2 Wochen New York + Rundreise Florida für 1.299€ p.P. inkl. Flügen, Mietwagen und Hotels

Ab 8. November ist es endlich soweit, die USA öffnen die Grenzen wieder für Urlauber aus Europa. Zumidest wenn ihr vollständig geimpft seid. Das und ein negativer Antigen-Test sind die Voraussetzungen, wie heute bekannt gegeben wurde.

Neben den klassischen Rundreisen im Westen der USA, die aber vom Wetter her erst im späten Frühjahr wieder richtig interessant werden, ist auch die Kombination aus New York und Florida sehr beliebt. Denn nach ein paar Tagen im zwar kalten, aber dafür angenehm leeren Big Apple gibt es nichts Schöneres als die warmen Sonnenstrahlen an den Stränden Floridas zu genießen.

Eine solche Reise haben wir euch als Beispiel für den Winter 2022 zusammengestellt. Nach 4 Tagen New York geht es weiter nach Orlando, wo ihr den Mietwagen abholt und dann entlang der Westküste in den Süden Floridas bis auf die Keys fahrt. Natürlich bleiben zum Schluss auch noch ein paar Tage in Miami, bevor es von dort wieder nach Hause geht.

Inklusive aller Flüge, Hotels und dem Mietwagen würde diese Reise 1.299€ pro Person kosten, wenn ihr euch die Kosten zu zweit teilt. Natürlich könnt ihr sie als Inspiration und Vorlage für eure eigenen Planungen nutzen, die Buchungslinks und Details findet ihr hier im Artikel.

Kostenübersicht Beispielreise (pro Person)

  • Gabelflüge New York und Miami ab 362€
  • Inlandsflüge New York – Orlando ab 42€
  • 10 Tage Mietwagen Florida ab 172€
  • 4 Hotelnächte New York ab 155€
  • 3 Hotelnächte Orlando ab 123€
  • 2 Hotelnächte Fort Myers ab 134€
  • 2 Hotelnächte Florida Keys ab 174€
  • 3 Hotelnächte Miami ab 137€
    ___________________________________
    Gesamt ab 1.299€ pro Person

Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt oder Unterstützung bei eurer eigenen Urlaubsplanung benötigt, schreibt uns einfach eine kurze Nachricht. Unsere Experten melden sich bei euch.

Deine individuelle Reise planen…

Günstige Gabelflüge nach New York und Florida buchen

Gabelflüge mit New York auf dem Hinweg und von Miami aus zurück könnt ihr bei den meisten Fluggesellschaften und Allianzen buchen, die beide Ziele bedienen. In der Regel liegt der Preis dafür zwischen den Tarifen für Hin- und Rückflug in beide Städte.

In den meisten Fällen macht Oneworld das Rennen, also die Kooperation von British Airways, Iberia, American Airlines und Finnair. Das bedeutet, dass ihr in London oder Madrid, in seltenen Fällen auch in Helsinki umsteigt. Das bedeutet auch, dass ihr innerhalb der USA keinen weiteren Transfer habt, also nach Ankunft nur durch die Einreisekontrolle müsst und da seid. Viele Reisende halten das für einfacher als das Bangen, nach der Immigration noch einen Anschlussflug erwischen zu müssen.

Die Preise liegen ab allen wichtigen Airports zwischen 350 und 400 Euro, wobei noch etwa 50€ pro Aufgabegepäck und Strecke hinzu kommen. Benötigen alle Mitreisenden einen Koffer für Hin- und Rückweg, lohnt es sich, direkt bei der Airline nächst höheren Tarif zu buchen, der dann bereits Gepäck enthält. Ansonsten könnt ihr es auch einzeln nach der Buchung oder beim Online Check-in hinzufügen.

Von Frankfurt aus ist die portugiesische TAP noch ein paar Euro günstiger mit ähnlichen Flugzeiten und Umstieg in Lissabon. Die Airline ist finanziell etwas angeschlagen, wenn auch vom Staat weiterhin unterstützt. Wir empfehlen sie nur mit Einschränkungen, wollen sie euch aber auch nicht vorenthalten.

Wer nonstop fliegen möchte, findet natürlich auch Angebote mit Lufthansa von Frankfurt und München. Die Preise beginnen aber erst bei knapp 700€ plus weitere 100€ für das Gepäck. Von den anderen Abflughäfen müsst ihr ohnehin umsteigen, so dass die Flugzeiten nicht kürzer sind.

Flugbsp. von Frankfurt ab 362€ pP

Bsp. Frankfurt – New York 5.2. + Miami – Frankfurt 19.2.

Basic-Tarif inkl. Aufgabegepäck nach Weiterleitung zu TAP ab 474€


Günstige Flüge von New York nach Florida buchen

Die Strecken von New York nach Florida gehören zu den beliebtesten Routen Amerikas, nahezu alle Airlines sind dort unterwegs. Entsprechend günstig sind die Preise gerade unter der Woche, wenn die hohen Kapazitäten nicht gebraucht werden. Ob Billigflieger wie Spirit und Frontier oder die Klassiker wie United, Dealta und American Airlines, bezahlbar sind sie alle Und das Gepäck kostet auch überall extra, wenn ihr keinen Status habt.

Insofern könnt ihr auch Abflughafen (JFK, La Guardia, Newark) und Abflugzeit recht frei wählen. Wir haben die Route so gelegt, dass ihr in Orlando ankommt und dort den Mietwagen übernehmt und nach Maimi überführt (ohne Aufpreis). Natürlich könnt ihr auch nach Miami, Fort Lauderdale, Key West, Tampa oder Fort Myers fliegen, wenn das besser in die Planung passt.

Flugbsp. New York – Orlando ab 42€ pP

Flugpreisvergleich:


Günstigen Mietwagen in Florida buchen

Der Mietwagen ist – anders als in der Vergangenheit – der größte Preistreiber aktuell. Wir haben zwar aktuell ein super günstiges Angebot bei Hertz gefunden, können aber nicht sagen, wie lange es zu buchen ist. Denn normalerweise liegen dii Preise zwei bis drei Mal so hoch.

Da sich der Mietwagen auch kurzfristig noch stornieren lässt, macht es aber durchaus Sinn, erst einmal ein passendes Angebot zu sichern und dann regelmäßig zu checken, ob es noch einen besseren Preis gibt, zum Beispiel weil an einer Station Neufahrzeuge angeliefert wurden.

Die Ersparnis in unserem Beispiel ist übrigens so hoch, dass wir hier ausnahmsweise empfehlen, auf die erweiterte Haftpflichtversicherung zu verzichten und diese bei Bedarf vor Ort abzuschließen. Die Haftpflichtversicherung sichert euch vor von euch verursachten Schäden an anderen Fahrzeugen, vor allem aber Personen ab. Gerade in den USA mit ihren teils hohen Schadensummen reicht die im Preis eingeschlossene Variante mit gerade einmal 5000 Dollar im Falles eines Unfalls natürlich nicht.

Mietwagenbsp. 10 Tage Orlando nach Miami ab 172€ pP

Hotelempfehlungen in New York und Florida

Während die Hotelpreise in New York weiterhin unter denen der Corona-Zeit liegen und ihr hier sogar echte Schnäppchen machen könnt, sind die Preise in Florida bedingt durch die hohe Nachfrage der Amerikaner selbst enorm gestiegen. Wobei gerade Unterkünfte an der Golfküste rund um Fort Myers und vor allem auf den Florida Keys schon vorher das größte Loch ins Urlaubsbudget gerissen haben.

Diese Ziele einfach wegzulassen, ist aber natürlich auch keine Lösung. Deswegen lasst am besten die Freude über das gesparte Geld in New York den Frust über die Preise im Süden Floridas miteinander verschmelzen.

Wir haben euch Hotels vorausgewählt, die durch ihr Preis-Leistungsverhältnis glänzen. Es geht also durchaus noch günstiger, aber dann müsst ihr schon einiges an Komforteinschränkungen in Kauf nehmen. Nach oben sind selbstverständlich keine Grenzen, wenn euer Budget mehr Luxus zulässt.

Im Hotelpreisvergleich unten könnt ihr auch selbst nach weiteren Hotels recherchieren, auch Apartments und Ferienwohnungen finden sich dort, wenn ihr diese Art Urlaub bevorzugt.

Hotelbsp. 4 Nächte New York ab 155€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Orlando ab 123€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Fort Myers ab 134€ pP
Hotelbsp. 2 Nächte Florida Keys ab 174€ pP
Hotelbsp. 3 Nächte Miami ab 137€ pP

Hotelpreisvergleich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.