryanair Donnerstag + Sonntag

Flugbsp. von Köln ab 45€ pP

Bsp. Köln – Stockholm 15.9. – 18.9.

Flugtage ab September:

  • Eurowings Freitag + Sonntag
  • Ryanair Donnerstag + Sonntag

Flugbsp. von München ab 134€ pP

Bsp. München – Stockholm 22.9. – 25.9.

Flugtage ab September:

  • Lufthansa täglich
  • Norwegian Donnerstag + Sonntag

Flugpreisvergleich:


Hotel-Empfehlungen in Stockholm

Die Bandbreite an Unterkünften in Stockholm ist sehr breit und reicht vom Hostel auf einem ehemaligen Segelschiff bis hin zum luxuriösen Boutique-Hotel. Hinzu kommen Zimmer nahezu aller internationaler Ketten sowie auch eine große Auswahl an Apartments und Ferienwohnungen. wer möchte, kann auch eine der farbenprächtigen Hütten in den Schären mieten.

Unsere Empfehlungen für ein langes Wochenende im Spätsommer findet ihr hier gestaffelt nach Budget und versehen mit Hinweisen zur Erreichbarkeit.

Bsp. 3 Nächte Hostel ab 87€ pP

Bsp. STF af Chapman 15.9. – 18.9.

Mit kleinem Budget und hohen Erwartungen seid ihr bestens in der Jugendherberge (STF = Svenska Turistföreningen) auf der Insel Skeppsholmen aufgehoben. Sie besteht zum einen aus einem historischen Gebäude, ihr könnt aber auch Kajüten auf der Fregatte Af Chapman buchen, die dort festgemacht ist.
Es gibt sowohl klassische Mehrbettzimmer im Hostelstyle als auch Einzel- und Doppelzimmer an Land wie auf dem Schiff. Die Preise starten ab 58€ für ein einfaches Zimmer mit Gemeinschaftsbad. Etwas günstiger sind die Betten in den Mehrbettzimmern, aber oft lohnt sich das bei zwei oder mehr Personen nur, wenn die Privatzimmer schon ausgebucht sind.
Die Insel Skeppsholmen ist zum einen mit der Busline 65 in 10 Minuten vom Hauptbahnhof als auch über die Fähre vom Verkehrsknotenpunkt Slussen aus gut erreichbar. Bis zur U-Bahn-Station Kungsträdgården lauft ihr etwa 10 Minuten.

Bsp. 3 Nächte Mittelklassehotel ab 189€ pP

Bsp. Scandic Sjöfartshotellet 15.9. – 18.9.

Unzählige Hotels der Kette Scandic findet ihr über das Stadtgebiet Stockholms bis in die Vororte hinaus verstreut. Auch wenn es beim Alter der einzelnen Hotels und der damit verbundenen Ausstattung größere Unterschiede gibt, könnt ihr nicht viel falsch machen.
Das Frühstück ist bei fast allen Raten schon inklusive und besteht aus einem großzügigen skandinavischen Büffet, was sicher ein weiterer Pluspunkt ist.
Stellvertretend für die Vielzahl an Optionen empfehlen wir euch das Scandic Sjöfartshotellet, nur 5 Fußminuten vom Verkehrsknotenpunkt Slussen, sowie das moderne Boutique-Hotel Scandic Upplandsgatan, das sich keine 10 Fußminuten vom Hauptbahnhof oder weniger als 5 Minuten von der U-Bahn-Station Hötorget befindet.

Bsp. Scandic Upplandsgatan 15.9. – 18.9.

Hotelbsp. 3 Nächte ab 330€ pP

Bsp. At Six 15.9. – 18.9.

Wer sich etwas mehr an Luxus gönnen möchte, wird mit Sicherheit im Hotel At Six fündig, das ihr momentan zu vergleichsweise günstigen Preisen ab 220€ pro Nacht buchen könnt. Zentraler wohnen könnt ihr in der Stadt auch nicht. Zum Hauptbahnhof sind es etwa 5 Minuten zu Fuß, alle U-Bahn-Linien treffen sich hier, die Straßenbahn auf die Insel Djurgården fährt um die Ecke ab und auch die Fähren in die Schären erreicht ihr in weniger als 10 Minuten. Und allein die Dachterrasse ist schon eine Attraktion für sich.


Hotelpreisvergleich:


Wie ihr günstig vom Flughafen Arlanda ins Stadtzentrum von Stockholm kommt

Getreu dem Motto „viele Wege führen nach Rom“ gehört der Flughafen Arlanda 40 Kilometer nördlich von Stockholm sicher zu den weltweit am besten angebundenen Airports. Lässt man die Fahrt mit dem Taxi (ca. 50€) außen vor, habt ihr die Wahl zwischen einem Schnellzug (Arlanda Express), einer S-Bahn (Pendeltåg), speziellen Flughafenbussen (Flygbussarna) sowie lokalen Bussen.

Arlanda Express

Der Arlanda Express verkehrt nonstop vom Flughafen zum Hauptbahnhof Centralen. Er benötigt dafür nur 18 Minuten und ist mit Abstand die schnellste und zuverlässigste Option. Eine Fahrt kostet dafür allerdings auch 299 SEK, umgerechnet also mehr als 28€. Bucht ihr Hin- und Rückfahrt zusammen, spart ihr euch etwa 2€. Rabatt gibt es auch für mehrere gemeinsam Reisende. So zahlt ihr zu zweit hin und zurück 76€, also 38€ pro Person.

Pendeltåg

Vor einigen Jahren wurde eine neue Linie des in Stockholm äußerst beliebten Pendeltåg eingeführt, die Stockholm mit Uppsala verbindet und dabei auch in der Tunnelstation des Flughafens Arlanda hält. Für den Pendeltåg gilt der normale Stockholmer Stadttarif, ihr könnt ihn also auch zum Beispiel mit einer Tages- oder 3-Tage-Karte nutzen. Allerdings müsst ihr für die Benutzung des Bahnhofs Arlanda einen Zuschlag von 130 SEK, also etwas über 12€ zahlen.

Eine Einzelfahrt zwischen Flughafen und Stadt kostet inklusive des Zuschlags 169 SEK, etwa 16€. Die Fahrt dauert mit 40 Minuten etwa doppelt so lang wie mit dem Arlanda Express. Großer Vorteil des Pendeltåg ist aber, dass ihr mit dem gleichen Ticket in der U-Bahn oder im Bus weiter zu eurem Hotel fahren könnt. Und natürlich bietet der Pendeltåg mit seinen Unterwegshalten deutlich mehr Aus- und Umstiegsmöglichkeiten, je nachdem wo eure Unterkunft liegt.

Flygbussarna

Der private Busservice Flygbussarna bietet vom Flughafen Arlanda aus drei Linien Richtung Stockholm. Die wichtigste und am häufigsten frequentierte Route führt zum Hauptbahnhof Centralen mit Stopps unter anderem in Haga und S:t Eriksplan. Die Strecke nach Liljeholmen ist auch interessant, wenn ihr nach Karolinska, Fridhemsplan oder Hornstull müsst. Die dritte Linie geht nach Bromma und bindet vor allem die nordwestlichen Vororte Stockholms an.

Ein Einzelticket kostet 119 bis 129 SEK je nach Strecke, also etwa 12€, wenn ihr es vorab online kauft. Beim Fahrer zahlt ihr jeweils 20 SEK mehr. Hin- und Rückfahrt zusammen gebucht kosten auf der Linie zum Hauptbahnhof nur 189 SEK, also 18€. Auf den anderen beiden Linie ist der Rabatt leider deutlich geringer.

Die Fahrzeit beträgt je nach Verkehr etwa 45 bis 60 Minuten, in Einzelfällen auch länger. Achtet vor allem bei der Rückfahrt zum Flughafen auf ausreichend Puffer.

SL Bus (+ Pendeltåg)

Der mit Abstand günstigste Weg vom Flughafen Arlanda nach Stockholm ist der Auftrag der Verkehrsbetriebe SL verkehrende Bus 583 nach in den Vorort Märsta. Dort könnt ihr in den Pendeltåg umsteigen. Für die Fahrt reicht dann ein normales Einzelticket für 39 SEK, also 3,70€ mit einer Gültigkeit von 75 Minuten (Entwertung bis letzter Umstieg).

Bus und Pendeltåg verkehren normalerweise im 15-Minuten-Takt und sind zeitlich so aufeinander abgestimmt, dass ihr in Märsta genügend Zeit zum umsteigen habt, ohne zu lange warten zu müssen. Ziemlich genau 1 Stunde benötigt ihr so vom Flughafen bis ins Stadtzentrum und könnt dort dann noch einmal in die U-Bahn oder den Bus umsteigen im Rahmen der 75 Minuten Gültigkeit.

Besonders lohnt sich diese Option natürlich, wenn ihr ohnehin vorhabt, euch das Tagesticket (165 SEK, ca. 16€), eine Fahrkarte für 3 Tage (330 SEK, ca. 32€) bzw. die Wochenkarte (430 SEK, ca. 41€) zu kaufen. Denn das ist der Flughafentransfer in beide Richtungen bereits inklusive.

Beste Reisezeit für Stockholm

Die geographische Lage im Norden Europas sorgt dafür, dass in Stockholm die Tage im Sommer länger sind als bei uns in Deutschland, die Nächte dafür im Winter ebenso. Die Temperaturen klettern nur von Juni bis August regelmäßig über die 20-Grad-Marke, im Mai und September könnt ihr zumindest noch mit angenehmen Werten zwischen 15 und 20 Grad rechnen.

Von November bis Ostern müsst ihr euch dagegen wärmer anziehen. Auch tagsüber liegen die Höchstwerte dann nur sehr selten über 5 Grad, nachts sind Minusgrade der Normalfall. Von Ende Oktober an geht die Sonne bereits vor 16 Uhr unter, Mitte Dezember habt ihr dann maximal 6 Stunden Tageslicht. Die Niederschlagsmenge verteilt sich recht gleichmäßig aufs Jahr. Mit Schauern oder einem Gewitter müsst ihr im Sommer genauso rechnen wie mit einem tagelang bedeckten Himmel im Winter.

Entsprechend liegt die beste Reisezeit für Stockholm vor allem von Mai bis September. Im April und Oktober kann es durchaus einige schöne Tage geben. Aber ähnlich wie in den Spätherbst- und Wintermonaten solltet ihr nur dann nach Stockholm reisen, wenn ihr den Besuch von Familie, Freunden oder den zahlreichen Museen und Ausstellungen plant oder euer Fokus auf der Gastronomie oder dem Nachtleben liegt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.