Flüge nach Miami in der Premium Economy von SAS ab 649€ zur besten Reisezeit

Habt ihr euch schon einmal geärgert, dass bei auf den ersten Blick sehr günstigen Langstreckenflügen am Ende noch hohe Gebühren für das Gepäck und die Sitzplatzreservierung hinzu kommen? Bei Lufthansa sind das beispielsweise über 200€ pro Person für einen Flug in die USA.

Aus dem Schnäppchen-Angebot für 499€ werden am Ende schnell über 700€. Und nicht nur gefühlt wird der Sitzabstand selbst bei den selbst ernannten Premium-Airlines von Jahr zu Jahr kleiner.

Deswegen ist es nicht allzu verwunderlich, dass die Premium Economy, eine Kategorie zwischen Economy und Business Class, in den letzten Jahren extrem beliebt geworden ist und auch bei vielen Fluglinien eingebaut wird.

Aber auch hier gibt es große Unterschiede. Bei einigen Fluggesellschaften merkt man kaum einen Unterschied zur normalen Economy. Weder beim Komfort der Sitzplätze, noch bei den Inklusivleistungen. Bei anderen dagegen, die skandinavische Fluglinie SAS ist dafür ein gutes Beispiel, lohnt sich der Aufpreis enorm. Schaut euch am besten die Inklusivleistungen und Fotos an.

Freigepäck: 1x Tasche unterm Sitz (40x30x15cm), 2x 8kg Handgepäck (55x40x23 cm), 1x 23 kg Check-in-Gepäck


Ab 649€ könnt ihr beispielsweise Flüge in der Premium Economy von SAS nach Miami buchen. Das sind gerade einmal 232€ mehr als der günstigste Economy-Tarif ohne alles, also vor allem ohne nennenswertes Gepäck. Auch die Flugzeiten sind super. Ihr müsst nur jeweils einmal in Stockholm oder Kopenhagen umsteigen. Beide Flughäfen sind gut organsiert und auf kurze Umsteigezeiten optimiert. Und wenn ihr etwas mehr Zeit habt, dürft ihr sogar in die Lounge.

Starten könnt ihr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder Zürich zu solch günstigen Preisen. Verfügbarkeiten findet ihr vor allem in den Wintermonaten. Das ist gleichzeitig die beste Zeit für einen Badeurlaub in Florida. Zwei Hotelempfehlungen für Miami Beach findet ihr unten.

Flugbsp. von Berlin ab 649€ pP

Hotel-Empfehlungen für Miami Beach

Das gut bewertete Hotel Wynwood South Beach bzw. neu zu finden als Miami International by Lowki ist ein echter Geheimtipp, den wir erst vor wenigen Wochen getestet haben. Die Lage ist perfekt, denn ihr seid in 5 Minuten sowohl am Strand wie auch am Ocean Drive. Zudem hält der kostenlose South Beach Shuttle fast vor der Tür, genauso der Bus 150 von und zum Flughafen, die Linie 100 nach Downtown und viele weitere.

Mitte März bekommt ihr 1 Woche schon für günstige 855€, also 427€ pro Person, was unter anderem auch daran liegt, dass keine Resort Fee erhoben wird. Die Zimmer sind Studios mit eigenem Bad und bieten erstaunlich viel Komfort für den Preis.

Hotelbsp. 7 Nächte Miami Beach ab 427€ pP

Mit dem 4* Pestana Miami South Beach Resort findet ihr auch ein hochwertiges Kettenhotel zu einem akzeptablen Preis. Entsprechend müsst ihr hier auf einen Pool nicht verzichten und seid ebenfalls mitten im Getümmel von South Beach.

Ab etwas über 200€ für 2 Erwachsene gibt es die Übernachtung Mitte März, also zur besten Spring Break Time.

Hotelbsp. 7 Nächte Miami Beach ab 724€ pP